The Motley Fool

5 Finanzziele, mit denen man jetzt beginnen und die man bis Ende 2019 erreichen sollte

Foto: The Motley Fool

Der Frühling hat etwas Besonderes an sich. Es ist ein Neuanfang, ein Neustart, eine Chance, aus der Kälte des Winters wiederzuerwachen und deine Gewohnheiten und Verhaltensweisen zu ändern, die du hinter dir lassen willst. Es ist schwer, die Reise zur Selbstverbesserung zu beginnen, ohne deine finanziellen Ziele zu kennen. Sobald du deine Geldprioritäten festgelegt hast, gehe einen Schritt weiter, um mehr zu erreichen. Es ist wie ins Fitnessstudio zu gehen. Du weißt, dass du dieses und jenes machen kannst, aber mein Job ist es, dich dazu zu bringen, dieses und jenes mal 10 zu machen, um in eine bessere finanzielle Verfassung zu kommen.

Nachfolgend findest du fünf Ziele der Finanzplanung, um dich 2019 in die beste finanzielle Verfassung deines Lebens zu bringen.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

1. Erstelle einen Nachlassplan

Jeder sollte ein Testament haben, also ein rechtliches Dokument, das vorgibt, wie man sein Vermögen im Falle seines Todes verteilt. Wenn du ohne ein Testament zu haben stirbst, erstellt der Staat, in dem du lebst, eines für dich, das als Testamentseröffnung bezeichnet wird. Die Testamentseröffnung ist der rechtliche Prozess, den das Gericht einleitet, um dein Vermögen zu verteilen, Schulden zu begleichen und Erziehungsberechtigte für alle minderjährigen Kinder zu bestimmen. Das Problem mit der Testamentseröffnung ist, dass es nicht deine Wünsche berücksichtigt, sondern einer festen Vorgehensweise folgt.

Ein Testament ist eine Möglichkeit, festzulegen, wer was und wann bekommt. Du kannst zum Beispiel festlegen, dass der Junior das Auto im Alter von 18 Jahren bekommen soll oder dass bestimmte Verwandte Möbelstücke oder Familienschätze erben werden. Indem du dir die Zeit nimmst, jetzt ein Testament zu verfassen, kannst du dir überlegen, wer was bekommt und mögliche Familienstreitigkeiten über dein Vermögen ausräumen. Alleinstehende ohne Kinder könnten vielleicht denken, dass sie kein Testament brauchen, da es niemanden gibt, der ihr Vermögen erbt. Sie können jedoch ihr Vermögen einer Wohlfahrtsorganisation oder ihrer Alma Mater überlassen, was durch ein Testament geregelt werden kann.

Es gibt viele andere Gründe, ein Testament zu haben. Es gibt auch verschiedene Arten von Testamenten und andere rechtliche Dokumente. Wenn du kein Testament hast oder dein Testament veraltet ist, ist es ein sinnvolles Finanzziel für 2019, eines zu erstellen. Du könntest versuchen, dein eigenes Testament zu schreiben. Ein Anwalt kann dir jedoch helfen, an Dinge zu denken, die du vielleicht nicht berücksichtigt hast. Frage deine Freunde und Familie, ob sie dir einen vertrauenswürdigen und kompetenten Anwalt für Erbrecht empfehlen können.

2. Überprüfe noch einmal deine Lebensversicherung

Die Lebensversicherung ist für junge Familien, die möglicherweise über kein Vermögen verfügen, von großer Bedeutung, um für den Fall eines vorzeitigen Todes des Hauptverdieners für die Hinterbliebenen aufzukommen.

Denke an alle Ausgaben, die der Hinterbliebene tragen würde, wie z. B. die Zahlung von Studiengebühren und Hypotheken. Geld kann schnell verpuffen. Aus diesem Grund ist schlau zu überprüfen, ob du über eine ausreichende Deckung verfügst. Wenn du es in letzter Zeit nicht getan hast und deine Familiensituation sich geändert hat, kannst es sein, dass du unterversichert bist.

Lebensversicherungsrechner können dir dabei helfen zu schätzen, wie viel du brauchst. Der Punkt ist, du solltest die Bedürfnisse der Hinterbliebenen abschätzen und herausfinden, ob deine aktuelle Lebensversicherung ausreichend ist. Wenn sie nicht ausreichend Deckung bietet, besorge dir eine solidere Lebensversicherung oder verbessere deine aktuelle Police.

