The Motley Fool

Ein REIT mit 1,6 % Dividendenrendite ist ziemlich langweilig? Falsch, wenn du dieses Wachstum siehst!

Foto: Getty Images

Schnell, worum geht es einem als Investor, wenn man in Real Estate Investment Trusts, kurz REITs investiert? Na klar, in erster Linie um Dividenden. Die besondere Aktienklasse ist im Gegenzug zu steuerlichen Privilegien schließlich zu hohen Ausschüttungen verpflichtet. Sofern diese Zahlungen dann noch vergleichsweise stabil sind, ist eine attraktive und einkommensstarke Chance geschaffen.

Ist eine Dividendenrendite von lediglich 1,6 % dabei erstrebenswert? Ich denke, die meisten Investoren werden vermutlich eher Nein sagen. Es scheint doch ein bisschen wenig zu sein, selbst wenn sie noch so zuverlässig ist.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Equinix (WKN: A14M21) ist ein solcher REIT, der momentan eine Quartalsdividende in Höhe von 2,66 US-Dollar ausbezahlt, die bei einem aktuellen Aktienkursniveau von 676,64 US-Dollar (12.06.2020, maßgeblich für alle Kurse) einer Dividendenrendite von lediglich 1,57 % entspricht. Dennoch könnte dieser US-REIT vergleichsweise attraktiv sein. Einzig und alleine aufgrund seines Geschäftsmodells und seines doch sehr soliden und starken Wachstums.

Das macht Equinix

Die spannende Preisfrage dürfte jetzt allerdings sein, was Equinix eigentlich macht. Hierbei handelt es sich im Grunde genommen um einen sehr speziellen Real Estate Investment Trust, der im Bereich der Funktürme, Datenzentren und auch der 5G-Technologie aktiv ist. Es wird die doch sehr gefragte Infrastruktur an Unternehmenskunden vermietet, was hier grundsätzlich ein solides Wachstum nach sich zieht.

Das momentane Portfolio des REITs umfasst 200 Datenzentren, die unlängst um 13 Zentren mithilfe eines strategischen Zukaufs erweitert worden sind. Gerade jetzt, in Zeiten des Coronavirus und der damit verbundenen Digitalisierung, erscheint das Geschäftsmodell gefragter denn je. Immerhin haben sich die geschäftlichen Beziehungen mit Zoom Video Communications, TikTok und weiteren von Daten abhängigen Unternehmen intensiviert. Ein Geschäftsmodell, das noch immer nicht ausgereizt sein muss.

Innerhalb des ersten Quartals stiegen dadurch die Umsätze um 6 % im Jahresvergleich, die Funds from Operations legten sogar um 13 % zu. Grundsätzlich ein starkes, solides Wachstum, das sich durch das gesamte Geschäftsjahr 2020 ziehen dürfte. Das Management rechnet hier jedenfalls mit einem Umsatzwachstum in einer Spanne zwischen 6 und 8 %, sowie einem Wachstum bei den Funds from Operations um 4 bis 8 % auf 23,62 bis 24,66 US-Dollar je Aktie. Ein grundsätzlich solides Wachstum sowie eine Prognose, die vergleichsweise konservativ sein könnte. Zumal der operative Erfolg sich in den kommenden Jahren beschleunigen könnte.

Die fundamentale Bewertung im Überblick

Die 1,6 % Dividendenrendite sind dabei übrigens bloß eine Seite dieser wachstumsstarken Medaille und der fundamentalen Bewertung in einem gefragten Megatrendmarkt. Allerdings hat Equinix die eigene Dividende seit dem Jahre 2015 grundsätzlich stets moderat gesteigert. Wobei im Herbst des Jahres 2015 einmalig eine Sonderdividende von ca. 10 US-Dollar ausgeschüttet worden ist. Die regulären Dividendenzahlungen deuten jedoch auf Konstanz und ebenfalls ein moderates Wachstum hin.

Die 2020er-Bewertung könnte gemessen an den prognostizierten FFO-Werten und bei dem aktuellen Aktienkursniveau bei ca. 28,6 oder im optimistischen Szenario bei 27,4 liegen. Eine vergleichsweise moderate Bewertung für das deutlich einstellige Wachstum. Equinix könnte daher ein insgesamt spannender REIT in einem wachstumsstarken Markt sein. Selbst wenn die Dividendenrendite mit ca. 1,6 % vergleichsweise schwach ausfällt.

Es geht nicht bloß um die derzeitige Dividende!

Bei REITs ist es gewiss kein Fehler, auf die Dividende zu achten. Ganz im Gegenteil: Ein großer Teil dieser Investitionsthese beruht schließlich auf diesem Wert. Allerdings ist das langfristig eben nicht alles.

Der REIT Equinix bietet jedenfalls eine solide Wachstumsgeschichte in einem interessanten, zukunftsträchtigen Markt. Das könnte durchaus einen näheren Blick verdient haben: Denn langfristig könnten hier nicht bloß höhere Dividenden lauern. Nein, sondern auch weiterhin steigende Aktienkurse, die die Gesamtrendite bedeutend erhöhen.

Ist das die „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming. Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Gaming-Industrie steht vor einem neuen Schub – Das ist unsere Top-Empfehlung“ jetzt an!

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Equinix und Zoom Video Communications und empfiehlt die folgenden Optionen: Short August 2020 $130 Call auf Zoom Video Communications.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!