The Motley Fool

Waste Management, Etsy, Allianz: Meine Watchlist für den kommenden Crash!

Falls du hier bist, um etwas über einen weiteren möglichen Crash zu erfahren, so muss ich dich leider enttäuschen. Meine persönliche Meinung ist jedenfalls, dass die Berichtssaison und die Gewinnwarnungen eine Spur im Kursverlauf einzelner Aktien und Indizes hinterlassen wird. Deshalb gehe ich, wie gesagt, persönlich von weiteren Kursverlusten aus, speziell nach dieser großen Erholung.

Viel wichtiger erscheint mir allerdings die Frage, wie ich eine solch volatile Phase nutzen kann. Und vielleicht auch, wie du von weiteren Kurseinbrüchen und günstigeren Bewertungen profitieren kannst. Hier ist ein Einblick in meine persönliche Watchlist. Und ein Blick darauf, warum Waste Management (WKN: 891579), Etsy (WKN: A14P98) und die Allianz (WKN: 840400) ganz oben auf der Liste stehen.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Waste Management: Was für eine defensive Klasse!

Waste Management ist der erste Name in einem Überblick und die Aktie verspricht in meinen Augen eine starke defensive Klasse. Zumindest rein operativ. Hinter diesem Müllverwerter versteckt sich schließlich der größte US-amerikanische Entsorger, der in vielen Regionen ein Quasimonopol genießt. Und aufgrund seiner Wettbewerbsstellung und seiner hohen Investitionen ins Deponienetz und in den Fuhrpark über einen starken Wettbewerbsvorteil verfügt.

Das operative Geschäft der Müllbeseitigung ist sehr defensiv. Zudem verfügt Waste Management über eine gewisse Preissetzungsmacht. Der öffentliche Dienst wird hier zwar keinen Wucher zulassen. Aber immerhin: Regelmäßige Kostenerhöhungen für die Dienstleistungen können durchgesetzt werden. Die Alternative wären stinkende Müllberge im Vorgarten, die mit Sicherheit kaum ein Verbraucher wirklich haben möchte. Zumal Wettbewerber es schwer haben werden, hier kostengünstiger in Konkurrenz zu treten.

Die Aktie wird jedenfalls bei einem derzeitigen Kursniveau von 96,73 US-Dollar (22.04.2020, maßgeblich für alle Kurse) und einem 2019er-Gewinn je Aktie in Höhe von 3,93 US-Dollar mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von 24,6 bewertet. Zudem kommt Waste Management nach 17 Dividendenerhöhungen in Folge inzwischen auf 2,25 % Dividendenrendite. Sollte die Bewertung günstiger werden, so werde ich mit Sicherheit zugreifen.

Etsy: Diese Wachstumsgeschichte ist einfach atemberaubend!

Eine zweite Aktie, die in letzter Zeit sehr stark performt hat, ist die von Etsy. Nach einem Crash bis auf 30,01 Euro notiert die Aktie derzeit wieder auf einem Kursniveau von 58,10 Euro. Somit haben sich die Anteilsscheine in den letzten ca. vier Wochen um fast 100 % verteuert.

Die grundlegende Wachstumsgeschichte ist dabei mehr denn je intakt: Als kleiner Nischen-E-Commerce-Dienstleister mit Home- und Selfmade-Waren könnte genau jetzt ein idealer Zeitpunkt für starkes Wachstum sein. Mehr Hobbybastler können schließlich das Angebot erhöhen. Mehr Verbraucher suchen jetzt vermehrt nach Einzelstücken, da viele Läden geschlossen sind. Und Etsy als Plattformbetreiber selbst investiert massiv ins Marketing, damit die jeweiligen Produkte den Kunden auch auf anderen Seiten angezeigt werden. Das Wachstumsmodell scheint daher zu funktionieren.

Etsy wird trotz 100 % Kursplus gegenwärtig mit einer Marktkapitalisierung in Höhe von ca. 7,3 Mrd. US-Dollar bewertet und ist alles andere als groß. Sobald die Aktie preiswerter gehandelt wird, würde ich bei dieser dynamischen Aktie ein weiteres Mal zugreifen.

Allianz: Eine sichere Aktie für das Einkommensdepot

Zu guter Letzt rangiert auch die Allianz weiterhin recht weit oben auf meiner Watchlist. Und das eigentlich bloß aus einem Grund: die starke, üppige Dividende. Wobei auch die operative Stärke und Wettbewerbsposition von Europas größtem Direktversicherer nach wie vor solide sind. Und nach einem durchwachsenen Geschäftsjahr 2020 durchaus wieder die Chance besteht, rekordverdächtig zu performen.

Aber kehren wir zurück zur Dividende: Nach einigem Hin und Her wird die Allianz in wenigen Tagen definitiv eine Dividende in Höhe von 9,60 Euro vorschlagen. Bei einem derzeitigen Aktienkursniveau von 160,96 Euro entspricht dieser Wert einer Dividendenrendite von 5,96 %, was ziemlich stark ist.

Außerdem erhält diese Ausschüttung ab jetzt wohl den Stempel krisenerprobt und die Dividendenpolitik sieht stets stabile Dividenden in den kommenden Jahren vor. Ein interessanter Mix, der außerdem durch einen hohen 2019er-Gewinn je Aktie von 18,90 Euro gedeckt zu sein scheint. Eine zuverlässige Dividendenaktie somit, die möglicherweise hohe Auszahlungen mit sich bringt. Und die durch eine weitere Korrektur womöglich ein weiteres Mal ansteigen werden.

Wie sieht deine Watchlist aus?

Die Aktien von Waste Management, Etsy und der Allianz stehen bei mir relativ hoch in der Gunst. Vielleicht sind sie auch etwas für dich? Falls nicht, könnte es sich dennoch anbieten, über Alternativen nachzudenken. Vorbereitet zu sein, um in Crash-Zeiten agieren zu können, ist schließlich ein wertvoller Vorteil, um eine Korrektur bestmöglich nutzen zu können.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Deswegen sind Small Caps so interessant. Unsere Top Small Cap für 2020, von der viele unserer Analysten begeistert sind, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Präventionen noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Dass hier die Nachfrage enorm ist, zeigt schon das letztjährige Umsatzwachstum von 47 %. In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir alle Details.

Jetzt hier kostenlos abrufen!

Vincent besitzt Aktien der Allianz und von Etsy. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Esty und empfiehlt Waste Management. 

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!