The Motley Fool

Frag einen Fool: Wie würde sich eine Rezession auf mein Aktienportfolio auswirken?

F: Die meisten Experten prognostizieren eine Rezession innerhalb der nächsten zwei Jahre. Was würde das für die Börse bedeuten und sollte ich aus dem Markt aussteigen, bis die nächste Rezession vorbei ist?

Man könnte meinen, dass eine Rezession überfällig ist. Historisch gesehen treten Rezessionen üblicherweise alle vier bis zehn Jahre auf und es sind jetzt zehn Jahre vergangen, seit die letzte Rezession ihr Ende fand.

Es gibt jedoch ein paar wichtige Dinge zu wissen, bevor du dich entscheidest, aus dem Markt auszusteigen.

Erstens bedeutet eine Rezession nicht unbedingt, dass Aktien nach unten gehen. Eine Rezession bedeutet einfach, dass die USA mindestens zwei aufeinanderfolgende Quartale mit negativem BIP-Wachstum haben. Die durchschnittliche Rendite der Börse in Rezessionen seit Mitte der 1950er-Jahre lag bei -1,5 %. Es gibt eine Abwärtsneigung, sicher, aber ich würde nicht unbedingt sagen, dass Aktien während Rezessionen deutlich abstürzen. So verzeichnete der Markt in vier der letzten acht Rezessionen sogar Zuwächse.

Darüber hinaus tendieren die Aktien in den Jahren unmittelbar nach Rezessionen zu einer sehr guten Performance. Im Durchschnitt erwirtschaftet der S&P 500 im Jahr nach Ende einer Rezession eine Gesamtrendite von 15,3 % und erreicht im Dreijahreszeitraum nach einem Rückgang der Wirtschaft ein Wachstum von 40,1 %.

Obwohl jede Rezession anders ist, beinhaltet das im Durchschnitt eine leicht schwächere Performance während einer Rezession, gefolgt von einer fantastischen Performance danach. Da es unmöglich ist, mit Genauigkeit vorherzusagen, wann eine Rezession eintreten oder wie lange sie andauern wird, ist der Versuch, eine Rezession zu planen, im Allgemeinen eine schlechte Idee. Investiere in Unternehmen, die es schaffen sollten, schwierige Zeiten relativ unbeschadet zu überstehen, und halte sie möglichst lange.

Der größte Rentenfehler

Träumst du von einem wunderschönen Ruhestand? Warum auch nicht – nach all der harten Arbeit verdienst du das. Doch für viele könnte sich dieser Traum nicht verwirklichen, wenn sie diesen Rentenfehler machen. Ob du bereits mittendrin steckst, kurz davor stehst oder noch Jahrzehnte bis zum Ruhestand hast, unseren neuen Sonderbericht solltest du unbedingt lesen. Derzeit kannst du dir eine kostenlose Kopie sichern.

Dieser Artikel wurde von Matthew Frankel auf Englisch verfasst und am 21.06.2019 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

2.000 % mit Wirecard verpasst... Ist das deine 2. Chance?

Ein wenig bekanntes Unternehmen definiert das Thema Payment-Abwicklung neu. Folge: +49 % Umsatz-Wachstum (2018) und 52 % Marge vor Steuern und Abschreibungen. Die voll integrierte Plattform für E-Commerce, Mobile-Commerce und stationären Handel erreicht bereits über 3 Milliarden Menschen, macht Zahlungen betrugssicherer als je zuvor und zeigt die beste Performance im Wettbewerb. Ein neuer Technologie-Gigant von morgen?

The Motley Fool hat jetzt einen kostenlosen Sonderbericht zusammengestellt, der die wichtigsten Informationen zu diesem Unternehmen liefert. Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.