The Motley Fool

Ein Dividenden-REIT-Trio mit monatlichen Ausschüttungen und zwischen 5,45 und 8,62 % Dividendenrendite

Foto: Getty Images

Viele Einkommensinvestoren verfolgen mit Sicherheit ein ambitioniertes, langfristiges Ziel: Sie wollen irgendwann den Zeitpunkt erreichen, an dem sie voll von ihren Dividendenerträgen leben können. Auch wenn das mit Sicherheit nicht ganz einfach ist, ist es dennoch für viele Dividendenjäger möglich, insbesondere dann, wenn sie rechtzeitig angefangen haben.

Zum Leben von Dividendenerträgen gehört häufig jedoch noch mehr dazu als bloße Ausschüttungen, die den Lebensunterhalt reichlich decken. Viele dürften sich früher oder später nämlich auch mit einem gewissen Timing der Ausschüttungen auseinandersetzen müssen, um regelmäßige Intervalle zu bekommen, die ein Gehalt gewissermaßen ersetzen.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Werfen wir in diesem Sinne heute einen Foolishen Blick auf drei heiße, hohe Ausschütter aus dem Bereich der REITs, die monatliche Dividenden ermöglichen, die ein diversifiziertes Dividendendepot bereichern könnten.

Januar, April, Juli und Oktober: Medical Properties Trust

Bereits in vergangenen Dividendenübersichten habe ich darauf hingewiesen, dass häufig die Monate Januar, April, Juli und Oktober eher schwierig abzudecken sind. Viele Dividendenaktien schütten leider in anderen Intervallen aus, aber glücklicherweise habe ich nun einen weiteren spannenden Ausschütter gefunden, der hier liefern kann: Medical Properties Trust (WKN: A0ETK5), dessen Ausschüttungstermine allesamt in diesen Monaten liegen, wobei die Ex-Dividenden-Tage teilweise deutlich vorher sind.

Dieser REIT zahlt innerhalb dieser Monate momentan Quartalsdividenden in Höhe von 0,26 US-Dollar aus, die bei einem aktuellen Kursniveau von 19,05 US-Dollar (17.09.2019, maßgeblich für alle Kurse) immerhin einer netten Dividendenrendite in Höhe von 5,45 % entsprechen würden. Durchaus ein hoher Wert, der eine gewisse Einkommensbasis liefern kann, allerdings war es das noch lange nicht mit den Dividendenvorzügen dieses REITs.

Medical Properties Trust hat in den vergangenen fünf Jahren nämlich stets eine konstante Dividende ausgeschüttet sowie diese innerhalb dieses Zeitraumes moderat von 0,20 US-Dollar auf das aktuelle Niveau erhöht. Konstanz und Wachstum scheinen daher zu stimmen, was ein erster, interessanter Kandidat in einem potenziellen monatlich ausschüttenden Dividendentrio sein kann.

Februar, Mai, August und November: Hospitality Properties

Weiter verfeinert werden könnte ein solches Jahr voller REIT-Dividenden zudem noch mit Hospitality Properties Trust. Dieser hochspannende Ausschütter zahlt nämlich in den Monaten Februar, Mai, August und November seine Dividenden aus und kann somit das Dividendenjahr auf acht volle Monate mit Ausschüttungen komplementieren. Durchaus eine spannende und dividendenstarke Ergänzung.

Gegenwärtig schüttet Hospitality Properties Trust (WKN: 896887) nämlich eine quartalsweise Dividende in Höhe von 0,54 US-Dollar je Aktie aus, was bei einem derzeitigen Kursniveau von 25,03 US-Dollar einer attraktiven Dividendenrendite in Höhe von 8,62 % entsprechen würde. Das kann in den jeweiligen vier Monaten gewiss so manchen Einkommenskick geben. Oder auch ein nettes Urlaubs- oder Weihnachtsgeld, wer weiß.

Hospitality Properties Trust zählt trotz der hohen Dividendenrendite zu den zuverlässigeren Ausschüttern. Seit über zehn Jahren hat dieser REIT nämlich nicht mehr seine Dividende gekürzt, sondern stets zumindest konstant gehalten. Zudem ist auch hier die Ausschüttung innerhalb dieser Jahre von 0,45 US-Dollar auf das aktuelle Niveau angestiegen, was ein interessantes, moderates Wachstum darstellt und somit ebenfalls eine zweite Säule eines monatlichen Dividendenportfolios markieren könnte.

März, Juni, September und Dezember: Brookfield Property

Ein dritter REIT, der die restlichen Monate abdeckt und ebenfalls auf eine beträchtliche Dividendenrendite kommt, ist zu guter Letzt noch Brookfield Property (WKN: A2N4VR). Dieser REIT zahlt momentan eine Quartalsdividende in Höhe von 0,33 US-Dollar an seine Investoren aus. Bei einem derzeitigen Aktienkurs von 19,97 US-Dollar entspricht das einer Dividendenrendite in Höhe von 6,60 %, was wohl ebenfalls einen dividendenstarken Ausschütter symbolisiert.

Brookfield Property scheint hierbei jedoch ebenfalls eher zu den neueren REITs zu gehören. Wie ich bei meinen Recherchen nämlich herausgefunden habe, scheint die Dividendenhistorie des Real Estate Investment Trusts lediglich knapp anderthalb Jahre zurückzureichen. Nichtsdestoweniger konnte das Unternehmen innerhalb dieser Spanne bislang mit interessanten Dividendenansätzen auf sich aufmerksam machen.

So wurde die eigene Ausschüttung innerhalb dieses zugegebenermaßen doch recht kurzen Zeitraums stets konstant gehalten sowie einmalig moderat von 0,32 US-Dollar auf das aktuelle Niveau erhöht. Das könnte womöglich ebenfalls der Beginn einer spannenden Dividendenhistorie sein sowie eine interessante Abrundungsmöglichkeit für ein volles Jahr an REIT-Dividenden. Zumindest haben wir an dieser Stelle nun formal ein REIT-Dividendenjahr voll.

Wer sucht, der findet!

Wie wir daher unterm Strich sehen können, sind monatliche Dividenden möglich. Wer sucht, wird sogar im Reich der REITs ein Trio an Ausschüttern finden können, das jeweils alle dreißig Tage eine Dividende ermöglicht, was gewissermaßen als Gehaltsersatz dienen kann.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Vincent besitzt Aktien von Hospitality Properties Trust. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!