The Motley Fool

KGV 16, Dividendenrendite 4,59 %: Ist dieser defensive monatliche Zahler jetzt ein Kauf?

Foto: Getty Images

Defensive Klasse hat insbesondere in diesen Tagen ihren Preis. Viele Aktien und viele Börsenbarometer stehen schließlich noch immer sehr hoch und nahe ihren Rekordhochs. Das Coronavirus mag hier zwar zwischenzeitlich für etwas Volatilität sorgen, an der Rekordstimmung hat sich bislang jedoch noch wenig geändert.

Wer etwas näher hinblickt, kann jedoch durchaus noch so einige vergleichsweise günstige oder zumindest moderat bewertete defensive Dividendenaktien erblicken, die manchmal noch einen näheren und Foolishen Blick wert sind. Insbesondere aus einer langfristigen Perspektive heraus.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Schauen wir im Folgenden einmal, ob auch die Anteilsscheine des US-amerikanischen Real Estate Investment Trusts LTC Properties (WKN: 884625) dazugehören. Kleiner Spoiler gemäß der Überschrift: Zumindest die aktuelle fundamentale Ausgangslage scheint jedenfalls ansprechend zu sein.

Der Blick auf die aktuelle Bewertung

Wie wir mit Blick auf die derzeitige fundamentale Ausgangslage feststellen können, gehört LTC Properties durchaus zu den zumindest moderater bewerteten US-amerikanischen Aktien, die wir gegenwärtig beobachten können. Glücklicherweise sind auch hier gerade erst die frischen Zahlen für das vierte Quartal des letzten Geschäftsjahres sowie für das Gesamtjahr 2019 herausgegeben worden, weshalb wir hier sogar einen aktuellen Einblick erhalten.

Innerhalb dieses Zeitraums erzielte LTC Properties Funds from Operations (gewissermaßen die eigentlichen Gewinne aus der Vermietung und Verpachtung, nicht verwässert um Wertveränderungen des Portfolios) in Höhe von 3,10 US-Dollar. Bei einem aktuellen Kursniveau von 49,67 US-Dollar (21.02.2020, maßgeblich für alle Kurse) entspricht das einem Kurs-FFO-Verhältnis in Höhe von ziemlich genau 16, was durchaus ein moderates Verhältnis ist. Dabei stieg dieser Wert im Jahresvergleich um in etwa 1 %, im Vorjahr konnte LTC Properties hier nämlich noch 3,07 US-Dollar vorweisen. Zugegebenermaßen ein sehr moderates Wachstum, aber immerhin.

Die Dividende in Höhe von aktuell 0,19 US-Dollar pro Monat ist dabei jedoch weiterhin solide gedeckt. Im Gesamtjahr schüttet das Management hier einen Betrag in Höhe von 2,28 US-Dollar aus, der bei dem aktuellen Kursniveau einem Ausschüttungsverhältnis von 73,5 % entsprechen würde, was sogar vergleichsweise moderat ist.

Die inzwischen seit sechs Jahren stets konstant gehaltenen, moderat wachsenden und sogar monatlichen Ausschüttungen kämen außerdem bei dem aktuellen Kursniveau auf eine Dividendenrendite von 4,59 % pro Jahr. Gewiss ebenfalls ein interessanter Wert, den man sich als Investor einmal näher ansehen kann.

Das Geschäftsmodell im Blick

Für viele Investoren die spannendere Frage dürfte allerdings sein, ob diese Ausschüttungen nicht bloß gemessen am Zahlenwerk, sondern auch vom operativen Geschäft her nachhaltig sind. Grundsätzlich lässt sich das natürlich selten mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit sagen, bei LTC Properties existieren jedoch wichtige Indikatoren, die darauf hindeuten.

Einerseits ist so beispielsweise das Geschäftsmodell als Real Estate Investment Trust im Bereich des Senior Housing und Assisted Living ein eher defensiver Geschäftsbereich. Altersvorsorge ist schließlich ein nichtzyklisches Segment und solche Leistungen werden immer benötigt. Die Konjunktur dürfte dabei zu keinerlei Einschränkungen führen, zumal der demografische Wandel und immer älter werdende Babyboomer für volle Häuser sorgen dürften.

Finanziell gesehen scheint LTC Properties zudem einer der solider finanzierten Real Estate Investment Trusts zu sein. Die Eigenkapitalquote liegt hier bei über 50 %, was ein bequemes finanzielles Polster sein dürfte. Sowie in Zeiten höherer Zinsen dafür sorgt, dass nicht ganz so viele finanzielle Mittel für die Zinsen benötigt werden. Zumindest stabile Erträge scheinen daher weiterhin möglich zu sein.

Ein solider, moderat bewerteter Zahler

Die Aktie von LTC Properties hat daher gewiss ihre Vorzüge. Das derzeitige Bewertungsmaß ist mit einem Kurs-FFO-Verhältnis von 16 moderat, die aktuelle Dividendenrendite von rund 4,6 % ist außerdem attraktiv. Das Geschäftsmodell können wir wohl als krisenfest bezeichnen, die Finanzierung des REITs ist außerdem solide.

Ob das Bewertungsmaß jedoch ausreichend günstig ist, um auch für dich interessant zu sein, ist natürlich eine andere Frage. Jedoch eine, die man sich in Anbetracht des hohen Bewertungsmaßes der gesamten Indizes durchaus einmal stellen kann.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Vincent besitzt Aktien von LTC Properties. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!