The Motley Fool

NetEase bewirbt sich offiziell um ein Zweitlisting in Hongkong

Bär im Anzug steht vor sinkendem Kurs Börsencrash Crash an der Börse
Foto: Getty Images

NetEase (WKN:501822), der chinesische Spieleproduzent, hat bestätigt, dass er eine Zweitnotierung an der Hongkonger Börse anstrebt.

In einem Antrag der SEC Commission gab NetEase bekannt, dass es einen Antrag auf Börsenzulassung bei der Hong Kong Stock Exchange gestellt hat. Die Nasdaq-Börse wird der Hauptnotierungsort bleiben. NetEase hat bei der Einreichung nicht offengelegt, wie viel Kapital man aufzubringen beabsichtigt oder wann dies geschehen wird. Anfang dieses Monats meldete Reuters, dass NetEase plant, das Zweitlisting am 11. Juni zu starten und bis zu 2 Milliarden US-Dollar aufzubringen.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Der Plan von NetEase, an der Börse in Hongkong gelistet zu werden, kommt, da sich die Spannungen zwischen den USA und China verschärfen. Im Mai verabschiedete der US-Senat den Holding Foreign Companies Accountable Act (HFCAA), der Unternehmen außerhalb der USA dazu zwingen würde, bestimmte Kriterien zu erfüllen oder sich einem Delisting an der US-Börse zu stellen. Das Repräsentantenhaus hat den Gesetzesentwurf noch nicht abgesegnet. Während der Gesetzesentwurf noch aussteht, plant Präsident Donald Trump eine Pressekonferenz, um sich an China zu wenden, obwohl er noch keine Details genannt hat. Abhängig davon, was er sagt, könnte es weitreichende Auswirkungen auf chinesische Technologieaktien haben.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Dieser Artikel wurde von Donna Fuscaldo auf Englisch verfasst und am 29.05.2020 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können. The Motley Fool besitzt und empfiehlt JD.com und NetEase.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!