Es gibt verschiedene Arten von Lebensversicherungen, dauerhafte und befristete. Welche Lebensversicherung für dich die beste ist, hängt von deinem Budget und deinen Bedürfnissen ab. Möglicherweise möchtest du auch eine Lebensversicherung für beide Ehepartner haben, besonders wenn du Kinder hast. Eine Lebensversicherung für beide Elternteile gibt der Familie die Möglichkeit, wenn ein Ehepartner stirbt und der Hinterbliebene eine Auszeit von der Arbeit nehmen möchte, zu Hause bei der Familie zu bleiben.

Alleinstehende Personen ohne Kinder mögen denken, dass sie keine Lebensversicherung brauchen. Das trifft bis zu einem gewissen Grad zu, da es keine Erben gibt, für die sie sorgen müssen. Sie können jedoch eine Lebensversicherung in Betracht ziehen, um Schulden wie eine Hypothek zurückzuzahlen oder Geld für nicht direkte Hinterbliebene wie Nichten, Neffen und Patenkinder zu hinterlassen.

3. Schaffe dir ein Geldpolster bzw. einen Notfallfonds

Wenn wir eine Sache von der Regierungsschließung gelernt haben, dann ist es, dass jeden von uns ein Jobverlust treffen kann (dasselbe gilt für Krankheiten), sodass eine Notfallgeldreserve ein Muss ist. Die meisten Finanzexperten sind sich einig, dass es empfehlenswert ist, genug Geld in einem Notfallfonds zu haben, um die Ausgaben für die nächsten sechs Monate decken zu können. Die festen Ausgaben wie Miete oder Hypothek verschwinden nicht einfach, auch nicht, wenn man in einer schlechten finanziellen Situation steckt. Es gibt viele Möglichkeiten eines Notfallfonds wie ein Sparkonto oder einen Geldanlagemarkt. Der Punkt ist, du solltest einen haben, bevor es zu spät ist und du in einer Notsituation bist.

4. Zahle deine Kreditkartenschulden ab

Wenn du Schulden hast, bist du damit nicht allein: Die überwältigende Mehrheit der Amerikaner schuldet jemandem Geld; es scheint die amerikanische Art zu sein.

Die Schuldenrückzahlung ist kostspielig, besonders wenn die Zinsen weiter steigen wie bisher. Mache es in diesem Jahr zu einer Priorität, Schulden abzuzahlen, beginnend mit allen deinen Kreditkarten. Kreditkarten haben in der Regel hohe Zinssätze und sie sind variabel, was bedeutet, dass der Betrag, der dir berechnet wird, mit steigendem Zinssatz steigt. Sobald diese Schulden getilgt sind, solltest du darüber nachdenken, nur noch eine Debitkarte zu verwenden, die an dein Girokonto gebunden ist, um keine weiteren Kreditkartenschulden anzusammeln — wenn du weißt, dass du den monatlichen Saldo nicht vollständig ausgleichst, wie es Kreditkartennutzer tun sollten.

5. Automatisiere das Sparen

Keine Liste der finanziellen Ziele wäre vollständig, wenn darin nicht die Steigerung der Ersparnisse erwähnt würde. Die meisten von uns können davon profitieren, mehr für das Studium der Kinder oder für den eigenen Ruhestand zu sparen. Wenn du das Gefühl hast, dass du mit den Ersparnissen im Rückstand bist oder dir nicht sicher bist, wie viel du sparen solltest, kann dir ein Online-Rechner helfen.

Es gibt viele Möglichkeiten, für das College zu sparen, doch ein 529-College-Sparplan hat viele Steuervorteile. Es kann auch ein staatlicher Einkommenssteuerabzug für diese Beiträge geben, abhängig von dem Staat, in dem du lebst.

Beim Sparen für den Ruhestand gibt es kaum etwas Besseres als den 401(k)-Rentensparplan. Wenn du keinen 401(k)-Sparplan hast oder du bereits einen maximalen Beitrag erbringst, dann solltest du die Eröffnung eines IRA oder Roth-IRA in Betracht ziehen.

Mache einen Frühjahrsputz bei deinen Finanzen, indem du finanzielle Ziele für das Jahr festlegst und dich dafür einsetzt, sie zu erreichen. Schlaue finanzielle Ziele beinhalten nicht nur mehr Sparen und weniger Ausgeben, sondern auch die Erstellung eines Testaments, eine angemessene Lebensversicherung, das Abzahlen von Kreditkartenschulden, den Aufbau eines Geldpolsters und das eigentliche Sparen von genug Geld jeden Monat. Wenn du das bewerkstelligen kannst, wirst du bis 2020 in einer besseren finanziellen Lage sein.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Dieser Artikel wurde von Michael Aloi auf Englisch verfasst und am 09.03.2019 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!