The Motley Fool

Walt Disney hat mindestens einen Erfolgsgaranten, den Netflix nicht hat: Star Wars

Walt Disney Shop Disney-Aktie
Foto: The Motley Fool

Das relativ junge Streaming-Format von Walt Disney (WKN: 850686), Disney+, macht weiterhin ordentlich Schlagzeilen. Mit bereits über 50 Mio. Abonnenten in lediglich begrenzt vorhandenen Regionen ist dem Medienunternehmen ein Rekordstart gelungen. Ein gigantischer Erfolg, der derzeit leider durch die Einschränkungen im Freizeitparkgeschäft überschattet wird.

Aber dennoch: Dieser Meilenstein hat jüngst sogar Netflix (WKN: 552484)-CEO Reed Hastings dazu gebracht, seine Bewunderung über den Start von Disney+ auszudrücken. Hastings ist zwar ebenfalls in einer bequemen Lage, denn auch sein Streaming-Dienst wächst konsequent weiter. Aber dennoch, früher oder später scheint vieles auf ein Kräftemessen hinauszulaufen.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Dabei verfügt Disney über einen Wettbewerbsvorteil und künftigen Erfolgsgaranten, nämlich Star Wars. Und das Management weiß scheinbar, wie man diesen auch weiterhin ausspielen möchte. Schauen wir im Folgenden daher einmal, warum das im Wettbewerb wichtig werden wird.

Große Pläne mit Star Wars!

Dass die von George Lucas geschaffene Legende um die Skywalkers ein Erfolgsgarant werden würde, war vielen vermutlich im Vorfeld klar. Echte Fans können jetzt bereits die meisten Filme (bis auf den gerade erst abgelaufenen) in Disney+ betrachten. Außerdem sorgte die neue Serie The Mandalorian für positive Kritiken. Und vermutlich auch für viele Nutzer bei Disney+.

Eine Erfolgswelle, die das Maus-Haus offensichtlich weiter reiten möchte. Wie mehrere US-Medien in diesen Tagen berichten, sei demnach unter anderem eine Rückkehr von Ewan McGregor in seiner Rolle als Obi Wan Kenobi geplant und auch Diego Luna soll für weitere Auskopplungen als Cassian Andor bereitstehen. Rollen, die im Krieg-der-Sterne-Kosmos sehr beliebt sind. Außerdem werde es vermutlich ein Format geben, in dem Frauen eine wichtigere Rolle in dem Star-Wars-Universum spielen werden. Das könnte vermutlich eine größere Zielgruppe erschließen.

Insgesamt somit noch einige Möglichkeiten, um die starke Strahlkraft von Star Wars weiterhin zu monetarisieren und zahlende Abonnenten auf die Plattform zu locken. Zumal Star-Wars-Formate exklusiv auf Disney+ laufen dürften.

Wie gigantisch dieser Wettbewerbsvorteil ist

Viele Investoren werden sich vermutlich fragen, weshalb ein Format wie Star Wars so bedeutend ist. Wobei es hierauf mehr als eine Antwort geben dürfte. Zumindest, wenn du mich fragst.

Einerseits sind solche starken Franchises wichtig, um Erfolge replizierbar zu machen. Disney weiß, dass Formate aus dem Krieg-der-Sterne-Kosmos sehr beliebt sind und immer ein Blockbuster-Potenzial besitzen. Das mag einerseits zu Zwecken der Werbung, andererseits auch für die Inhalte wichtig sein. Immerhin muss das Maus-Haus nicht erst probieren, was wahrscheinlich gut ankommen wird, sondern kann sich auf solche Franchises verlassen.

Definitiv ein Vorteil gegenüber Netflix. Der Platzhirsch mag zwar inzwischen ebenfalls über starke Inhalte verfügen. Stranger Things beispielsweise ist ein Achtungserfolg. Oder auch Haus des Geldes. Aber mal im Ernst: Wer würde hier so weit gehen, das mit Star Wars gleichzusetzen? Vor allem, wenn wir die Historie von Krieg der Sterne betrachten, das seit Jahrzehnten Kinoleinwand und Medienwelt prägt. Disney ist und bleibt hier einfach eine Macht, was zu mehr Fokus, mehr Effizienz und mehr starken Inhalten führen kann.

Andererseits sind solche Inhalte auch wichtig, um mehr Leute anzulocken beziehungsweise bei Laune zu halten. Die Aussicht auf immer neue Inhalte aus starken Franchises wie eben Star Wars führt dazu, dass viele Abonnenten dem Dienst die Treue halten werden. Und weiterhin für das Abo bezahlen. Star Wars bleibt dabei ein starkes Zugpferd und ein Haltegrund. Das wissen Management und Abonnenten vermutlich gleichermaßen.

Unterschätze nicht die Macht der Inhalte!

Als Investor sollte man daher wohl besser nicht die Macht unterschätzen. Wobei es natürlich nicht um die helle oder dunkle Seite der Macht geht. Sondern vielmehr um die Macht starker Inhalte und Franchises. Disney ist hier einfach ein Konzern, der viele erstklassige Formate bündelt. Wobei Krieg der Sterne dabei wohl nur die Spitze des Eisbergs ist.

Für mich auch weiterhin ein langfristiger Erfolgsgarant, der neben Werbezwecken und weiterem Wachstum vermutlich auch zum Festhalten vieler Abonnenten an Disney+ führen wird.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Walt Disney. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Netflix und Walt Disney und empfiehlt die folgenden Optionen: Long January 2021 $60 Call auf Walt Disney.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!