The Motley Fool

Ansichten eines Fools: Der schlimmste Monat der Börse seit 10 Jahren

Die Anleger mussten im Dezember einen Zeitlupencrash an den Aktienmärkten mit ansehen. Die Befürchtungen über zukünftiges Wirtschaftswachstum, Zinsen, Handel und geopolitische Unruhen haben dazu beigetragen, dass der S&P 500 in Bezug auf die Punkte die schlechteste monatliche Performance aller Zeiten erzielt hat. Selbst wenn man sich den prozentualen Rückgang ansieht, ist es der größte Rückgang des Index seit fast 10 Jahren. Das hat viele Investoren, die noch nie zuvor einen derart großen Rückgang an der Börse gesehen haben, dazu veranlasst, auszusteigen.

Rückgänge sind Teil der langfristigen Marktentwicklung, und  Investoren mit langem Zeithorizont konnten auch in schwierigen Zeiten wie diesen beeindruckende Renditen erzielen. Wenn man sich ansieht, wann wir schon einmal so große Rückgänge gesehen haben, wird man ein Muster sehen, was als nächstes passiert.

DATENQUELLE: YAHOO! FINANCE. DIAGRAMM: AUTOR. DEZEMBER-RENDITEN 2018 ZUM MARKTSCHLUSS AM 21.DEZEMBER.

In fast allen diesen Fällen folgten auf die starken Rückgänge ebenso beeindruckende Aufschwünge. Der Crash von 1987 schien damals katastrophal, aber es dauerte weniger als zwei Jahre, bis die Märkte neue Höchststände erreichten. Der Rückgang im August 1998 war mit einer internationalen Finanz- und Währungskrise in Russland verbunden, die sich als kurzlebig erwies, und innerhalb weniger Monate stiegen die Aktien bis zum Rest des Bullenmarktes der 90er Jahre weiter an. Der Rückgang im September 2002 erwies sich als Tiefpunkt der Baisse von 2000 bis 2002, gefolgt von einer großen Hausse von 2003 bis 2007.

Erst in der Finanzkrise in den Jahren 2008 und 2009 mussten die Anleger höhere Verluste hinnehmen. Der Rückgang vom Oktober 2008 erwies sich als nur der Anfang eines relativ langwierigen Rückgangs, aber der 11 %ige Rückgang vom Februar 2009 brachte den S&P auf das niedrigste Schlusskursniveau auf Monatsbasis und stellte die Weichen für eine zehn Jahre lange Rallye, bei der sich der Aktienindex mehr als vervierfachte.

Es ist vernünftig, Angst vor einem so schlechten Monat wie diesem zu haben. Aber der Verlauf zeigt, dass Rückgänge dieser Größenordnung in den meisten Fällen großartige Chancen für die Investoren waren.

Performance machen auch in stressigen Börsen-Zeiten — so geht’s!

Wird der Dax nach 9 Jahren Hausse weiter steigen, oder kommt jetzt die Korrektur? Egal was passiert, mit der Strategie der Fools hast du die Chance ein Vermögen an der Börse zu machen, egal wohin der Markt sich entwickelt. Sicher durch die Krise — wie genau das funktioniert, erfährst du in unserem brandneuen Spezial-Bericht Bereit für den nächsten Bärenmarkt? Für ein Gratis Exemplar dieses neuen Berichts klicke einfach hier.

Dieser Artikel wurde von Dan Caplinger auf Englisch verfasst und am 24.12.2018 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Jetzt neu: kostenlose Studie Cannabis — Der grüne Rausch

Der aktuelle Boom im Cannabis-Markt bietet die Chance auf sehr hohe Gewinne ... doch wo gerade Goldgräberstimmung herrscht, gibt es natürlich auch Geldvernichter, um die du unbedingt einen großen Bogen machen musst.

Das ist der Grund, warum Motley Fool ein ganzes Team von Analysten über Monate auf das Thema angesetzt hat, denn du als Anleger brauchst jetzt dringend verlässliche Infos.

   

Neue Studie von The Motley Fool Deutschland „Cannabis — Der grüne Rausch“ versorgt dich mit geballtem Wissen zum gerade startenden Boom... es wäre ein Fehler, diese Studie nicht zu kennen. Einfach hier klicken oder auf die Schaltfläche unten. Dieser Report ist nur für kurze Zeit kostenlos erhältlich.

  Gratis Report jetzt anfordern!