The Motley Fool
Werbung

Frag einen Fool: Könnten Aktien tatsächlich von einem langfristigen Handelskrieg profitieren?

Foto: Getty Images

F: Der Handelskrieg ist kürzlich eskaliert. Wenn er länger dauert, als von Experten ursprünglich angenommen, welche Aktien könnten Gewinner sein?

Ich weiß nicht, ob viele Aktien von einem längeren Handelskrieg profitieren werden. Höhere Zölle, Handelsunsicherheit und feindliche Rhetorik sind mit ziemlicher Sicherheit ein allgemein negativer Wachstumstreiber für die meisten Bereiche des Marktes.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Allerdings gibt es einige Arten von Unternehmen, die in einer besseren Position sind als die meisten, um einen Handelskrieg in besserer Verfassung zu überstehen als andere.

So könnte beispielsweise ein Unternehmen, das fast ausschließlich vom inländischen Geschäft (und von inländischen Lieferanten) abhängig ist, während eines langen Handelskrieges eine Outperformance erzielen. Verizon Communications, Southwest Airlines und Versorgungsaktien wie Dominion Energy gehören zu meinen Favoriten in dieser Kategorie.

Ein weiterer Bereich des Marktes, der sich während eines längeren Handelskrieges besser entwickeln könnte, sind Unternehmen, die entweder auf große Geldbeträge angewiesen sind oder hohe Dividenden zahlen.

Eskalierende Handelsspannungen haben den Druck auf die Zinsen erhöht, der noch verstärkt werden könnte, wenn der Handelskrieg andauert. Niedrigere Zinssätze bedeuten für die Unternehmen niedrigere Fremdkapitalkosten. Darüber hinaus sind sinkende Zinsen in der Regel ein positiver Wachstumstreiber für die Kurse von Aktien mit hoher Dividende.

Ein gutes Beispiel dafür sind Real Estate Investment Trusts (REITs). Die meisten REITs sind darauf angewiesen, dass große Summen an Fremdkapital zur Verfügung stehen, sodass billigere Fremdkapitalkosten zu höheren Margen führen könnten. Als ertragsorientierte Aktien tendieren die REIT-Renditen mit den Marktzinsen nach oben oder unten – niedrigere Renditen führen zu höheren Aktienkursen.

Auch viele REITs sind fast ausschließlich auf das US-Geschäft angewiesen. Der Apartment-REIT Equity Residential und der Gesundheits-REIT HCP sind zwei gute Beispiele.

Das Fazit ist, dass ein längerer Handelskrieg zwar wahrscheinlich ein negativer Wachstumstreiber für die meisten US-Aktien wäre, Unternehmen wie die hier genannten jedoch in einer guten Position sind, um die allgemeine Entwicklung des Aktienmarktes zu übertreffen, solange die Handelsspannungen anhalten.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Dieser Artikel wurde von Matthew Frankel auf Englisch verfasst und am 09.08.2019 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

The Motley Fool besitzt Aktien von LUV und empfiehlt LUV. The Motley Fool empfiehlt D und VZ.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!