The Motley Fool

Ein KGV von 10 bei einer Dividendenrendite von 4 bis 5 %? Diese zwei Unternehmen könnten die beste Wahl sein!

Günstige Aktien zu finden ist in einem Niedrigzinsumfeld sehr schwer geworden, denn die geringen Zinsen haben die Preise für einen Großteil der Aktien in die Höhe getrieben. Dennoch lassen sich bei genauerem Hinschauen einige objektiv günstig bewertete Unternehmen aufspüren.

Mit der Allianz (WKN: 840400) sowie der BMW Group (WKN: 519000) seien hier nur zwei genannt. Beide verfügen aktuell über ein relativ günstiges Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) bei einer Dividendenrendite von 4 bis 5 %.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Mit Sicherheit sind diese Bewertungskennziffern für risikobehaftete Unternehmen nicht optimal, aber in Anbetracht von Nullzinsen könnte man das so interpretieren. Schauen wir doch mal, welches der beiden Unternehmen die bessere Wahl sein könnte.

Allianz

Die Allianz ist mit über 92 Millionen Privat- und Unternehmenskunden in über 70 Ländern einer der führenden diversifizierten Versicherer weltweit. Der Münchner Versicherungskonzern ist dabei in den Bereichen der Schadens- und Unfallversicherung sowie der Lebens- und Krankenversicherung tätig. Auch gehört der Versicherungsriese mit rund 2.000 Mrd. Euro Assets Under Management (Geschäftsjahr 2018) zu einem der größten Asset-Manager der Welt.

Bei Gesamterträgen von 107,4 Mrd. Euro im Geschäftsjahr 2018 wurde ein Jahresüberschuss von 7,7 Mrd. Euro erreicht. Das Ergebnis je Aktie belief sich auf 17,43 Euro. Eine Dividende wurde mit 9,00 Euro ausgeschüttet – dem höchsten Wert der Firmengeschichte. Entsprechend errechnet sich das KGV bei einem aktuellen Kurs von 217,10 Euro (Stand: 06.12.2019) mit 12,5 bei einer stolzen Dividendenrendite von 4,1 %.

Dabei könnten sich der Gewinn je Aktie und die Dividende für das laufende Geschäftsjahr 2019 weiter erhöhen. Im aktuellen Neunmonatsbericht stieg der Gesamtumsatz bereits um 7,8 %, das Ergebnis je Aktie um 7,6 %. 

Auch der Ausblick für das Gesamtjahr 2019 wurde mit dem oberen Ende des bisherigen Zielkorridors von 11,5 Mrd. operativem Ergebnis plus/minus 500 Mio. Euro konkretisiert. Im Geschäftsjahr 2018 wurde mit 11,5 Mrd. Euro noch ein ähnlicher Wert erreicht. Mit diesem Profil könnte die Allianz-Aktie aktuell einer der besten deutschen DAX-Werte sein.

BMW

Mit Marken wie BMW, MINI und Rolls-Royce gehört BMW zu den weltweit führenden Premiumautomobilherstellern der Welt. Neben dem Kerngeschäft gehören auch Motorräder sowie Finanz- und Mobilitätsleistungen zum Produktportfolio des Münchner Automobilkonzerns.

Im Geschäftsjahr 2018 wurde bei einem Rekordumsatz von 97,5 Mrd. Euro ein Ergebnis aus fortgeführten Geschäftsbereichen von 7,2 Mrd. Euro erreicht. Das Ergebnis je Stammaktie belief sich auf 10,82 Euro, von dem eine Dividende in Höhe von 3,50 ausgeschüttet wurde. Hieraus errechnet sich bei einem Kurs von 73,79 Euro (Stand: 06.12.2019) ein KGV von 6,8 bei einer Dividendenrendite von 4,7 %.

Trotz des Rekordumsatzes haben sich das Ergebnis je Aktie sowie die Dividende gegenüber dem Jahr 2017 signifikant verringert. Dass sich diese Entwicklung auch im nächsten Jahr so fortsetzen könnte, das entnimmt man dem Ausblick des letzten Quartalsberichts Q3/2019. 

Konkret erwartet der Vorstand hier einen leichten Anstieg bei den Auslieferungen der Automobile sowie einen soliden Einstieg bei den Auslieferungen der Motorräder. Beim Ergebnis wird aufgrund einer Rückstellung im Zusammenhang mit einem laufenden Kartellverfahren mit einem deutlichen Rückgang gerechnet.

Auch wenn die deutschen Autobauer gut ins vierte Quartal gestartet sind, so belastet die aktuelle konjunkturelle Abkühlung aufgrund geo- und handelspolitischer Konflikte sowie die Transformation des Verbrennerautomobils hin zum technologischen E-Auto. Die Entwicklung neuer E-Modelle und Hybride kostet richtig Geld und könnte am Ende Aktionären etwas Butter vom Brot nehmen.

Fazit

Im direkten Profilvergleich bietet die Allianz mit 4,1 % eine etwas geringere Dividendenrendite als BMW mit 4,7 %. Man muss hier allerdings bemerken, dass BMW im letzten Jahr die Dividende gekürzt hat und eine weitere Dividendenkürzung nicht ausgeschlossen ist – besonders aufgrund der Entwicklung neuer E-Modelle.

Auch beim Ausblick der Ertragslage sieht es bei BMW etwas schlechter aus. Hier wird ein deutlicher Rückgang erwartet. Bei der Allianz könnte sich diese vielleicht sogar verbessern.

Welche Aktie jetzt die bessere Wahl ist, ist am Ende eine Frage der Risikobereitschaft. Für risikoscheue Anleger könnte die Allianz das bessere Investment sein, risikobereite Investoren könnten vielleicht mit der BMW-Aktie besser bedient sein.

Ist das die „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming. Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Gaming-Industrie steht vor einem neuen Schub – Das ist unsere Top-Empfehlung“ jetzt an!

Frank Seehawer besitzt Aktien der Allianz. The Motley Fool empfiehlt BMW.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!