The Motley Fool
Werbung

Diese Hochrendite-Aktien kaufen kräftig zu, um das Wachstum zu beschleunigen

Foto: Getty Images.

Equitrans Midstream (WKN:A1XFKA) und sein MLP EQM Midstream Partners (WKN:358665) sind bereits auf dem besten Wege, ein deutliches Wachstum in den kommenden Jahren einzufahen. Der Grund dafür sind die bereits laufenden Expansionsprojekte. Allerdings festigen sie ihre bereits starken Aussichten, indem sie 1,03 Milliarden US-Dollar in zwei Midstream-Systeme investieren wollen, die sich auf das Marcellus und Utica-Schieferölgebiet spezialisieren. Diese Transaktion wird die langfristige Nachhaltigkeit und die Wachstumsaussichten ihrer Hochrenditedividenden fördern. Momentan liegt diese bei 8,3 % für Equitrans und 10,5 % für EQM Midstream.

Tiefenbohrung in den Deal

EQM Midstream zahlt 860 Millionen US-Dollar in bar und übernimmt 170 Millionen US-Dollar an Schulden, um 60 % von Eureka Midstream und 100 % von Hornet Midstream von einem Private Equity-Fonds zu kaufen. Das Unternehmen will den Deal durch die Ausgabe von neuen konvertiblen Vorzugsaktien in Höhe von 1,1 Milliarden US-Dollar finanzieren. Käufer sollen andere Private Equity-Fonds sein. Diese Struktur erlaubt es EQM Midstream, die Transaktion zu finanzieren, ohne bereits bestehende Investoren zu sehr zu verwässern, da das Unternehmen die Vorzugsaktien zu einem 20 %-igen Aufschlag zum gegenwärtigen Kurs verkauft. Außerdem dürfen sie in den kommenden zwei Jahren nicht in normale Aktien umgetauscht werden.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Eureka betreibt ein 300 Kilometer langes Gassammelsystem. Hornet hingegen ist eine 25 Kilometer lange Pipeline, die ebenfalls Erdgas aus den Förderquellen sammelt. Langfristige Verträge untermauern beide Systeme und sollten ca. 100 Millionen US-Dollar EBITDA in den kommenden 12 Monaten einbringen. Das wird deutliche Auswirkungen auf ein Unternehmen haben, welches letztes Jahr einen EBITDA von 1,2 Milliarden aufwies.

“Diese mutige Übernahme in unserem Gebiet hebelt unsere bestehenden Anlagen und Kernkompetenzen. Sie ist der erste Schritt, um unsere Strategie umzusetzen, zu einem Top-Tier Midstream-Unternehmen aufzusteigen“, sagte Thomas Kram. Er fügte hinzu, dass „diese Anlagen EQMs führendes Sammel- und Transportsystem ergänzen, und uns erlauben, der Low-Cost-Anbieter für Gastransport und immer mehr für Wasserbewältigung zu bleiben.“

Karam merkte an, dass diese Transaktion strategisch ausgezeichnet passt. Das Unternehmen kann jetzt diese Anlagen mit den bestehenden Anlagen verbinden. Außerdem kann es dank seiner Wasserbewältigungssysteme zusätzliche Dienste anbieten.

Treibstoff für den Wachstumsmotor

EQM Midstream zahlt mit dem Zehnfachen des EBITDA einen relativ hohen Preis für die erworbenen Anlagen. Um den Deal einzuordnen; das Unternehmen investiert 3,5 Millionen US-Dollar, um weitere Midstream-Anlagen in der Region auszubauen. Diese sollen ca. 400 Millionen US-Dollar EBITDA pro Jahr erwirtschaften. Das wäre ein Multiplikator von 8,4. Aufgrund des höheren Preises und der Kosten der Vorzugsaktien, die EQM für den Deal ausgibt, wird die Transaktion den verteilbaren Cashflow in den ersten zwölf Monaten nicht beeinträchtigen.

Allerdings sollte sich das Geschäft im kommenden Jahr auszahlen. Diese Sicht wird gestärkt durch das erwartete Wachstum in der Fördermenge von Erdgas sowie die Erwartung, dass EQM Midstream sein Wasserservice starten will. Das Unternehmen hat kalkuliert, dass der EBITDA der zugekauften Anlagen in den kommenden Jahren jedes Jahr um mehr als 20 % wachsen wird.

Dieses schnelle Wachstum der erworbenen Anlagen hilft, die Expansionsbemühungen von EQM zu ergänzen. Diese sind auf dem besten Wege, den EBITDA um 33 % zu steigern, wenn sie in den kommenden Jahren realisiert werden. Das gemeinsame Einnahmenwachstum seiner bisherigen Expansionsprojekte und der mutigen Übernahmen wird die Dividendenwachstumspläne beider Unternehmen weiter stützen. EQM ist dabei, seine Ausschüttung um 6 % pro Jahr aufzustocken. Equitrans Dividende sollte jährlich 8 % steigen.

Verbesserung der Aussichten

EQM Midstream nutzt die Gelegenheit, zwei schnell wachsende Sammelsysteme zu kaufen, die es in sein eigenes Geschäft integrieren kann. Obwohl das Unternehmen einen hohen Preis für den Deal bezahlt und bei der Finanzierung der Transaktion kreativ sein musste, hat er das Zeug, sich in Zukunft auszuzahlen. Die Hoffnung liegt auf einer Beschleunigung des Gewinnwachstums und Kombination mit anderen Expansionsanstrengungen. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass das Unternehmen und seine Mutter Equitrans ihre Dividendenwachstumspläne einhalten.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Matthew DiLallo hält keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool hält keine der erwähnten Aktien.

Dieser Artikel wurde von Matthew DiLallo auf Englisch verfasst und am 14.03.2019 auf fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!