The Motley Fool

Warum die Aktien von Realty Income in der ersten Hälfte des Jahres 2020 19 % verloren haben

Was bisher geschah

Die Aktien des Real Estate Investment Trust (REIT) Realty Income (WKN:899744) fielen laut Daten von S&P Global Market Intelligence in den ersten sechs Monaten des Jahres 2020 um ziemlich dramatische 19 %. Aber das ist nicht das vollständige Bild: In dieser Zeitspanne fiel die Aktie zwischendurch um viel beunruhigendere 40 %. Obwohl sich die Dinge von diesem Zeitpunkt an eindeutig besser entwickelt haben, gibt es immer noch große Probleme, mit denen dieser REIT konfrontiert ist.

Und weiter?

Realty Income ist ein klangvoller Name in der Mietwirtschaft. REITs mit Nettomietvertrag sind insofern recht konservativ, als sie zwar Immobilien besitzen, ihre Mieter jedoch für den Großteil der Betriebskosten der von ihnen genutzten Gebäude verantwortlich sind. Auf die eine oder andere Weise ist Realty Income also von einem Großteil der Kosten isoliert, die mit der Coronavirus-Pandemie verbunden sind. Das ist die gute Nachricht.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Die schlechte Nachricht ist, dass etwa 85 % der Mieteinnahmen von Realty Income an Einzelhandelsimmobilien gebunden ist (der Rest entfällt größtenteils auf Büro- und Industrieimmobilien). Als die Vereinigten Staaten nicht-systemrelevante Geschäfte schlossen und die Menschen aufforderten, zu Hause zu bleiben, um die Ausbreitung von COVID-19 zu verlangsamen, waren die Einzelhändler besonders hart betroffen. Realty Income gelang es, im April nur 83 % seiner Mieten einzunehmen – ein furchtbares Ergebnis – und die Investoren reagierten entsprechend und verkauften die Aktien.

Die US-Wirtschaft öffnet sich wieder, und die Investoren sind wieder zuversichtlicher geworden. So haben sich die Aktien von Realty Income von ihren Tiefständen erholt. Aber angesichts des jüngsten Anstiegs der COVID-19-Fälle in Staaten, die gelockert haben, ist es klar, dass Corona noch lange nicht vorbei ist. Das bedeutet, dass Realty Income immer noch beträchtlichen Problemen ausgesetzt sein könnte.

Tatsächlich scheint das beste Szenario eine langsame und langwierige Wiedereröffnung zu sein. Der schlimmste Fall wäre eine Rückkehr zu den Schließungen, was wiederum viele der Pächter in die Lage versetzen würde, nur begrenzte Einnahmen zu erzielen.

Was nun?

Es ist sehr wahrscheinlich, dass das Unternehmen die Krise überstehen wird. Auf dem Weg zu einer neuen Normalität könnte es jedoch noch viel Volatilität geben. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt sieht dieser Weg zunehmend turbulent aus. Realty Income ist ein gut geführter REIT, aber im Moment könnte er risikoscheue Dividendenanleger nachts wach halten.

Ist das die „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming. Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Gaming-Industrie steht vor einem neuen Schub – Das ist unsere Top-Empfehlung“ jetzt an!

Dieser Artikel wurde von Reuben Gregg Brewer auf Englisch verfasst und am 06.07.2020 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

The Motley Fool besitzt keine der genannten Aktien.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!