The Motley Fool

Was man mit seinem Geld während eines Einbruchs machen kann

Foto: Getty Images

Wenn der Markt nach unten geht, ist es wichtig zu verstehen, was passiert ist. Kurzfristige Reaktionen auf politische Bedingungen und sogar eine mögliche mehrmonatige Belastung der Wirtschaft durch eine öffentliche Gesundheitsgefahr wie das Coronavirus sollten die langfristigen Aussichten nicht verändern.

Wenn man sein Portfolio und sein Geld, das man auf der hohen Kante liegen hat, betrachtet, ist es wichtig, einen rationalen Ansatz zu wählen. Schaue dir jede Aktie an, die du besitzt, und die wenigen, die du zu kaufen gedenkst, und stelle bei jeder einzelnen die folgenden Fragen.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

1. Hat sich etwas verändert?

Es ist möglich, dass eine wirtschaftliche Veränderung ein Unternehmen länger betrifft, als es der aktuelle Ausverkauf tut. Eine anhaltende Rezession könnte beispielsweise Unternehmen, die Luxusgüter verkaufen, schaden.

Im aktuellen Fall könnte das Coronavirus die Leute davon abhalten, zu Starbucks zu gehen, und das könnte schlechtere Ergebnisse bei dem Unternehmen verursachen. Es gibt jedoch keinen Grund zu glauben, dass die Kunden der Kette nicht wiederkommen werden, sobald es wieder sicher ist, das Haus zu verlassen.

2. Kann ich Unternehmen, die mir gefallen, mit einem Rabatt kaufen?

Wenn du grundsätzlich an ein Unternehmen glaubst, kannst du bei einem Ausverkauf Aktien mit einem Rabatt kaufen. Um es mit anderen Worten auszudrücken: Ich trage fast jeden Tag dasselbe schwarze Polohemd. Wenn der Händler, bei dem ich das Hemd kaufe (J.C. Penney), das Hemd zum halben Preis verkauft, kaufe ich einen ganzen Haufen davon.

Wenn es um Aktien geht, bestimmt der Preis nicht den Wert, wie es z. B. bei seltenen Turnschuhen oder coolerer Kleidung als der, die ich trage, der Fall sein könnte. Eine Aktie behält ihren Wert, auch wenn ihr Preis sinkt, und wenn die Bedingungen wieder normal sind, wird sich der Aktienkurs erholen.

3. Hat die gegenwärtige Situation einem gut geführten Unternehmen Perspektiven eröffnet?

Das Coronavirus könnte die Aufmerksamkeit auf eine Reihe von Unternehmen lenken, die die Arbeit und die Kommunikation aus der Ferne erleichtern (Teladoc). Viele dieser Unternehmen erhalten zusätzliche Aufmerksamkeit, weil das Coronavirus mehr Menschen dazu gezwungen hat, von zu Hause aus zu arbeiten, und andere dazu gebracht hat, sich nicht in eine Arztpraxis setzen zu wollen.

In vielen Fällen bleiben die Vorteile dieser Unternehmen auch nach dem Ende der aktuellen Situation bestehen. Es ist zum Beispiel einfacher, eine Besprechung über Slack abzuhalten, als sich persönlich zu treffen. Genauso könnte es mithilfe von Technologie generell einfacher sein, sich zu treffen, als wenn alle im selben Büro eines Konferenzzentrums auflaufen.

4. Was ist mein Zeithorizont?

Jemand, der mit 25 Jahren investiert, hat andere Bedürfnisse als jemand, der 63 Jahre alt ist und dem Ruhestand relativ nahe. Gute Unternehmen erholen sich vom Ausverkauf des Marktes, aber diese Erholung braucht Zeit.

Wenn du eine langfristige Perspektive (also eine von Jahrzehnten) hast, dann kaufe die besten Unternehmen, die du kriegen kannst, denn du kannst warten, bis sie sich erholen. Wenn du nur Jahre und nicht Jahrzehnte hast, dann solltest du in solide Marken investieren, die sich entweder schnell erholen oder die den Ausverkauf gut überstanden haben.

Keine Panik

Niemand sieht gerne zu, wie der Markt um 1.000 oder mehr Punkte fällt. Es ist beängstigend und Angst kann Menschen dazu bringen, irrationale Dinge zu tun.

Denk daran, dass der Aktienmarkt historisch gesehen immer wieder mal abstürzt, er hat sich jedoch immer erholt und ist dann noch stärker geworden. Dieses Muster wird sich während deines langen Lebens wahrscheinlich mehrmals wiederholen. Sieh die Sache langfristig und nimm Portfolio-Anpassungen vor, die von den Unternehmen und nicht den Marktbedingungen bestimmt sind.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Dieser Artikel wurde von Daniel B. Kline auf Englisch verfasst und am 10.03.2020 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Slack Technologies, Starbucks und Teladoc Health.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!