The Motley Fool

3 Dividendenaktien mit monatlichen Ausschüttungen und bis zu 9,9 % Dividendenrendite!

Monatliche Dividenden sind und bleiben ein heißes Thema. Durch regelmäßige, fixe Intervalle bei seinen eigenen Ausschüttungen kann man als Investor schließlich in gewisser Weise einen Gehaltsersatz kompensieren. Das ist insbesondere für all diejenigen interessant, die langfristig den Status der finanziellen Freiheit erreichen möchten.

Nichtsdestoweniger ist die Anzahl der Aktien, die monatlich ihre Dividenden ausschütten, durchaus begrenzt. Durch eine geschickte Kombination dreier Dividendenaktien mit zumindest vierteljährlichen Ausschüttungen kann man dennoch eine zumindest näherungsweise monatliche Auszahlung erhalten.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Werfen wir in diesem Sinne heute einen Foolishen Blick auf ein renditestarkes Trio, das es dabei sogar auf eine Dividendenrendite von bis zu 9,9 % bringt.

Februar, Mai, August, November: Tanger Factory Outlet

Gehen wir dabei auch direkt in die Vollen sowie in die Monate Februar, Mai, August und November. Der Name, der diese Monate bedienen kann, ist nämlich kein geringerer als Tanger Factory Outlet Centers (WKN: 886676), der hier einen spannenden Gesamtmix mitbringt.

Dieser US-amerikanische Real Estate Investment Trust, kurz REIT, bringt es gegenwärtig nämlich auf Quartalsdividenden in Höhe von 0,355 US-Dollar, die wiederum bei einem derzeitigen Kursniveau von 14,26 US-Dollar (03.01.2019, maßgeblich für alle Kurse) einer Dividendenrendite von 9,95 % entsprechen würden. Pro Quartal winkt hier somit eine nette Rendite von knapp 2,5 %, das ist gewiss sehr interessant.

Dabei kann der US-amerikanische REIT trotz dieser bemerkenswerten Höhe mit einem hohen Maß an Zuverlässigkeit glänzen. Die derzeitige Historie an stets konstanten und sogar jährlich mindestens einmal wachsenden Ausschüttungen beträgt nämlich 26 Jahre, mit einem Ausschüttungsverhältnis von 57 % ist hier auch noch reichlich Spielraum vorhanden. Dieses erste Dritteljahr kann somit mit einem spannenden Dividende-total-Paket begonnen werden. Allerdings geht es stark weiter.

März, Juni, September, Dezember: Royal Dutch Shell

Eine weitere starke Dividendenaktie, die eine ebenfalls hohe Dividendenrendite abwirft, ist die von Royal Dutch Shell (WKN: A0ER6S). Allerdings finden hier die Ausschüttungen stets in den Monaten März, Juni, September und Dezember statt, wobei die jeweiligen Ex-Dividendendaten bereits einen Monat früher sind.

Der britisch-niederländische Öl- und Erdgasmulti zahlt dabei eine Quartalsdividende von aktuell 0,47 US-Dollar aus, die bei einem derzeitigen Kursniveau von 27,34 Euro einer Dividendenrendite von 6,18 % entsprechen würden. Definitiv ebenfalls eine rasante Rendite, die pro Quartal immerhin mehr als 1,5 % gleicht.

Auch hier ist die Dividendenhistorie bemerkenswert stabil. Zwar kann der Ölpreis hin und wieder mal zu operativen Schwankungen führen, die jedoch die Ausschüttungshöhe nie beeinträchtigt haben. Seit 1945 und somit mehr als 74 Jahren zahlt der britisch-niederländische Konzern schließlich stets zumindest eine konstante Ausschüttung aus, was wohl ein sehr starker Indikator für die weiteren Auszahlungen sein dürfte.

Januar, April, Juli, Oktober: W. P. Carey

Komplettiert werden kann dieses renditestarke Jahr zu guter Letzt noch von W. P. Carey (WKN: A1J5SB). Auch bei diesem Namen handelt es sich im Endeffekt um einen US-amerikanischen Real Estate Investment Trust und die derzeitige Dividende ist auch hier vergleichsweise hoch und zuverlässig. Und die Auszahlungen liegen jeweils in den Monaten Januar, April, Juli und Oktober, die in unserem Jahresverlauf bislang noch gefehlt haben.

W. P. Carey zahlt derzeit eine quartalsweise Dividende in Höhe von 1,038 US-Dollar an seine Investoren aus, die wiederum bei einem aktuellen Kursniveau von 80,09 US-Dollar einer Dividendenrendite von 5,18 % entsprechen würden. Definitiv ein weiterer starker Ausschütter, auch wenn diese Dividendenrendite lediglich knapp der Hälfte dessen von Tanger Factory Outlet Centers entspricht.

Nichtsdestoweniger lauern auch hier zuverlässige Ausschüttungen auf findige Dividendenjäger, die monatliche Zahlungen erhalten möchten. Der US-REIT hat nämlich innerhalb der letzten 21 Jahre nicht bloß jedes Jahr die eigene Dividende angehoben, sondern sogar pro Quartal. Die jeweiligen Erhöhungen sind dabei zwar lediglich marginaler Natur, zuletzt stieg die Ausschüttung je Aktie von 1,036 auf 1,038 US-Dollar, nichtsdestoweniger handelt es sich hierbei um ein beständiges Wachstum.

Auch W. P. Carey kann somit zu guter Letzt noch einmal defensive Klasse, Beständigkeit und moderates Wachstum beisteuern. Gewiss ein spannendes Gesamtkonzept, das diese drei zumindest in Kombination monatlichen Ausschütter hier ermöglichen.

Vielleicht ein Anfang …

Die Aktien von Tanger Factory Outlet, Royal Dutch Shell und W. P. Carey können es Investoren ermöglichen, monatliche Ausschüttungen zum Teil sogar mit einer Dividendenrendite von fast 10 % zu erhalten. Allerdings sollte das natürlich erst ein Anfang sein.

Wer schließlich von seinen Ausschüttungen leben will, sollte auch hier um Diversifikation bemüht sein. Und ein paar mehr monatliche Trios sammeln, die die eigene Einkommensbasis auf ein breiteres Fundament stellen.

Ist das die „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming. Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Gaming-Industrie steht vor einem neuen Schub – Das ist unsere Top-Empfehlung“ jetzt an!

Vincent besitzt Aktien von Royal Dutch Shell, Tanger Factory Outlet Centers und W. P. Carey. The Motley Fool empfiehlt Tanger Factory Outlet Centers.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!