The Motley Fool

Frag einen Fool: Wie würde sich eine Rezession auf mein Aktienportfolio auswirken?

Foto: Getty Images

F: Die meisten Experten prognostizieren eine Rezession innerhalb der nächsten zwei Jahre. Was würde das für die Börse bedeuten und sollte ich aus dem Markt aussteigen, bis die nächste Rezession vorbei ist?

Man könnte meinen, dass eine Rezession überfällig ist. Historisch gesehen treten Rezessionen üblicherweise alle vier bis zehn Jahre auf und es sind jetzt zehn Jahre vergangen, seit die letzte Rezession ihr Ende fand.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Es gibt jedoch ein paar wichtige Dinge zu wissen, bevor du dich entscheidest, aus dem Markt auszusteigen.

Erstens bedeutet eine Rezession nicht unbedingt, dass Aktien nach unten gehen. Eine Rezession bedeutet einfach, dass die USA mindestens zwei aufeinanderfolgende Quartale mit negativem BIP-Wachstum haben. Die durchschnittliche Rendite der Börse in Rezessionen seit Mitte der 1950er-Jahre lag bei -1,5 %. Es gibt eine Abwärtsneigung, sicher, aber ich würde nicht unbedingt sagen, dass Aktien während Rezessionen deutlich abstürzen. So verzeichnete der Markt in vier der letzten acht Rezessionen sogar Zuwächse.

Darüber hinaus tendieren die Aktien in den Jahren unmittelbar nach Rezessionen zu einer sehr guten Performance. Im Durchschnitt erwirtschaftet der S&P 500 im Jahr nach Ende einer Rezession eine Gesamtrendite von 15,3 % und erreicht im Dreijahreszeitraum nach einem Rückgang der Wirtschaft ein Wachstum von 40,1 %.

Obwohl jede Rezession anders ist, beinhaltet das im Durchschnitt eine leicht schwächere Performance während einer Rezession, gefolgt von einer fantastischen Performance danach. Da es unmöglich ist, mit Genauigkeit vorherzusagen, wann eine Rezession eintreten oder wie lange sie andauern wird, ist der Versuch, eine Rezession zu planen, im Allgemeinen eine schlechte Idee. Investiere in Unternehmen, die es schaffen sollten, schwierige Zeiten relativ unbeschadet zu überstehen, und halte sie möglichst lange.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Dieser Artikel wurde von Matthew Frankel auf Englisch verfasst und am 21.06.2019 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!