The Motley Fool

Ist Roku das neue Netflix?

Foto: The Motley Fool

Das führende Video-Streaming-Betriebssystem und der weltweit größte Streaming-Dienst scheinen sich in entgegengesetzte Richtungen zu bewegen. Die Aktie von Roku (WKN: A2DW4X) hat seit Jahresbeginn 2019 ihren Wert mehr als vervierfacht und ist in diesem Jahr eindeutig mit die heißeste Aktie am Markt. Netflix (WKN: 552484) hingegen hat schon bessere Zeiten erlebt. Der ehemalige Darling konnte seit Jahresanfang zwar zulegen, ist jetzt aber schon den zweiten Monat in Folge deutlich abgerutscht.

Es gab eine Zeit, da schien es, als würde Roku in Netflix’ Fußstapfen treten. Was für Netflix gut war, war gut für Roku. Netflix startete den Trend, dass Kunden ihre Kabel-TV-Abos kündigen, und Roku war einer der Hauptnutznießer.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Aber jetzt wird es interessant: Das, was schlecht für Netflix ist, scheint für Roku hingegen gut zu sein. Die Kräfteverhältnisse scheinen sich zu verschieben.

Ein Quartal zum Vergessen

Netflix bietet alles andere als eine zuverlässige Guidance. Seit 2016 verhaut das Unternehmen mindestens einmal im Jahr die Prognose für die Abonnentenzahlen.

Aber dieses Jahr leistete man sich einen besonderen neuen Lapsus: Netflix wollte im zweiten Quartal 5 Millionen Netto-Neukunden gewinnen. Am Ende lag man bei gerade mal 2,7 Millionen.

Jetzt kann man sagen, dass Netflix seine Preise in den USA und in mehreren anderen Märkten im Laufe des Quartals erhöht hat. Es ist nur natürlich, dass dies zu mehreren Stornierungen führt und potenzielle Abonnenten kalte Füße bekommen. Netflix wusste jedoch, dass dies der Fall sein würde, als das Unternehmen seine Guidance im April vorgab. Hier hat man sich definitiv leicht überschätzt.

Netflix ist natürlich deswegen nicht am Ende. Es ist immer noch der beste Service, der den größten Onlinekatalog der Welt bietet. Mit mehr als 151 Millionen bezahlten Mitgliedschaften auf der ganzen Welt kann Netflix mehr für Inhalte ausgeben als jeder andere Konkurrent, indem das Unternehmen die Entwicklungskosten auf seine riesige Nutzerbasis verteilt. Netflix wächst weiter, obwohl das Unternehmen in den letzten fünf Jahren vier größere Preiserhöhungen durchgesetzt hat.

Allerdings hat ein paar Wochen später dann Roku seine Zahlen vorgelegt. Bange Frage: Hat sich das Wachstum nur bei Netflix verlangsamt oder war die ganze Branche betroffen?

Antwort: Im Moment hatte nur Netflix ein enttäuschendes zweites Quartal. Roku beendete das zweite Quartal mit 30,5 Millionen aktiven Nutzerkonten, was einem Anstieg von 39 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Die Streaming-Nutzung stieg um 72 %, was natürlich zu einer Steigerung des durchschnittlichen Umsatzes pro Nutzer von Roku führte.

Die Menschheit streamt also immer noch. Netflix hatte also bloß Schwierigkeiten mit der neuen Preisgestaltung.

Die Zukunft kann kommen

Netflix wird sich wieder erholen. Das tut das Unternehmen ja immer. Bloß wird Disneys (WKN: 855686) neuer Streaming-Service scheinbar immer imposanter. Dort geht es am 12. November los. Der Medienriese bietet seinen neuen Streaming-Service zum Kampfpreis von 6,99 US-Dollar pro Monat an und jüngst wurde verkündet, dass Disney+, ESPN+ und die werbefinanzierte Version von Hulu zu 12,99 US-Dollar monatlich angeboten werden. Der Bundle-Preis entspricht dem, was man für Netflix’ am häufigsten gewähltes Angebot auf den Tisch legen muss – allerdings bekommt man jede Menge Sport und aktuelle Serien.

Netflix hat neulich verkündet, dass man The Office und Friends an zwei konkurrierende Streaming-Dienste verlieren wird, die noch nicht gestartet sind. Es steht ein harter Wettbewerb bevor und während der größte Verlierer die Kabel- und Satellitenfernsehanbieter sein werden, bedeutet das wahrscheinlich auch, dass in absehbarer Zeit bei Netflix kein weiterer Preisanstieg zu erwarten sein dürfte.

All diese Sorgen bei Netflix sind Musik in den Ohren von Roku. Als integrierte Plattform für eine wachsende Anzahl von Smart-TVs und mit selber hergestellten Geräten gewinnt Roku, wenn die Branche wächst.

Denn wenn große Medienunternehmen neue Dienste einführen wollen, heißt das, dass sie bereit sind, irre Summen hinzulegen, um überhaupt wahrgenommen zu werden. Und Roku ist an der Stelle ein Gatekeeper, der sich nur zu gerne dafür bezahlen lässt. Die Probleme bei Netflix sind eine Chance für Roku und deshalb muss man manchmal nur lange genug in fremde Fußstapfen treten, um plötzlich zum Überholmanöver anzusetzen.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Netflix, Roku und Walt Disney. Rick Munarriz besitzt Aktien von Netflix, Roku und Walt Disney.

Dieser Artikel erschien am 10.8.2019 auf Fool.com und wurde für unsere deutschen Leser übersetzt.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!