The Motley Fool

Wirecard-Aktie: Partner, Partner, Partner, Partner!

Foto: The Motley Fool

Es vergeht weiterhin kein Tag ohne eine aufregende Neuigkeit im Kontext der Wirecard (WKN: 747206)-Aktie. Nachdem der innovative Zahlungsdienstleister erst vor wenigen Wochen frische, eindrucksvolle Zahlen präsentiert hat, die den starken Wachstumskurs von Wirecard bestätigt haben, gerät nun wieder vermehrt das Tagesgeschäft in den Fokus.

Ein wichtiger Aspekt hierbei: neue Kooperationspartner, für die der innovative Zahlungsdienstleister künftig Zahlungen abwickelt. Nachdem Wirecard innerhalb dieses gefühlt noch eher jungen Geschäftsjahres bereits viele, viele neue Partnerschaften verkündet hat, konnte nun in den vergangenen Tagen ein weiterer Deal publik gemacht werden. Lass uns im Folgenden auch hierauf mal einen Foolishen Blick riskieren.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

So heißt der neue Partner

Wie Wirecard nun verkünden konnte, wird die bislang bestehende Partnerschaft mit Printemps künftig noch ein wenig erweitert. Bei Printemps handelt es sich übrigens um die größte französische Kaufhauskette, die unter anderem eine bekannte Filiale am Boulevard Haussmann in Paris betreibt. Durchaus ein spannender, renommierter Partner also.

Für diese Kaufhauskette wird Wirecard künftig auch Lösungen anbieten, die sich speziell an konsumfreudige Kunden und Touristen aus dem Reich der Mitte richten dürften. So wurde in diesem Zug die Implementierung von Wirecards WeChat-Lösungen, ein Produkt aus dem Hause Tencent (WKN: A1138D), in vielen Filialen der Kaufhauskette vorangetrieben, was den Bezahlkomfort für chinesische Kunden deutlich erleichtern soll.

Zudem werden künftig spezielle Angebote und gesponserte Anzeigen, spezielle Rabatte und In-App-Aktionen über diese Bezahlplattform möglich sein, was die Akzeptanz dieser Bezahlvariante weiterhin unterstützen sollte. Letztlich könnte es sich bei diesem Vorhaben daher wieder einmal um eine Win-win-win-Situation sowohl für Wirecard als auch den Händler selbst sowie die Kunden handeln, die nun spezielle Aktionen nutzen und mit ihrer favorisierten Methode bezahlen können.

Wirecard wächst mit seinen Partnerschaften

Es sind daher mal wieder spannende Neuigkeiten, mit denen Wirecard auf sich aufmerksam machen kann, und erneut eine aufregende Partnerschaft, die Wirecard im Rahmen dieser neuen Vereinbarung ausgebaut hat. Denn zum einen festigt Wirecard hierbei seine europäischen Wurzeln, bietet jedoch Lösungen für eine asiatische Klientel an, was die internationale Ausrichtung des innovativen Zahlungsdienstleisters deutlich unterstreichen dürfte.

Zudem vergeht auch weiterhin kaum eine Woche, ohne dass Wirecard eine neue, spannende und oftmals prominente Partnerschaft verkünden kann. Beziehungsweise, wie nun, den Ausbau einer möglicherweise schon bestehenden Kooperation.

Neue Partnerschaften sind hierbei natürlich wichtig für Wirecard, denn sie sichern langfristig nicht nur das Durchdringen gewisser Märkte und Sparten, sondern stehen auch für den bisherigen rasanten Wachstumskurs des innovativen Zahlungsdienstleisters ein. Je mehr Partner Wirecard schließlich vorweisen kann, desto mehr Kunden können prinzipiell über Wirecards Lösungen bezahlen, desto höher wird das Transaktionsvolumen und werden schlussendlich die Umsätze, die Wirecard generieren kann. Auch deshalb sind derartige Meldungen, vor allem in der aktuellen Häufung, definitiv Goldes wert und zerstreuen mögliche aufkeimende Wachstumssorgen.

Partner, Partner, Partner = Wachstum, Wachstum, Wachstum

Für’s Erste scheint daher die aktuelle Gleichung eigentlich recht simpel zu sein. Je mehr Partner Wirecard vorweisen kann, desto höher ist gegenwärtig die Wahrscheinlichkeit, dass der innovative Zahlungsdienstleister seinen bisherigen Wachstumskurs fortfahren und seine ambitionierten Prognosen einhalten kann.

Für den Moment kann Wirecard daher zumindest liefern, was neue Partnerschaften anbelangt. Investoren dürften daher eigentlich auch weiterhin mit einer rasanten Fortführung des bisherigen Wachstumskurses rechnen können.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

The Motley Fool besitzt Aktien von Tencent Holdings und empfiehlt diese. Vincent besitzt Aktien von Wirecard.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!