The Motley Fool

Was dir die Forbes-Liste verrät und 5 Warren-Buffett-Investment-Tipps

Foto: The Motley Fool

Oft fällt uns an der Börse die Orientierung schwer. Wer sagt die Wahrheit und wer nicht? Welche Strategie funktioniert tatsächlich und welche nicht? Woher soll ein Anleger dies alles wissen? Es gibt einen Weg, dies herauszufinden.

So führt das amerikanische Wirtschaftsmagazin „Forbes“ eine Liste über die reichsten Menschen der Welt. Investoren, die es bis hierhin geschafft haben, sind definitiv gut und haben eine solide Strategie, die über Jahrzehnte erfolgreich war. Was funktioniert und was nicht, das kannst du hier sehr deutlich ablesen. Daytrading? Fehlanzeige. Kurzfrist-Trader? Niemand von ihnen ist hier zu finden. Stattdessen viele Langfristinvestoren wie Warren Buffett, Ray Dalio, Carl Icahn, David Tepper oder Philip Anschutz.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Manche Namen wirst du wahrscheinlich gar nicht kennen, obwohl es sich um einige der besten Anleger handelt. Wer ihre Strategien studiert und nachahmt, wird langfristig erfolgreich sein. Viele ihrer Methoden kannst du kostenlos im Internet oder über günstige Bücher nachlesen. Du musst keine Tausende Euro für Seminare ausgeben, von denen am Ende nur die Coaches reich werden.

Dabei wirst du feststellen, dass diese Investoren viel gemeinsam haben. Hier sind beispielsweise fünf Ratschläge von Warren Buffett.

1) Versuche nicht, den Markt kurzfristig vorherzusagen  

Warren Buffett sagt von sich selber: „Ich weiß nicht, wo der Markt in einer Woche, in einem Monat oder in einem Jahr stehen wird, aber ich weiß, dass er langfristig steigen wird.“ Dies ist eine klare und ehrliche Aussage. Buffett hat mit seinen 89 Jahren schon alles an der Börse erlebt, von Flash-Crashs bis hin zu mehrwöchigen Börsenschließungen. Wer kurzfristig handelt, wird aus diesen Gründen eines Tages wahrscheinlich große Verluste erleiden.

2) Kaufe, wenn die Kurse fallen

Wenn die Masse panisch wird, wie es zuletzt wieder den Anschein hatte, ist für Buffett der beste Zeitpunkt, um gute Unternehmen zu kaufen. Und dies ist logisch, wenn er davon ausgeht, dass aufgrund der wachsenden Wirtschaft die Kurse langfristig immer weiter steigen. Rücksetzer sind der beste Zeitpunkt, um zeitlich gestreut einzusteigen.

3) Investiere nur in Geschäfte, die du verstehst

Warren Buffett weiß sehr genau, wo seine Grenzen sind. Deshalb investiert er nur in Unternehmen, deren Zukunft er sich gut vorstellen kann. Bei einem Nahrungsmittelhersteller, wie Nestlé (WKN: A0Q4DC), wäre dies beispielsweise sehr viel einfacher der Fall als bei Infineon (WKN: 623100), wo der technische Wandel die Marktstellung schnell verschlechtern könnte. Vielleicht kennst du aber gerade Infineon sehr gut und deshalb die besten Kaufzeitpunkte.

4) Beginne früh und bleibe ein Leben lang dabei

Der Zinseszinseffekt kann erst richtig Wirkung zeigen, je länger du dabei bist. Zehn Jahre sind an der Börse eine kurze Phase. Beginne so früh wie möglich mit dem Investieren. Warren Buffett begann mit elf Jahren, als der Krieg tobte und die Wirtschaftsaussichten nicht schlechter sein konnten. In diesen Perioden heißt es durchhalten. Es ist also kein Zufall, dass er ein so großes Vermögen aufbauen konnte, sondern eher seinem Fleiß, seiner Ausdauer und der langen Zeit des Investierens zu verdanken.

5) Wirtschaftsleistung und Markt steigen langfristig

Solange wir in einem marktwirtschaftlichen System leben, in dem Fortschritt und Innovationen möglich sind, wird die Wirtschaft weiterwachsen. So kommen immer wieder neue Erfindungen auf, die stark zulegen und alte Bereiche ablösen. Deshalb wird auch der Aktienmarkt, unter diesen Bedingungen, langfristig steigen. Krisen sind aus diesem Grund immer wieder gute Kaufzeitpunkte.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Christof Welzel besitzt Nestlé-Aktien. The Motley Fool empfiehlt Nestlé.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!