The Motley Fool

Coronavirus: Die Stunde der Entscheidung für Netflix! (+ 1 Aktie, die in jedem Fall profitiert!)

Netflix
Foto: The Motley Fool.

Der aktuelle Corona-Crash führt bei vielen Aktien zu günstigeren Bewertungen, weil die Investoren pessimistischer werden. Nichtsdestotrotz dürfte es einige Bereiche geben, die von den Restriktionen profitieren, und einer davon könnte das Streaming sein.

Kandidaten wie Netflix und neuerdings auch Walt Disney (WKN: 855686) sind als Streamer jetzt maßgeblich für die Unterhaltung von Verbrauchern verantwortlich. Alternativen wie Theater oder Kino existieren nicht mehr. Bloß noch analoge Medien oder das Fernsehen 1.0 kann diesen Anbietern kurzfristig Konkurrenz machen.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

So groß die Chance auch ist, so groß dürfte auch der Druck auf Netflix (WKN: 552484) sein, jetzt seine Stärke auszuspielen. Lass uns im Folgenden einmal schauen, warum jetzt sogar eine Stunde der Entscheidung für den Streaming-Platzhirsch gekommen sein könnte. Und welcher Name im Endeffekt profitiert, egal wie sich der Markt bei mehr Konkurrenz entwickeln wird.

Wie werden sich die Verbraucher entscheiden?

Die spannende Frage ist und bleibt auch in diesen Tagen: Wie werden sich die künftigen Streamer entscheiden? Mit dem Angebot von Walt Disney, bekannt unter dem Namen Disney+, kommt jetzt schließlich ein ernsthafter Konkurrent auf den Markt. Der zudem über bessere Preiskonditionen und reihenweise beliebten Content verfügt.

Gerade in der aktuellen Coronakrise ist das natürlich besonders brisant: So mancher Verbraucher wird sich nun womöglich dazu durchringen können, den Streaming-Boden zu betreten. Aber welche Entscheidung wird er treffen? Für oder gegen den Platzhirsch Netflix? Für oder gegen Disney+, das womöglich für die gesamte Familie das interessantere Format ist?

Das wird sich in diesen Tagen jetzt vermutlich herauskristallisieren und die kommenden Quartalszahlen für die ersten drei Monate können ein Hinweis unter Extrembedingungen und großen Chancen sein, wie intensiv der Wettbewerb wird. Wobei Disney+ vermutlich sowieso wachsen wird, zumal die Anzahl 0 im europäischen Markt bislang die Ausgangslage gewesen ist.

Der eine Profiteur, der immer gewinnt!

So brisant die aktuelle Ausgangslage im Bereich der direkten Streamer auch ist und so wegweisend das Virus vielleicht für die Branche ist, es gibt einen Namen, der in jedem Fall vom Virus und der kommenden Konkurrenz profitieren kann: Roku (WKN: A2DW4X).

Der Streaming-Dienstleister stellt auf seiner gleichnamigen Plattform schließlich einen Dienst bereit, der Verbraucher durch das kommende Streaming-Dickicht führt. Da jetzt viele vor ihren Fernsehern sitzen und Zeit für ihren Lieblingsfilm haben, werden sie womöglich über die Roku-Plattform nachforschen, wo sie ihn denn überhaupt streamen können.

Seit vielen Quartalen steigen dabei Nutzerzahlen und Streaming-Stunden an und alleine im vierten Quartal konnte Roku dabei 11,7 Mrd. Streaming-Stunden von 36,9 Mio. aktiven Nutzern vorweisen. Tendenz in diesen Coronazeiten und in Anbetracht des aufkommenden Disney-Services wohl weiterhin steigend.

Eine Chance und ein Indikator für den Streaming-Markt

Wie gesagt: Die Streaming-Dienste stehen jetzt vor einer Chance, weiter zu wachsen. Nichtsdestoweniger könnte sich gerade jetzt der Wettbewerb etablieren und Netflix hat womöglich einiges zu beweisen. Disney+ nimmt schließlich ab der kommenden Woche auch den europäischen Markt in Angriff.

Aber wer weiß: Dienstleister wie Roku können jedenfalls ein Indikator dafür sein, dass der Streaming-Markt deutlich mehr Platz als für einen Sieger hat. Oder ein Geschäftsmodell bereitstellen, bei dem Investoren immer gewinnen, egal wer in diesem Markt künftig führend sein wird.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Roku und Walt Disney. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Netflix, Roku und Walt Disney und empfiehlt die folgenden Optionen: Long January 2021 $60 Call auf Walt Disney und Short April 2020 $135 Call auf Walt Disney.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!