The Motley Fool

3 heiße Dividendenaktien mit über 5 % Dividendenrendite, die noch im September interessant sind!

Was verbindest du aktuell mit dem September? Natürlich, der Sommer ist einerseits vorbei. Dafür naht die bunte Jahreszeit des Herbstes mit vielen herbstlichen Farben. Gewiss, zumindest für mich nicht der schlechteste Monat innerhalb eines Jahres.

Eine Sichtweise, die allerdings auch damit zusammenhängt, dass im September einige Dividendenaktien definitiv sehr interessant werden. Werfen wir in diesem Sinne nun einen Blick auf die Dividendenperlen von Royal Dutch Shell (WKN: A0ER6S), BP (WKN: 850517) und W. P. Carey (WKN: A1J5SB) und schauen einmal, was diese Papiere jeweils so interessant werden lässt. Aber, kleiner Spoiler: Bei einigen bist du als Investor, wenn du noch nicht investiert bist, leider bereits zu spät.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

1. Royal Dutch Shell: Fette Dividende winkt!

Eine erste Aktie, die im September interessant wird, ist zunächst die von Royal Dutch Shell. Der britisch-niederländische Öl- und Erdgasriese wird nämlich am 23.09. seine Dividende an all seine Investoren auszahlen. Hier winken erneut 0,47 US-Dollar je Aktie, die an diesem Tag den jeweiligen Verrechnungskonten zugebucht werden und bei einem aktuellen Kursniveau von 25,64 Euro (09.09.2019, maßgeblich für alle Kurse) einer Dividendenrendite von 6,60 % entsprechen würden.

Leider sind Investoren, die diese Dividende abgreifen möchten, bereits zu spät. Der Ex-Dividendentag für diesen Zahltag war nämlich bereits im August und Investoren müssen hier nach diesem Stichtag rund anderthalb Monate auf die Zahlbarmachung warten. Ja, gewiss, ein sehr langer Zeitraum für diese Ausschüttung.

Ein Zeitraum, der es jedoch wert ist. Royal Dutch Shell zahlt schließlich seit dem Jahre 1945 eine stets konstante Dividende an die Investoren aus und gilt entsprechend als sehr zuverlässiger Zahler. Kleine positive Anekdote noch an dieser Stelle: Der lange Zeitraum zwischen Ex-Dividendendatum und Zahltag verkürzt insbesondere für neue, potenzielle Investoren die Wartezeit. Sofern man als Investor nämlich erst im September der Dividendenvorzüge gewahr wird, dauert es bis zum nächsten Stichtag im November nicht mehr allzu lange.

2. BP

Eine zweite Aktie, die ebenfalls im September interessant wird, ist die von BP. Allerdings wird auch hier in diesem Monat lediglich die Dividende am 20.09. ausgezahlt. Der Ex-Dividendentag für diese Dividendenperle war ebenfalls bereits im August, was leider dazu führt, dass so mancher Investor hier vielleicht noch immer in die Röhre schaut.

Nichtsdestoweniger kann auch BP hier mit einigen spannenden Vorzügen auf sich aufmerksam machen. Aktuell schüttet der britische Ölkonzern nämlich quartalsweise eine Dividende in Höhe von 0,1025 US-Dollar je Aktie an seine Investoren aus, die bei einem derzeitigen Kursniveau von 5,71 Euro einer Dividendenrendite von 6,46 % entsprechen würde.

BP zahlt zudem seit dem Geschäftsjahr 2010 und somit seit dem Nachgang der Deep-Water-Horizon-Katastrophe wieder eine stabile Dividende an die Investoren aus. Das könnte möglicherweise der Beginn einer stabilen Dividendenhistorie sein. Und für dich vielleicht der letzte September, bei dem du hier leer ausgehen wirst.

3. W. P. Carey

Eine dritte Aktie, bei der Einkommensinvestoren allerdings nicht im September in die Röhre schauen müssen, ist zu guter Letzt die von W. P. Carey. Dieser REIT wird nämlich voraussichtlich per Ende September erneut ex Dividende gehandelt werden. Allerdings steht hier das genaue Dividendendatum bislang noch nicht fest.

Allerdings ist es hier nicht bloß das Datum, das hier noch nicht in Stein gemeißelt ist, sondern auch die Dividendenhöhe. W. P. Carey hat sich innerhalb der vergangenen Jahre nämlich eine Dividendenhistorie aufgebaut, die nur so vor Zuverlässigkeit und steten, moderaten Erhöhungen strotzt. Seit über 21 Jahren wächst die eigene Ausschüttung dieses REIT nämlich bereits jedes Quartal, was eine definitiv sehr bemerkenswerte Dividendenhistorie ist, die in lediglich vier weiteren Jahren zudem adelig werden könnte.

Zuletzt zahlte W. P. Carey übrigens eine Dividende in Höhe von 1,034 US-Dollar je Aktie an seine Investoren aus, was bei einem derzeitigen Kursniveau von 89,37 US-Dollar einer Dividendenrendite in Höhe von 4,62 % entsprechen würde. Allerdings sind hier weitere Erhöhungen in den kommenden Quartalen sehr wahrscheinlich, weshalb man solche fixen Dividendenrenditen hier nicht überbewerten sollte.

Allerdings könnte dieser REIT definitiv ein spannender Kandidat für den Monat September sein, den sich Einkommensinvestoren näher ansehen können. Denn Anfang Oktober wird es hier ebenfalls erneut eine spannende, hohe Dividende geben, die dann wieder auf den jeweiligen Verrechnungskonten gutgeschrieben wird.

September: Ein heißer Dividendenmonat?

Wie wir daher sehen können, ist der September durchaus ein spannender Monat für alle Dividendenjäger. Allerdings mit gewissen Abstrichen. So manche Dividendenperle schüttet in diesem Herbstmonat leider lediglich die eigene Dividende aus, wobei die Ex-Dividendendaten bereits im August gewesen sind.

Vielleicht werden einige Einkommensinvestoren daher in diesem September noch in die Röhre schauen. Vielleicht allerdings zum letzten Mal, zumindest, sofern du dich jetzt mit den spannenden Chancen auseinandersetzt, die dieser Monat prinzipiell zu bieten hat.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Deswegen sind Small Caps so interessant. Unsere Top Small Cap für 2020, von der viele unserer Analysten begeistert sind, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Präventionen noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Dass hier die Nachfrage enorm ist, zeigt schon das letztjährige Umsatzwachstum von 47 %. In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir alle Details.

Jetzt hier kostenlos abrufen!

Vincent besitzt Aktien von Royal Dutch Shell und W. P. Carey. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!