The Motley Fool

Rente und Altersvorsorge – jetzt könnte der richtige Zeitpunkt sein, um Aktien zu kaufen

Foto: Getty Images

Die Rente und die Altersvorsorge sind heutzutage immer wichtiger werdende Themen. Wer wünscht sich schließlich nicht, entspannt in die Rente zu gehen und ohne finanzielle Sorgen leben zu können? Viele Menschen haben bereits heute Probleme mit ihren Finanzen, wenn sie ins Rentenalter kommen. Manche müssen sogar weiterarbeiten, um ihren Lebensunterhalt zu finanzieren, obwohl man sich ja eigentlich im Laufe des Lebens die Ruhe im Alter mehr als verdient haben sollte.

Daher sollte man sich heutzutage so früh wie möglich mit einer sinnvollen Altersvorsorge beschäftigen. Doch nicht nur junge Leser sind dazu eingeladen, weiterzulesen. Auch für Leser im mittleren Alter ist der Zug für die finanzielle Freiheit im Alter noch längst nicht abgefahren.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Erfahre in diesem Artikel mehr darüber, wie man sich mit Aktien um seine Rente und Altersvorsorge kümmern kann und, vor allem, weshalb genau jetzt der richtige Zeitpunkt sein könnte, damit anzufangen.

Vermögen zur Rente? Das braucht etwas Zeit!

Zugegeben, vermögend wird man nicht von heute auf morgen – auch nicht an der Börse. Natürlich kann es sein, dass man zufälligerweise genau zum richtigen Moment bei einer Aktie zugreift und diese daraufhin in kürzester Zeit den Kursturbo startet. Dann könnte man die Aktie mit einem satten Gewinn wieder abstoßen und hätte recht schnell relativ viel Geld gemacht. Dieses Szenario wird jedoch eher seltener der Fall sein, da man dafür mehr Glück als Verstand benötigt. Mutwillige Versuche, den Markt zu timen, resultieren meist in Verlusten und Enttäuschung.

Viel besser ist es, bedacht vorzugehen und langfristig und vor allem diversifiziert in den Aktienmarkt zu investieren, sprich, nicht alles auf eine oder wenige Karten zu setzen. Geht man von der historischen DAX-Rendite aus, die in 50 Jahren durchschnittlich bei 7,3 % pro Jahr lag (bis 2019), könnte man in 20 Jahren mit 20.000 Euro Startkapital und einer monatlichen Sparrate von 200 Euro sage und schreibe 179.513 Euro ansammeln.

Dieser historische Wert beinhaltet bereits große Negativereignisse wie 9/11 oder die Finanzkrise, die ebenfalls starke Auswirkungen auf die Aktienmärkte hatten. Das zeigt, dass Aktien bisher die Eigenschaft hatten, sich von Krisen zu erholen, und Anleger belohnt haben, die dabeigeblieben sind oder zumindest günstig während einer Krisenzeit eingekauft haben. Das Gute an der ganzen Sache ist sogar, dass auch mit weniger Budget schon viel erreicht werden kann.

Aktien zum Discountpreis kaufen

Im Moment ist die Börse im Bann des Coronavirus. Viele Anleger sind unsicher und eine gewisse Panik hat sich an den Aktienmärkten breitgemacht – was zu hoher Volatilität führt. Genau diese Panik hat die Aktienkurse von vielen großartigen Unternehmen in die Mangel genommen und für einige neue Kurstiefpunkte gesorgt.

Smarte Investoren sollten nun diese Discountpreise bei Aktien dazu nutzen, Anteile an erfolgreichen Unternehmen günstig einzusammeln. Auf lange Sicht sollten sich die Aktienkurse wieder erholen und ein normales Kursniveau erreichen (ich bin der Meinung, dass aktuell einige Aktien stark unterbewertet sind). Alleine dadurch würde man bereits Kursgewinne einfahren.

Geht man nun noch vom historischen Wachstum der Aktien aus, das auf lange Sicht ähnlich ausfallen könnte wie oben beschrieben, dürften sich die Renditechancen wesentlich verbessern, wenn es einem gelingt, Aktien von großartigen Unternehmen weit unter dem fairen Wert einzusammeln.

Wichtig dabei ist nur, sich mit der Materie zu beschäftigen und nicht blind Aktien zu kaufen. Auch muss man damit rechnen, dass die Kurse noch weiter fallen könnten und erst mal ein Buchverlust entsteht. Als langfristig orientierter Investor dürfte man allerdings kurzfristige negative Entwicklungen verschmerzen können.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!