The Motley Fool

Store Capital vs. Realty Income: Das ist der attraktivere REIT!

Die Welt der Real Estate Investment Trusts ist voller spannender Möglichkeiten. Viele der Aktien aus diesem Bereich zahlen starke, zuverlässige Zahlungen an die eigenen Investoren aus. Das verspricht häufig ein attraktives Dividendengesamtpaket.

Zwei Ausschütter, die prinzipiell zu diesem Kreis dazuzählen können, sind Store Capital (WKN: A12CRU) und Realty Income (WKN: 899744). Werfen wir in diesem Sinne heute einen Foolishen Blick auf beide Vertreter und schauen einmal, wo hier möglicherweise der attraktivere Ausschütter lauern könnte.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

1. Die aktuelle Dividendenrendite

Ein erstes ganz wichtiges Kriterium zur Beurteilung der Dividendenqualität dürfte dabei zunächst die Dividendenrendite dieser beiden Kandidaten sein. Und, kleiner Spoiler an dieser Stelle: Grundsätzlich sind sich beide Ausschüttungsverhältnisse hier sehr ähnlich.

Realty Income zahlt derzeit nämlich eine monatliche Dividende von 0,227 US-Dollar an die Investoren aus, die bei einem aktuellen Kursniveau von 74,16 US-Dollar (06.01.2019, maßgeblich für alle aktuellen Kurse) einer Rendite von 3,67 % entsprechen würde. Definitiv ein interessanter, jedoch vergleichsweise moderater Wert für einen Real Estate Investment Trust.

Store Capital hingegen zahlt aktuell eine Quartalsdividende in Höhe von 0,35 US-Dollar aus, die bei einem Kursniveau von 36,84 US-Dollar einer Dividendenrendite von 3,80 % entspricht. Mit einem leichten Vorsprung geht dieser erste Punkt daher zunächst an Store Capital, allerdings geht es natürlich noch weiter.

2. Die Historie der Ausschütter

Ein zweiter wichtiger Analyseaspekt ist die Konstanz beziehungsweise das Wachstum der jeweiligen Ausschüttungen. Store Capital kann hierbei zumindest mit interessanten Ansätzen aufwarten, per Ende des Jahres wurde hier nämlich lediglich eine Dividende von 0,114 US-Dollar ausgezahlt, die bereits im nachfolgenden Quartal auf 0,25 US-Dollar angehoben worden ist und sich sukzessive auf das aktuelle Niveau entwickelt hat.

Wieso erst seit 2014? Gute Frage! Letztlich ist die Aktie von Store Capital nämlich erst seit diesem Jahr an der Börse vertreten und kann somit seit diesem Zeitpunkt über eine zuverlässige Dividendenhistorie verfügen. Das ist gewiss interessant.

Den Punkt für die Konstanz würde ich an dieser Stelle dennoch eher an Realty Income vergeben. The Monthly Dividend Company, wie dieser US-REIT ebenfalls genannt wird, zahlt nämlich in diesen Tagen die 594. monatliche Dividende in Folge an die Investoren aus, die inzwischen über 104 Mal innerhalb dieses Zeitraums angehoben worden ist. Das Unternehmen kommt somit auf einen Zeitraum von 50 Jahren stets konstanter und moderat wachsender Zahlungen, was durchaus die eine oder andere Krise beinhaltet.

Auch Realty Income hat im Vergleichszeitraum seit Ende 2014 die monatliche Dividende von 18,3 Cent auf das derzeitige Niveau angehoben, was zumindest einer ähnlichen Entwicklung entspricht. Diesen Punkt würde ich daher getrost an den monatlichen Ausschütter vergeben.

3. Das Ausschüttungsverhältnis

Zu guter Letzt wollen wir noch einen Foolishen Blick auf die derzeitigen Ausschüttungsverhältnisse riskieren. Store Capital kam dabei zuletzt auf Quartals-Funds-from-Operations in Höhe von 0,50 US-Dollar, wodurch das derzeitige Ausschüttungsverhältnis sich hier auf 70 % belaufen würde. Ein eher moderater Wert, der durchaus Platz für weitere Erhöhungen lässt.

Realty Income hingegen kam zuletzt auf Funds from Operations in Höhe von 0,83 US-Dollar je Aktie im dritten Quartal, wodurch eine rechnerische Quartalsdividende von 0,681 US-Dollar einem Ausschüttungsverhältnis von 82 % entsprechen würde.

Auch wenn dieser Wert ebenfalls vergleichsweise moderat ist, besitzt Store Capital dennoch mehr Raum für weiteres Wachstum. Dieser Punkt geht daher wiederum an Store Capital.

Das Foolishe Ergebnis

Unterm Strich konnte daher Store Capital in unserem heutigen Vergleich den Sieg für sich reklamieren. Die derzeitige Dividendenrendite ist hier moderat höher, das Ausschüttungsverhältnis gleichzeitig niedriger und möglicherweise auch das operative Wachstum dieses noch jungen und dynamischen REIT etwas stärker.

Doch auch Realty Income, The Monthly Dividend Company, bleibt weiterhin interessant aufgrund seiner vor Stabilität nur so strotzenden Dividendenhistorie. Aufgrund dieses Ergebnisses dem US-REIT den Rücken zu kehren, wäre womöglich das falsche Signal.

Ist das die „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming. Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Gaming-Industrie steht vor einem neuen Schub – Das ist unsere Top-Empfehlung“ jetzt an!

Vincent besitzt Aktien von Realty Income. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!