The Motley Fool

Kann ein nachhaltiges Investment den MSCI ACWI schlagen? Ich nehme den Pictet Water-Fonds unter die Lupe

Foto: Getty Images

In nachhaltige Produkte zu investieren, ist nicht erst seit Gretas „Fridays for Future“-Bewegung auch ein Thema an der Börse. Viele Anleger investieren schon länger in nachhaltige Investments. Allein auf Google erhält man zu der Suchanfrage „Nachhaltige Investments“ ungefähr 8,4 Mio. Treffer. Dabei stößt man auf diverse Webseiten, die sich ausschließlich diesem Thema widmen. Daher ist anzunehmen, dass Nachhaltigkeit bei vielen Anlegern auf Interesse stößt.

Offeriert wird gerne die Möglichkeit, mit einem Investment gleichermaßen Gutes zu tun und dennoch Geld zu verdienen. Doch ist ein nachhaltiges Investment auch ähnlich gut wie der Gesamtmarkt?

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Heute geht es um einen Fonds, der das Thema Nachhaltigkeit bereits seit Beginn der 2000er als besonders wichtig erachtet. Der Fonds Pictet Water (WKN: 933349) investiert bereits seit über 20 Jahren in Aktien rund um das Thema Wasser.

Das ist der Pictet Water-Fonds

Der Pictet Water-Fonds ist der älteste und größte Wasserfonds auf dem Markt. Mindestens zwei Drittel des Vermögens werden in Firmen investiert, die im Bereich Wasserversorgung, Wassertechnologie, Wasseraufbereitung oder Umweltdienstleistungen tätig sind. Zudem kann der Fonds maximal 30 % seines Nettovermögens in China-A-Aktien anlegen. Die größten Investments nach Ländern tätigt der Fonds aktuell in den USA mit 56,68 % und Großbritannien mit 15,51 %.

Seinen Schwerpunkt setzt der Fonds auf die Verbesserung der Wasserversorgung und Steigerung der Qualität, auch im Bereich der Abfallwirtschaft.

Das Fondsmanagement blickt auf langjährige Erfahrung im Bereich der Themenfonds zurück. Fondsmanager Hans Peter Portner betreut den Fonds bereits seit 2001. Unterstützt wird das Fondsmanagement zudem durch einen externen Beirat, der sich aus Experten der Wasserindustrie zusammensetzt.

Risiko

Der Fonds glänzt durch ein kontinuierliches Wachstum. Lediglich in der großen Finanzkrise (2008) oder bei Kurseinbrüchen auf breiter Front zeigte auch der Pictet Water ähnliche Dellen. Ein Teilverlust des Investments kann wie bei vielen Anlageprodukten drohen. Ein Totalverlust hingegen erscheint mir aus heutiger Sicht eher unwahrscheinlich.

Chancen

Bis auf die angesprochenen Dellen ist der Fonds seit Beginn (19.01.2000) kontinuierlich gewachsen. Besonders im letzten Jahr hatten Anleger Grund zur Freude. Mit einem Kursgewinn von 34,5 % war es das stärkste Jahr der Fondsgeschichte. Durchschnittlich kam der Fonds in den letzten fünf Jahren auf eine Rendite von 10,6 % pro Jahr. Zur Veranschaulichung habe ich eine Musterrechnung durchgeführt, die nicht auf den exakten Renditen des Fonds beruht. Ein Investment von 10.000 Euro vor fünf Jahren hätte heute, bei einer durchschnittlichen Rendite von 9 % pro Jahr, einen Wert von 14.653,56 Euro. Hätte man über diese Laufzeit zusätzlich noch einen Sparplan über monatlich 100 Euro laufen lassen, läge der Wert bei 21.822,28 Euro. Bei beiden Musterrechnungen wurden 5 % Ausgabeaufschlag berücksichtigt.

Kosten

Der reguläre Ausgabeaufschlag liegt bei 5 %. Allerdings wird der Fonds in gewissen Aktionszeiträumen bei diversen Banken ohne Ausgabeaufschlag gehandelt. Bei einem aktiv gemanagten Fonds fallen jedoch noch weitere Gebühren an:

Verwaltungsgebühr 1,60 %
Depotbankgebühr 0,02 %
Rücknahmegebühr 3,00 %
Ausgabeaufschlag 5,00 %

Quelle: Finanzen.net

Wie schneidet der Fonds gegenüber dem MSCI ACWI und dem S&P Global Water ab?

Um festzustellen, ob sich ein Investment in den Pictet Water lohnt, schauen wir uns die Performance der letzten fünf Jahre im Vergleich zum S&P Global Water (Vergleichsindex) und dem MSCI All Countries World Index (ACWI) an:

Name jährliche Veränderung, über letzte 5 Jahre
Pictet Water P EUR 9,64 %
S&P Global Water TR 11,34 %
MSCI ACWI NR EUR 8,97 %

Quelle: Morningstar, Stand 25. Februar 2019

Dieser Vergleich zeigt, dass die Börsen in den letzten fünf Jahren allgemein gut performt haben. Der Pictet Water hat über diesen Zeitraum besser als der MSCI ACWI abgeschnitten. Erwähnt werden sollte allerdings auch, dass der Vergleichsindex (S&P Global Water TR) in den letzten fünf Jahren besser als der Pictet Water-Fonds abgeschnitten hat.

Ein ETF, der den S&P Global Water TR Index abbildet, ist natürlich auch eine mögliche Form der Geldanlage. Letztlich muss man für sich abwägen, ob man einen aktiv verwalteten Fonds oder einen indexabbildenden ETF verwenden möchte. Aus meiner Sicht sind die Hauptargumente für einen ETF die geringeren Kosten. Für einen aktiv verwalteten Fonds ist es die Chance, durch Krisenmanagement in schlechten Zeiten besser als ein Index zu performen.

Fazit

Der Fonds kann eine von mehreren Säulen des langfristigen Vermögensaufbaus sein. Oftmals bekommt man ihn im Sparplan ohne Ausgabeaufschlag. Mit einer monatlich gleichbleibenden Sparrate kann man zudem überproportional von kurzfristigen Kursschwankungen profitieren.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!