The Motley Fool
Werbung

KGV 6, Dividendenrendite 9,25 %: Diese Aktie besitzt ein starkes Aufholpotenzial!

Foto: Getty Images

Wer sich auf die Suche nach günstigen und zugleich dividendenstarken, zuverlässigen Aktien begeben möchte, hat inzwischen eine schwierige Mission angetreten. Viele Börsenbarometer sind weiterhin auf Rekordkurs und so manche Aktie aus diesem vergleichsweise eher konservativen Kreis rangiert ebenfalls auf einem hohen Bewertungsniveau. Die Klassiker sind derzeit zumindest nicht mehr günstig zu haben.

Nichtsdestoweniger existieren im Bereich der Real Estate Investment Trusts möglicherweise noch einige Aktien, die in diese Kategorie hineinpassen könnten und trotz starker, zuverlässiger Geschäftsmodelle über eine moderate Bewertung und eine starke Dividende verfügen.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Schauen wir im Folgenden einmal, weshalb die Aktie von Service Properties (WKN: A2PSPV) möglicherweise zu diesem Kreis dazuzählen könnte. Sowie darauf, was es zu dem REIT grundsätzlich zu wissen gilt:

Günstige Bewertung und Aufholpotenzial?

Wenn wir einen Blick auf die operative Verfassung dieses Real Estate Investment Trusts werfen, fallen vor allem die Worte günstig und dennoch vergleichsweise beständig zunächst in diesem Kontext auf. Bei einem aktuellen Kursniveau von 23,34 US-Dollar (09.01.2020, maßgeblich für alle Kurse) und 2018er Funds from Operations (FFO) in Höhe von 3,80 US-Dollar beläuft sich das derzeitige Kurs-FFO-Verhältnis (hier stellvertretend für das KGV, da Funds from Operations den operativen Erfolg von REITs besser messen) auf lediglich 6,14. Das sieht zunächst wirklich nach einer vergleichsweise günstigen Bewertung aus.

Dabei scheint das operative Geschäft sogar vergleichsweise stabil zu sein. Service Properties konnte nämlich nicht bloß für das Jahr 2018 Funds from Operations in dieser Größenordnung erzielen, sondern auch im dritten Quartal des letzten Jahres 2019 einen FFO-Wert von 0,95 US-Dollar vorweisen, was exakt einem Viertel des gesamten Vorjahreswertes entspricht. Wie gesagt, stabil.

Nichtsdestoweniger scheinen hier einige Investoren etwas skeptisch auf diesen Real Estate Investment Trust zu blicken, da insbesondere die Ausrichtung als Hotel-REIT als relativ zyklisch gilt. Eine Sichtweise, die bis zu einem gewissen Grad nachvollziehbar sein könnte, jedoch auch ein starkes Turnaround-Potenzial beinhalten dürfte.

Da das operative Geschäft schließlich noch vergleichsweise konstant ist und die Bewertung günstig, könnten möglicherweise findige Dividendenjäger hier inzwischen vermehrt zugreifen. Zudem befinden sich einige Hotels dieses REIT derzeit im Umbau, was ebenfalls die Ergebnisse belastet. Nach dieser Periode könnten hingegen neuere Hotelzimmer und dadurch höhere Preise zu stärkeren Funds from Operations führen. Auch wenn ein gewisses, zyklisches Risiko wohl nie aus diesem Real Estate Investment Trust entweichen wird.

Die Dividende im Blick

Und, apropos Dividendenjäger und Dividende: Auch hier gibt es einige Dinge, die man als Investor wohl etwas näher inspizieren sollte. Service Properties schüttet gegenwärtig nämlich eine vierteljährliche Dividende von 0,54 US-Dollar an die Investoren aus, die bei dem aktuellen Kursniveau von 23,34 US-Dollar einer Dividendenrendite von 9,25 % entsprechen würde. Damit gehört der Hotel-REIT zu den stärkeren Ausschüttern.

Die aktuelle Dividende ist dabei selbst bei einem weiterhin konstanten operativen Verlauf nachhaltig gedeckt und dürfte sogar etwas Puffer besitzen. Ein Quartals-FFO-Wert von 0,95 US-Dollar entspricht hier schließlich lediglich einem Ausschüttungsverhältnis von gerade einmal knapp 57 %. Hier existiert noch Luft zum Atmen.

Service Properties hat zwar zuletzt im Jahre 2009 die eigene Dividende, wohl auch im Zuge der Immobilienfinanzkrise, von 0,77 US-Dollar auf 0,45 US-Dollar gekürzt, zahlt seitdem jedoch wieder vorbildhaft eine konstante und sogar moderat wachsende Dividende aus. Insgesamt scheinen hier Chance und Risiko daher sehr ausgeglichen zu sein, wobei die derzeitige Bewertung vielleicht eher sogar die Chancenseite für Foolish-langfristig orientierte Dividendenjäger erhöhen könnte.

Ein starker Real Estate Investment Trust?

Die abschließende Frage, ob Service Properties daher ein starker REIT ist, solltest du als Dividendenjäger möglicherweise für dich beantworten. Die Bewertung ist jedenfalls günstig, die Dividende hoch und augenscheinlich zuverlässig und die Dividendenhistorie seit der letzten Finanzkrise macht ebenfalls Mut, was die weitere Dividendenrichtung hier angehen könnte. Möglicherweise ist Service Properties daher ein starker, günstiger REIT mit einigem Aufholpotenzial.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Service Properties. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!