The Motley Fool

Investoren, vergesst endlich Wirecard! Diese Wachstumsaktien zünden jetzt den Turbo!

Foto: Getty Images

Die Aktie von Wirecard (WKN: 747206) führt noch immer zu teilweise turbulenter Berichterstattung. Dabei geht es um Hintergründe, Betrug und so etwas wie einen Wirtschaftskrimi. Zugegeben, das kann auf den ersten Blick interessant wirken.

Nicht allerdings für Investoren: Die Aktie von Wirecard ist eigentlich tot, das Schicksal besiegelt. Die Insolvenz wird vermutlich in der Zerschlagung und im Verkauf münden. Das heißt, dass es für Investoren kaum etwas zu holen gibt. Deshalb kann es sich anbieten, aus einer unternehmensorientierten Perspektive die Aktie einfach zu vergessen.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Zumal es bedeutend attraktivere Wachstumsaktien gibt, die jetzt womöglich auch den Turbo zünden. Werfen wir in diesem Sinne einen Foolishen Blick auf zwei solcher Aktien, bei denen spannende News bevorstehen.

1. Etsy: Was für ein Umsatzwachstum!

Eine erste Aktie, die dabei über ein starkes Momentum verfügen könnte, ist die von Etsy (WKN: A14P98). Was, Etsy? Falls dir der Name nix sagt: Dahinter steckt eine digitale Handelsplattform, die für Self- und Handmade-Waren bekannt ist und in letzter Zeit vor allem für eine Sache gehypt wurde: Mund-Nase-Abdeckungen, die in großer Stückzahl von den Hobbywerkern produziert und über Etsy verkauft worden sind.

Genau das ist jedoch auch der Casus Knacksus, weshalb die Aktie jetzt besonders spannend sein könnte: Aufgrund des hohen Volumens steht Etsy sehr wahrscheinlich vor einem signifikanten Umsatzplus. Das Management hat im Rahmen eines Interviews bereits bekannt gegeben, dass man mit Wachstumsraten von 70 oder sogar 90 % rechne. Bloß ein kurzlebiger Peak? Genau das ist jetzt die spannende Frage.

Sofern Etsy nämlich die Masken nutzen kann, um insgesamt an Bekanntheit zuzulegen, so dürfte diese Wachstumsgeschichte jetzt einen Turbo zünden. Mehr Nutzer, mehr Warenumschlag und insgesamt mehr Volumen könnte einen Kreislauf ankurbeln. Zumal auch mehr und mehr Händler auf Etsy aktiv werden dürften. Die wiederum die Plattform attraktiver werden lassen.

Mit einer Marktkapitalisierung in Höhe von rund 12 Mrd. US-Dollar ist die Lage, hm, nennen wir es einfach mal interessant. Natürlich wird der E-Commerce-Akteur mit einem Vielfachen der Umsätze bewertet. Die Größe allein zeigt allerdings: Hier existiert grundsätzlich noch viel Potenzial.

2. Pinterest: Die Monetarisierung hat begonnen!

Eine zweite Aktie, die als Inspiration für Etsy dienen kann, ist Pinterest (WKN: A2PGMG). Hinter diesem Namen steckt ein kreatives Netzwerk, in dem Bastler, Künstler und wer auch immer Ideen teilen können. Egal ob Hochzeit, Hausbau, Vergnügen, Hobby oder Kochen: Für alles gibt es Beiträge, die man pinnen kann. Also auf seinem eigenen Ideen-Board verewigen.

Ein Geschäftsmodell, das auf einem positiven Netzwerk, Inspiration und Kreativität basiert. Und nicht auf Neid und Selbstdarstellung, so wie andere, gängige Formate funktionieren. Das ist ein Vorteil, der mit Sicherheit zum Nutzerwachstum auf inzwischen 367 Mio. beigetragen hat. Ein durchaus gigantisches Netzwerk, das das Fundament dieser Erfolgsgeschichte bildet.

Es gibt allerdings etwas, worüber sich Investoren und Analysten jetzt sorgen: Und zwar die 277 Mio. Nutzer im internationalen Raum, die im letzten Quartal erst 0,13 US-Dollar an Umsatz beigesteuert haben. Die inzwischen 90 Mio. US-amerikanischen User generieren hingegen einen Umsatz von weit über 2 US-Dollar pro Nase. Ein gewaltiges Potenzial, das hier noch nicht geborgen ist.

Das kann ein Risiko sein, wenn es Pinterest nicht gelingen sollte, diese Nutzer zu Käufen zu bewegen. Allerdings könnte hier auch ein gigantisches Potenzial stecken. Zumal sich der Wert zuletzt auf 0,13 US-Dollar von 0,07 US-Dollar im letzten Quartal fast verdoppelt hat. Sollte der Wert weitersteigen, so dürfte auch die Aktie gigantisch steigen.

Mal ehrlich: Wer braucht schon Wirecard?

Wirecard mag zwar die Medien dominieren und das Interesse am inzwischen politischen Wirtschaftskrimi wird nicht abreißen. Foolishe Investoren sollten jedoch den Fokus verändern: Hin zu intakten Wachstumsgeschichten und starken Geschäftsmodellen. So wie eben bei Pinterest und Etsy, wo langfristig solide Renditen und Kursgewinne warten können.

Ist diese Aktie das „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming.

Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen ist in den Augen unserer Analysten eine Top-Gaming-Empfehlung, und könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. In unserem Bericht möchten wir dir gerne alle Einzelheiten über diese Top-Empfehlung an die Hand geben.

Klick hier, um den Bericht herunterzuladen – und wir verraten dir den Namen dieser Top-Empfehlung … komplett kostenfrei!

Vincent besitzt Aktien von Etsy, Pinterest und Wirecard. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Etsy und Pinterest.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!