The Motley Fool

Top-Wachstumsrakete Roku steigt 16 % – alleine am Dienstag! Ist die Aktie jetzt noch ein Kauf?

Die Aktie von Roku (WKN: A2DW4X) hat am Dienstag dieser Woche eine starke Performance und einen kräftigen Wochenstart hingelegt. Innerhalb dieses Handelstages stiegen die Anteilsscheine um ca. 16 % auf 98,84 Euro (Schlusskurs 14.04.2020, maßgeblich für alle Kurse). Zwischenzeitlich lag das Plus sogar noch ein kleines bisschen höher.

Dabei könnte Roku aufgrund seines Geschäftsmodells generell ein Profiteur der aktuellen Zeit des Coronavirus sein. Aber was genau war der Auslöser für diese starke Performance? Und ist die Aktie auch jetzt noch ein Kauf? Ein paar spannende Fragen, die uns jetzt im Folgenden mal etwas näher interessieren sollen.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Starke vorläufige Zahlen als Rallye-Auslöser!

Wie Roku zu Beginn dieser Woche bekannt gegeben hat, kann das Unternehmen seinen Wachstumskurs bislang zumindest weiterhin stark fortsetzen. Demnach wird der Streaming-Dienstleister mit seiner Plattform voraussichtlich auf 13,2 Mrd. Streaming Hours kommen, was im Vergleich zum Vorjahr einem Plus von beeindruckenden 49 % entspricht. Zudem kann der Dienstleister fast 3 Mio. Nettoneukunden in seinen Reihen begrüßen. Ein starker Trend, der zeigt: Das Plattformwachstum hält weiter an.

Aber auch bei den nicht finanziellen Kennzahlen gibt es ein Update für das erste Quartal. Demnach werden sich die Umsätze in einer Spanne zwischen 307 und 317 Mio. US-Dollar belaufen, das Nettoergebnis soll hingegen zwischen -55 und -60 Mio. US-Dollar liegen. Das bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen soll hingegen zwischen -18 und -23 Mio. US-Dollar liegen. Damit kratzt Roku immer weiter an der Schwelle der Profitabilität.

Allerdings birgt der Titel dieser Meldung auch etwas Skepsis: Das Management reagiert nämlich ebenfalls auf das Coronavirus und die damit verbundenen wirtschaftlichen Auswirkungen, wodurch die Prognose für das Gesamtjahr 2020 mit einem Fragezeichen versehen worden ist. Doch, immerhin: Die Investoren scheinen sich vermehrt auf das Positive zu konzentrieren. Das Wachstum jedenfalls scheint weiterhin zu stimmen.

Ist die Aktie jetzt noch ein Kauf?

Die spannende Frage ist nun jedoch, ob die Aktie jetzt noch ein Kauf ist. Einige wesentliche Gründe hierfür könnte es jedenfalls geben: Roku operiert schließlich noch immer im Wachstumsmarkt des Streamings und hat mit diesem Zahlenwerk gezeigt, dass die grundlegende Investitionsthese weiterhin intakt ist.

Zudem sollten Investoren das beinahe revolutionäre Geschäftsmodell bedenken: Als Plattformbetreiber für diverse Streaming-Dienste gilt Roku schließlich als Profiteur der immer größer werdenden Konkurrenz im Streaming-Markt. Je unübersichtlicher hier die Landschaft wird, desto mehr wird die Plattform vermutlich genutzt, um die jeweiligen Inhalte zu identifizieren. Mit Walt Disney und Apple ist der Markt jedenfalls nicht kleiner geworden. Und nicht weniger prominent.

Die Bewertung ist dabei zwar ambitioniert: Immerhin kommt Roku derzeit auf eine Marktkapitalisierung in Höhe von 12,7 Mrd. US-Dollar, wodurch das Unternehmen ca. mit dem 10-Fachen der Umsätze bewertet wird. Ob dieses Bewertungsmaß eine Chance wert ist, ist eine andere Frage. Jedoch vielleicht eine, die jetzt die relevanteste ist.

Eine starke Performance!

Roku konnte mit diesem Wochenstart jedenfalls weiter Boden gutmachen. Zu Bedenken ist dabei ebenfalls, dass die Aktie noch immer weit unter ihrem Allzeithoch von ca. 153 Euro, markiert im September des letzten Jahres, notiert. Das könnte womöglich für eine Fortführung dieser Kursentwicklung sprechen.

Das Wachstum ist jedenfalls intakt, wobei die Unsicherheit kurzfristig womöglich durch das Coronavirus größer geworden ist. Mittel- bis langfristig scheint der Markt jedoch viele Möglichkeiten für weitere operative Steigerungen bereitzuhalten.

Ist das die „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming. Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Gaming-Industrie steht vor einem neuen Schub – Das ist unsere Top-Empfehlung“ jetzt an!

Vincent besitzt Aktien von Roku. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Roku.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!