The Motley Fool

5 Aktien, in die ab 2020 investiert werden sollte

Foto: Getty Images

Herzlichen Glückwunsch zum Beginn deiner Reise als Investor!

Du kannst an der Börse ein Vermögen verdienen und eine der besten Möglichkeiten, dies zu tun, besteht darin, dein Geld in hochwertige Unternehmen zu investieren. Darüber hinaus kannst du durch den Besitz und die Recherche großartiger Unternehmen wichtige Lektionen im Bereich des Investierens lernen, die dir wiederum helfen können, in Zukunft noch mehr Geld zu verdienen.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Hier sind fünf ausgezeichnete Unternehmen, die das Fundament deines Aktienportfolios bilden können.

Costco

Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, was es braucht, um als Einzelhändler erfolgreich zu sein, gibt es kein besseres Unternehmen als Costco Wholesale (WKN: 888351). Die Discount-Warenhauskette zeichnet sich dadurch aus, dass sie für ihre Mitglieder ein Einkaufserlebnis im Stil einer Schatzsuche mit einer ständig wechselnden Auswahl an hochwertigen Waren schafft. Costco wird von Schnäppchenkäufern auch wegen seiner niedrigen Preise geliebt.

Darüber hinaus ist das Mitgliedschaftsmodell von Costco eine schöne Sache. Die Gewinne, die Costco durch den Verkauf von Mitgliedschaftsplänen erzielt, ermöglichen es dem Unternehmen, seine Waren nur geringfügig über den Kosten zu verkaufen. Diese niedrigen Preise führen zu Einsparungen für Kunden, was mehr von ihnen dazu verleitet, Mitglied zu werden. Es ist ein mächtiger Erfolgszyklus – einer, der Costco und seinen Investoren auch in den kommenden Jahren Gewinne bescheren sollte.

Netflix

Netflix (WKN: 552484) kann dich die Schönheit des Einfachen lehren. Selbst als Unternehmen mit einem Umsatz von 185 Mrd. US-Dollar hat der Marktführer im Bereich Streaming-Video ein relativ einfaches Geschäftsmodell. Es lizenziert und produziert Filme und Fernsehsendungen und verkauft Abonnements, die es den Menschen ermöglichen, diese Sendungen auf ihren Fernsehern und Mobilgeräten zu streamen.

Je mehr Abonnements Netflix verkauft, desto mehr Inhalte kann es erwerben, was seine Streaming-Dienste für die Benutzer wertvoller macht und Netflix wiederum dabei hilft, mehr Abonnements zu verkaufen. Dieses ständige Wachstum hat die Zahl der zahlenden Mitglieder von Netflix auf mehr als 180 Millionen Abonnenten ansteigen lassen – und es dürfte dem führenden Anbieter von Streaming-Diensten helfen, in den kommenden Jahren weitere Zigmillionen Kunden zu gewinnen.

Visa

Eine der wichtigsten Anlagelektionen, die du lernen kannst, ist, wie rentabel es sein kann, in die Unternehmen zu investieren, die am besten positioniert sind, um von globalen Megatrends zu profitieren. Der Trend weg vom Bargeld und hin zu digitalen Zahlungsformen ist eine solche Gewinnchance – und Visa (WKN: A0NC7B) wird von diesem starken Trend vielleicht mehr als jedes andere Unternehmen profitieren.

Visa betreibt das größte Kredit- und Debitkartennetz der Welt. Es verdient jedes Mal Geld, wenn jemand eine der 3,3 Milliarden Karten auf seiner Plattform benutzt. Visa ist enorm profitabel und nutzt seinen reichlich vorhandenen Free Cashflow, um sein digitales Zahlungsimperium stetig zu erweitern, wie z. B. die jüngste Übernahme des Finanztechnologieunternehmens Plaid zum Preis von 5,3 Mrd. US-Dollar zeigt. Da die meisten Transaktionen weltweit noch immer über Bargeld abgewickelt werden, hat Visa noch ein gewaltiges Wachstum vor sich.

Waste Management

Wenn es um Investitionen geht, kann langweilig gut sein. Die Müllabfuhr ist vielleicht nicht die aufregendste Branche, aber das hat Waste Management (WKN: 893579) nicht davon abgehalten, Müll in einen Schatz für seine Investoren zu verwandeln.

Der Müllkönig besitzt und betreibt eine riesige Sammlung von Mülldeponien, Zwischenlagern und Recyclingzentren. Zusammen bilden sie eine starke Wettbewerbsposition für das Unternehmen. Strenge Vorschriften und der Widerstand von Hauseigentümern erschweren den Bau neuer Abfallentsorgungsanlagen auf den Märkten der Abfallwirtschaft und erschweren es damit Möchtegern-Konkurrenten, das Unternehmen von seinem Müllthron zu verdrängen. Das macht Waste Management zu einer der sichersten Aktien, die es gibt – und zu einer großartigen Option für Einsteiger.

Apple

Apple (WKN: 865985) bedarf kaum einer Einführung. Hunderte von Millionen von iPhones, iPads und Macs des Technologietitans sind weltweit im Einsatz. Zusammen bilden sie eine kombinierte Basis von mehr als 1,5 Milliarden Geräten, an die Apple ein wachsendes Spektrum an margenstarken Diensten verkauft.

Apple kann dir den Wert der hohen Wechselkosten vermitteln. Das eng integrierte Ökosystem aus erstklassigen Geräten und beliebten Diensten – wie Apple Music, iCloud und Apple Pay – trägt dazu bei, Benutzer zu binden. Wenn Menschen erst einmal Apple-Kunden sind, neigen sie dazu, zu bleiben, und mit jedem neuen Apple-Service, den sie nutzen und in ihr Leben integrieren, ist es weniger wahrscheinlich, dass sie zu einem Konkurrenten wechseln. Im Gegenzug ist Apple in der Lage, Jahr für Jahr beträchtliche Gewinne zu erwirtschaften – im Jahr 2019 in Höhe von 55 Mrd. US-Dollar.

Besser noch, mit mehr als 90 Mrd. US-Dollar an Nettoliquidität in seiner hochsoliden Bilanz ist Apple ein finanzielles Kraftpaket. Diese enormen Bargeldreserven in Verbindung mit den starken wiederkehrenden Umsätzen machen Apple zu einer ausgezeichneten grundlegenden Aktie für dein erstes Portfolio.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Joe Tenebruso besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Apple, Netflix und Visa. The Motley Fool empfiehlt Costco Wholesale und Waste Management.

Dieser Artikel wurde von Joe Tenebruso auf Englisch verfasst und wurde am 27.05.2020 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!