The Motley Fool

Alibaba-Aktie: Neues Projekt, (noch) rasanteres Wachstum?

Foto: The Motley Fool

Die Alibaba (WKN:A117ME)-Aktie ist definitiv eine beeindruckende Wachstumsgeschichte. Selbst mit einer derzeitigen Marktkapitalisierung in Höhe von mehreren Hundert Milliarden US-Dollar kann der chinesische Konzern noch immer beeindruckende mittlere bis hohe zweistellige Wachstumsraten vorweisen.

In letzter Zeit wurden hierbei auch viele weitere spannende Projekte bekannt. Ob es nun die Expansion in weitere Regionen, wie beispielsweise Russland, ist oder auch die bereits jetzt erreichte Größe in weiteren Bereichen, wie beispielsweise dem Versicherungsmarkt: Alibaba möchte weiterhin hoch hinaus.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Auch in dieser Woche wurde nun ein neues Projekt bekannt, das vor allem die bisherigen Erfolgsgeschichten des Internetkonzerns aufgreifen und vertiefen möchte. Schauen wir daher im Folgenden einmal, was Investoren diesbezüglich wissen sollten:

Verstärkung im globalen E-Commerce-Bereich!

Wie Alibaba nun verkündete, wolle man nun die bisherige Erfolgsgeschichte im E-Commerce-Bereich weiter ausbauen. Eine der bekannteren zwei Marken in diesem Segment, Tmall und Taobao, soll hierbei weiter ausgebaut sowie globaler etwas besser aufgestellt werden.

Unter dem Namen Tmall Global scheint Alibaba nämlich nun zu versuchen, auch immer mehr globale Unternehmen, sowohl aus dem kleineren als auch aus dem mittleren Bereich, für seine Handelsplattformen zu begeistern. Der englischsprachige Ableger davon soll hierbei speziell attraktiv für all diejenigen Unternehmen sein, die ihre Waren nach China exportieren wollen. Durchaus ein bemerkenswerter Schritt.

Alibaba öffnet somit gewissermaßen seine bislang bestehende Plattform nun für einen weiteren Kundenkreis, oder besser, Händlerkreis, als künftige Kunden der Alibaba-Plattform, die natürlich ein gewisses Interesse daran haben könnten, ihre jeweiligen Produkte auch nach China zu verkaufen. Einer Volkswirtschaft, die mit mehr als einer Milliarde potenzieller Konsumwilliger natürlich überaus reizvoll für viele Unternehmen sein dürfte.

Alibaba will den jeweiligen Händlern somit einen besseren Zugang auch zur Logistik sowie zu einem effektiven Marketing über seine Tmall-Dienste ermöglichen, was interessierten Unternehmen möglicherweise bessere Chancen auf einen erfolgreichen Markteintritt in China verschaffen könnte.

Globale Expansion nimmt allmählich Fahrt auf

Wie auch dieser Schritt daher sehr eindrucksvoll unterstreichen dürfte, könnte die globale Expansion von Alibaba nun allmählich an Fahrt aufnehmen. In unseren heimischen westlichen Gefilden ist der chinesische Konzern bislang eigentlich noch relativ wenig vertreten. Ein Umstand, der sich allerdings künftig gewaltig ändern könnte. Was natürlich ein gewisses weiteres Wachstumspotenzial beinhalten dürfte.

Bis zum Geschäftsjahr 2025 möchte Alibaba so beispielsweise seinen internationalen Umsatz noch einmal verdoppeln. Eine Zielgröße, die zwar ambitioniert erscheint, jedoch angesichts derartiger Projekte durchaus im Bereich des Möglichen liegen dürfte.

Der erste Ansatzpunkt bei den internationalen Händlern könnte hierbei zudem relativ schlau gewählt worden sein, um die internationale Expansion weiter voranzutreiben. Denn einerseits stärkt Alibaba hiermit zunächst die eigenen Plattformen, was die Reichweite an verschiedenen Produkten anbelangt. Ein Aspekt, der sich andererseits natürlich ebenfalls auf die Attraktivität sowie die künftige Akzeptanz auch bei Kunden außerhalb Europas auswirken könnte.

Denn sofern Alibaba bis zu einem Angriff auf den westlichen E-Commerce-Markt auch hier über viele bekannte Produkte von etablierten Anbietern verfügt, könnte das natürlich die anfänglichen Schritte vieler Kunden außerhalb des asiatischen Bereichs auf Alibabas Plattform durchaus erleichtern, indem die Plattformen vertrauter wirken.

Alibaba scheint viel vor zu haben

Wie wir daher unterm Strich sehen können, scheint Alibaba daher noch immer viel vor zu haben. Auch das Wachstum im heimischen Bereich dürfte noch viele Jahre anhalten. Allerdings scheint das den Chinesen noch nicht auszureichen.

Mithilfe von attraktiven Plattformen, die künftig auch durch westliche sowie generell internationale Produkte geprägt werden, scheint der Internetkonzern seine internationale Expansion vorzubereiten. Ein Schritt, der nicht nur für die heimischen Kunden die Attraktivität der Plattform erhöhen dürfte, sondern auch die künftige Akzeptanz weiterer Kunden fördern könnte.

In meinen Augen macht Alibaba daher durchaus so einiges richtig. Und als Investor bin ich definitiv gespannt, wo hier die langfristige Reise noch so hingehen wird.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Vincent besitzt Aktien von Alibaba. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!