The Motley Fool

Diese 2 Value-Aktien sind im Moment irre billig

Foto: Getty Images

Der Finanzsektor hat im vergangenen Jahr mit am schlechtesten an der Börse abgeschnitten, hat sich aber in jüngster Zeit erholt. Einige Bankaktien beginnen sogar wieder, ein bisschen zu teuer auszusehen.

Das ist jedoch nicht bei allen der Fall. Tatsächlich gibt es einige Bankaktien, die nach wie vor wie erstaunliche langfristige Schnäppchen aussehen. Die zwei folgenden Aktien sehen für langfristige Investitionen sogar extrem preiswert aus, weswegen man sie dringend im Auge behalten sollte.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Unternehmen Kurs-Gewinn-Verhältnis (erwartet für 2019) Dividende
Wells Fargo (WKN: 857949) 10,2 4,2 %
Goldman Sachs (WKN: 920332) 9,4 2,3 %

Quelle: Yahoo Finance und CNBC, Stand: 16.9.2019

Bei dieser großen Bank könnte es bald bergauf gehen

Wells Fargo war in den letzten Jahren eine der am schlechtesten abschneidenden Bankaktien. Sie lag um einiges unter dem Rest der „Big Four“-US-Banken.

WFCs Gesamtertrag via YCharts

Das kommt nicht von ungefähr, denn Wells Fargo hat aus einem bestimmten Grund nicht die gewohnte Leistung erbracht. Im Jahr 2016 wurde bekannt, dass Tausende von Mitarbeitern 3,5 Millionen unautorisierte Konten für Kunden angelegt haben, um ehrgeizige Umsatzziele zu erreichen. Seitdem sind noch mehrere andere Skandale ans Licht gekommen und die Federal Reserve hat der Bank noch nie gesehene Wachstumsbeschränkungen auferlegt, um sie zu bestrafen.

Während die Strafe der Fed also weiterhin besteht, beginnt Wells Fargo, auf dem derzeitigen Niveau wie ein guter Wert auszusehen. Zum einen sieht die Profitabilität der Bank wieder so aus, wie wir es von ihr in der Zeit vor dem Skandal erwartet haben. Nach ein paar Jahren entmutigender Zahlen waren 13,3 % ROE und 1,31 % ROA im zweiten Quartal Musik in den Ohren der Investoren. Darüber hinaus kauft die Bank Aktien zurück und gibt durch Dividenden rasch Kapital an die Aktionäre zurück. Die aktuelle Rückkaufsermächtigung entspricht mehr als 11 % der ausstehenden Aktien der Bank, außerdem liegt die Rendite bei derzeit 4,2 %.

Warren Buffett hat an Wells Fargo als eine der größten Investitionen von Berkshire Hathaway festgehalten und kürzlich gesagt, er glaube, dass die Bank in den kommenden zehn Jahren die leistungsstärkste Großbank sein könnte. Ich sehe hier vor allem hinsichtlich der derzeitigen Bewertung kaum Kritikpunkte.

Großes Wachstumspotenzial

Es gibt gleich mehrere Gründe, warum ich Goldman Sachs als eine langfristige Investition mag. Natürlich ist da das riesige Investmentbanking-Geschäft, das eines der größten und besten an der Wall Street ist. Dann wäre da noch das Vermögensverwaltungsgeschäft, das 1,66 Billionen USD an Vermögenswerten unter Aufsicht hat (und wächst). Und dann ist da noch der massive Handel der Bank, der in letzter Zeit eine Schwachstelle war, aber gerade in volatilen Zeiten ein wichtiger Ertragsfaktor sein könnte.

Der Grund, warum ich am meisten von Goldman Sachs begeistert bin, ist jedoch das Potenzial des Privatkundengeschäfts. Historisch gesehen ist GS eine Investmentbank, aber mit der Spar- und Kreditplattform Marcus, die nachweislich ein großer Erfolg war, ist man in das Privatgeschäft vorgedrungen. Jetzt steigt Goldman mit der kürzlich eingeführten Apple (WKN: 865985)-Card in das Kreditkartengeschäft ein und es gibt zudem eine Anlageplattform für Privatkunden, wie berichtet wird. Und das könnte erst der Anfang sein.

Das Beste daran ist, dass es Goldman freisteht, sein Privatkundengeschäft im eigenen Tempo aufzubauen, ohne sich um die Last eines bestehenden Filialnetzes kümmern zu müssen. Außerdem hat man einen weltweit bekannten Markennamen.

Außerdem kauft Goldman Sachs, wie Wells Fargo, Aktien zurück. Die Bank ist auf Kurs, in den zwölf Monaten von Juli 2019 bis Juni 2020 rund 9 % der Aktien zurückzukaufen, und die Aktionäre erhielten eben noch einmal 40 % mehr Dividende.

Da der Ausbau des Privatkundengeschäfts massives Potenzial hat und die Aktie weniger als zum Zehnfachen der Einnahmen gehandelt wird, sieht die Aktie nach einem echten Schnäppchen aus.

Investieren mit langfristiger Perspektive

Um es klar zu sagen: Beide Aktien sehen langfristig nach guten Investitionen aus. Zwischen Zinsschwankungen, Angst vor einer Rezession und dem Handelskrieg könnte es hier sicherlich weiter volatil zugehen, darauf sollte man vorbereitet sein. Auf lange Sicht könnten diese beiden unglaublichen Institutionen geduldigen Investoren jedoch starke Renditen liefern.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Apple und Berkshire Hathaway. Matthew Frankel besitzt Aktien von Apple und Berkshire Hathaway.

Dieser Artikel erschien am 18.9.2019 auf Fool.com und wurde für unsere deutschen Leser übersetzt.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!