The Motley Fool

3 schlechte Geldgewohnheiten, die man sofort aufgeben sollte

Es ist leicht, schlechte Gewohnheiten zu entwickeln, während wir unser Leben gestalten. Einige von uns gehen regelmäßig viel zu spät ins Bett. Andere ernähren sich schlecht. Diese Gewohnheiten können deine körperliche Gesundheit beeinträchtigen.

Doch wenn du nicht aufpasst, können auch scheinbar harmlose Gewohnheiten deiner finanziellen Gesundheit langfristig schaden. Hier sind ein paar besonders gefährliche Geldgewohnheiten, die du beachten solltest.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

1. Du hast kein Haushaltsbuch

Ohne ein Haushaltsbuch hast du keine echte Möglichkeit, deine Ausgaben zu verfolgen und zu sehen, wo dein Geld tatsächlich Monat für Monat hingeht. Wenn du kein Haushaltsbuch hast, könntest du dieses Wochenende ungefähr eine Stunde finden, um eines aufzustellen.

Überprüfe dazu deine Bank- und Kreditkartenabrechnungen des vergangenen Jahres, um zu sehen, wie deine verschiedenen Ausgaben aussehen, und liste sie dann zusammen mit den Durchschnittskosten in einer Tabelle auf. Von dort aus kannst du sehen, welche Ausgaben du möglicherweise eliminieren könntest.

2. Du lebst von Gehalt zu Gehalt

Viele Amerikaner leben von der Hand in den Mund ohne Geld in der Bank, auf das sie zurückgreifen können. Wenn das bei dir auch der Fall ist, nimm dein neues Haushaltsbuch und nutze es für kluge finanzielle Entscheidungen, die es dir ermöglichen werden, regelmäßig Geld zu sparen.

Du könntest beispielsweise entscheiden, in einem billigeren Haus zu wohnen, kein Auto mehr zu haben, das du nicht brauchst, seltener in Restaurants zu essen oder die Dienste zu kündigen, die zu viel von deinem Einkommen nur für Unterhaltung auffressen, wie Kabelfernsehen oder die Mitgliedschaft im Fitnessstudio. Der Schlüssel dazu ist, dir am Ende jedes Monats etwas Spielraum zu lassen, damit du schließlich in der Lage sein könntest, deine Rechnungen auch dann zu begleichen, wenn du ein oder zwei Monate kein Gehalt hast.

3. Du verlässt dich auf Kreditkarten statt auf den Notfallfonds

Es ist einfach, eine Kreditkarte zu nehmen und diese zu überziehen, wenn unerwartete Ausgaben anfallen. Doch je länger du mit dieser Gewohnheit weitermachst, desto mehr Schulden wirst du machen, desto mehr Geld wirst du für Zinsen verschwenden und desto mehr wird deine Kreditwürdigkeit leiden.

Was kann man da tun? Reduziere deine Ausgaben und überweise die Differenz auf die Bank, um einen Notfallfonds zu bilden. Idealerweise sollte dieser genug Geld haben, um die Lebenshaltungskosten für drei bis sechs Monate zu decken. Auf diese Weise wirst du Barreserven haben, auf die du zugreifen könntest, wenn ungeplante Ausgaben entstehen.

Es ist schwer, schlechte Angewohnheiten wieder loszuwerden, besonders wenn es um die Finanzen geht. Doch wenn du dir Mühe gibst, wird sich deine finanzielle Lage bedeutend verbessern.

Ist das die „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming. Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Gaming-Industrie steht vor einem neuen Schub – Das ist unsere Top-Empfehlung“ jetzt an!

Dieser Artikel wurde von Maurie Backman auf Englisch verfasst und am 04.01.2020 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!