The Motley Fool

ETFs, Dividenden & Co.: Finanziell frei in 25 Jahren? Das ist dafür nötig!

Das Ziel der finanziellen Freiheit hat viele Gesichter. Alleine die Beträge, die man hierfür benötigt, können je nach Lebenslage und Wunschvorstellung unterschiedlich sein. Genauso wie die Wege, auf denen man sie bestreiten möchte.

Zeit ist hierbei natürlich ein wertvolles Gut, genauso wie die finanziellen Mittel, die man bereits im Vorfeld zur Verfügung hat. Sofern man bei beidem jedoch eher wenig zu bieten hat, könnte es eng werden mit dem Erreichen dieses Ziel. Oder aber man stellt sich gewaltig auf die Hinterbeine.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Wenn du in lediglich 25 Jahren das Ziel erreichen möchtest, bislang allerdings noch keine nennenswerten Fortschritte in finanzieller Hinsicht vorweisen kannst, gib nun lieber fein acht. Denn im Folgenden wollen wir uns einmal ansehen, mit welchen Schritten aus diesem Vorhaben doch noch etwas werden kann.

Du benötigst hohe Sparraten!

Anders als sonst üblich werden wir an dieser Stelle keine Sparplanrechner zum Qualmen bringen, sondern einen Blick auf einige Dinge werfen, die man tun muss, um dieses ambitionierte, ja wirklich große und zugleich ziemlich zeitkritische Vorhaben realisieren zu können. Gleich zu Beginn ein Wörtchen der Mahnung: Bei einem solchen Vorhaben wird man einige außergewöhnliche Dinge in Kauf nehmen müssen.

Ein wesentliches Merkmal der Finanziellen-Freiheit-in-25-Jahren dürften vergleichsweise hohe Sparraten zu sein. Wer lediglich ein wenig weiter für’s Alter vorsorgen möchte, kann lediglich 50 oder 100 Euro monatlich beiseitelegen und in ETF-Produkte oder dergleichen investieren. Wer jedoch auf vollständige finanzielle Freiheit abzielt, wird vermutlich einige Hundert Euro monatlich beiseitelegen müssen. Möglicherweise sogar einen vierstelligen Betrag.

Wer beispielsweise über 25 Jahre hinweg konsequent einen Betrag von 1.000 Euro beiseitelegt, wird aus einem Eigenanteil einen Betrag in Höhe von 300.000 Euro leisten, was definitiv ein wichtiger Meilenstein für das Vorhaben ist. Allerdings erst eine wichtige Weiche, neben der Rendite, die natürlich einen gewissen Zusatzbeitrag leisten wird.

Eine hohe marktübliche Rendite

Apropos Rendite: Auch hier wird man gewiss nicht kleckern, sondern klotzen müssen, sofern man das Ziel der finanziellen Freiheit erreichen will. Sofern wir beispielsweise bei unserem eingebrachten Beispiel der 1.000-Euro-Investitionen bleiben und das zu einer konservativen marktüblichen Rendite von 7 % p. a. im Durchschnitt planen, wird man nach 25 Jahren einen Betrag von ca. 780.000 Euro erhalten.

Das kann natürlich ein mögliches und durchaus hohes Ruhestandspolster sein, allerdings könnte das für so manchen für die finanzielle Freiheit nicht ganz ausreichen. Zumal regelmäßige Sparraten von 1.000 Euro für manchen langfristig nicht haltbar sein dürfte.

Wer daher innerhalb eines Zeitraums von 25 Jahren das Portfolio für die finanzielle Freiheit errichten möchte, wird daher höhere und marktschlagende Renditen benötigen. Jeder weitere Prozentpunkt pro Jahr lässt dabei das eigene Vermögen über viele Jahre hinweg schneller wachsen und entsprechend lohnt es sich, um jeden weiteren Prozentpunkt für ein solches Vorhaben zu kämpfen.

Eine Strategie für die finanzielle Freiheit

Zu guter Letzt benötigt man noch eine Strategie, wie man die eigene finanzielle Freiheit im Endeffekt auf die Beine stellen kann. Ein hohes Vermögen ist schließlich die eine Sache, eine Finanzplanung für das eigene Leben mithilfe der Kapitaleinkünfte die andere.

Egal ob Dividendenstrategie, 4-%-Regel oder auch der vollständige Verzehr des aufgebauten Kapitals: Es existieren prinzipiell viele Wege, wie man die finanzielle Freiheit errichten kann, mit ihren jeweiligen Vor- und Nachteilen. Möglicherweise bietet es sich an, gleich zu Beginn die eigene Strategie festzulegen, da unterschiedliche Ansätze hier vielleicht auch unterschiedliche finanzielle Polster erfordern.

Neben den Sparraten, der Zeit und der Rendite hat somit auch der eigene Ansatz einen Einfluss auf die eigenen Planungen innerhalb der finanziellen Freiheit. Das sollte man gewiss berücksichtigen, wenn man sich diesem Vorhaben widmen möchte.

Jetzt geht’s an den Sparplanrechner!

Das Ziel der finanziellen Freiheit in lediglich 25 Jahren wird daher sicherlich nicht einfach zu erreichen sein. Es erfordert hohe und beständige Sparraten, das Streben nach gesunden und womöglich marktschlagenden Renditen und eine solide Finanzplanung unter Berücksichtigung der Lebensverhältnisse und der eigenen Strategie. Das sind einige Dinge, die man beherzigen sollte.

Nichtsdestoweniger kann ein solches Vorhaben durchaus möglich sein. Allerdings wird dir ein Sparplanrechner die Details deiner eigenen Vorhaben offenbaren. Entsprechend sinnvoll dürfte es sein, einen solchen nach der Fixierung der eigenen Rahmenbedingungen zu konsultieren.

Ist das die „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming. Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Gaming-Industrie steht vor einem neuen Schub – Das ist unsere Top-Empfehlung“ jetzt an!

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!