The Motley Fool

1 REIT mit 5,00 % Dividendenrendite, der erst am Anfang seiner aristokratischen Laufbahn sein könnte

Dividendenaktien mit 5 % Dividendenrendite oder auch moderat mehr sind bei vielen Einkommensinvestoren wohl sehr beliebt. Die magische einstellige Prozentzahl, die sich genau im mittleren Bereich widerspiegelt, kann hierbei häufig eine ideale Mischung aus Chance, Risiko und vergleichsweise günstiger Bewertung darstellen. Ich vermute, alleine deshalb greifen viele Dividendenjäger hier gerne zu.

Auch im Kontext der REITs existieren solche spannenden Ausschütter. Medical Properties (WKN: A0ETK5) ist so beispielsweise ein Name, der es bei einer derzeitigen Quartalsdividende in Höhe von 0,26 US-Dollar und einem derzeitigen Kursniveau von 20,76 US-Dollar (29.11.2019, maßgeblich für alle Kurse) auf eine exakte Dividendenrendite von 5,00 % bringt. Lass uns jedoch an dieser Stelle einmal schauen, warum das erst der Anfang eines viel weitläufigeren und interessanten Blickwinkels sein könnte.

Das hat der REIT sonst noch zu bieten

Medical Properties kann nämlich noch deutlich mehr bieten. Der Real Estate Investment Trust zahlt so beispielsweise seit dem Jahr 2013 stets konstante Ausschüttungen an die Investoren aus, was womöglich der Beginn einer verlässlichen Dividendenhistorie sein könnte. Wobei auch das Wachstum hier bislang stimmt.

Innerhalb dieses Zeitraumes hat sich so beispielsweise die Dividendensumme je Aktie innerhalb von sechs kleineren Schritten von 0,20 US-Dollar auf das aktuelle Niveau erhöht. Das entspricht immerhin einem absoluten Dividendenwachstum von 30 % innerhalb dieses doch recht kurzen Zeitraumes. Gerade für REITs, die in vielen Fällen eher für Gemächlichkeit einstehen, ist das doch vergleichsweise beeindruckend.

Zudem bleibt die Dividende dieses Real Estate Investment Trusts auch nachhaltig. Innerhalb der ersten neun Monate des aktuellen Geschäftsjahres beliefen sich die Funds from Operations so beispielsweise auf 0,95 US-Dollar je Aktie, wodurch sich hier ein Ausschüttungsverhältnis von rund 82 % ergibt. Das beinhaltet durchaus Raum für weiteres Wachstum bei den Ausschüttungen.

Womöglich befindet sich die Dividende von Medical Properties daher erst am Anfang einer interessanten, stabilen und weiterhin wachstumsstarken Dividendenhistorie. Zumindest die operative Ausrichtung könnte hier ebenfalls dafür sprechen.

Das macht der REIT eigentlich

Bei Medical Properties handelt es sich schließlich um einen REIT, der ein Portfolio aus verschiedenen medizinischen Einrichtungen besitzt. Dabei investiert das Unternehmen in Krankenhäuser, Kliniken, Praxisgebäude und andere Immobilien aus dem medizinischen Bereich. Dieses Segment besitzt definitiv eine interessante Zukunft.

Die Bedeutung medizinischer Einrichtungen wird schließlich nicht abnehmen. Gerade die Baby-Boomer-Generation gehört inzwischen schließlich zu den „Älterwerdenden“ und mit ihnen wird ein großer Teil womöglich zukünftig immer mehr Leistungen des Gesundheitswesens beziehen müssen. Da wir alle stetig älter werden, müssen viele von uns ihre Wehwehchen leider häufiger behandeln lassen. Allerdings zum Vorteil der Medizin!

Das könnte somit eine interessante Ausgangslage für stabile und womöglich sogar wachsende Umsätze und Ergebnisse sein. Gerade Krankenhäuser und Kliniken werden sich schließlich überlegen, ob sie ihren Standort aufgrund höherer Mieten aufgeben und einen kostenintensiven Um- und Auszug in Erwägung ziehen. Ich vermute, in vielen Fällen wird hier die Antwort dann doch eher nein lauten.

Ein spannender REIT mit einer interessanten Zukunft!

Medical Properties kann daher nicht bloß eine interessante und zugleich hohe Dividendenrendite von derzeit 5 % bieten. Es gibt auch erste Anzeichen, dass es sich hierbei womöglich lediglich um einen Anfang handeln könnte. Sowohl die bisherige Dividendenhistorie als auch die Nachhaltigkeit der Ausschüttungen stimmt.

Zu guter Letzt macht auch das operative Geschäftsmodell im Medizinbereich Mut, dass es hier noch viel Stabilität für Investoren geben könnte. Medical Properties könnte daher eine interessante Wahl für alle Dividendenjäger sein, die derzeit auf der Suche nach einem REIT mit 5 % Dividendenrendite sind.

Schalte jetzt den Rendite-Turbo für dein Portfolio ein!

Mit Dividenden-ETFs einfach und bequem ein Zusatz-Einkommen am Aktienmarkt erzielen. In unserem brandneuen, kostenlosen Sonderbericht analysieren wir 3 Dividenden-ETFs, die wir jetzt spannend finden. Klick hier, um diesen Bericht jetzt herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Medical Properties. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.