The Motley Fool

2018 nicht genug gespart? 5 Dinge, die man im nächsten Jahr anders machen kann

Vielleicht war es dein Ziel, im Jahr 2018 5.000 US-Dollar zu sparen. Vielleicht wolltest du 10.000 US-Dollar für den Ruhestand sparen. Egal auf welche Zahl du dich festgelegt hast, wenn du sie deutlich verfehlt hast, machst du dir womöglich Vorwürfe. Doch anstatt auf das zu starren, was du nicht erreicht hast, konzentriere dich besser auf das, was du im neuen Jahr erreichen kannst. Hier sind ein paar Schritte, die du unternehmen kannst, um 2019 ein besserer Sparer zu sein.

1. Halte dich an dein Budget

Es ist schwer, konsequent Geld zu sparen, wenn du keine Ahnung hast, wohin dein Gehalt Monat für Monat fließt. Wenn du es ernst meinst, im kommenden Jahr ein guter Sparer zu sein, fange damit an, ein Haushaltsbuch zu erstellen. Auf diese Weise kannst du genau sehen, wo du deine Ausgaben überschreitest, damit du Schritte unternehmen kannst, um sie zu reduzieren. Vielleicht denkst du jetzt, dass ein Haushaltsbuch eine Menge Zeit verschlingt, dafür brauchst du aber nur etwa eine Stunde. Gehe einfach deine Kreditkarten- und Kontoauszüge durch, um eine genaue Liste deiner monatlichen Rechnungen zu erhalten, tippe sie in eine Tabellenkalkulation ein und schau dir ihr Verhältnis zu deinen Einnahmen an.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

2. Automatisiere das Sparen

Du kannst kein Geld ausgeben, zu dem du keinen Zugang hast. Wenn du 2019 mehr sparen willst, automatisiere das Sparen, indem du entweder Geld auf die Bank bringst oder in einen Pensionsplan investierst. Dazu kannst du eine automatische Überweisung auf ein anderes Bankkonto oder ein Depot einrichten.

3. Einen hohen Kostenfaktor einsparen

Du wirst oft hören, dass du durch den Verzicht auf deinen Morgen-Milchkaffee im Lauf der Zeit Millionen sparen kannst. In Wirklichkeit kannst du so zwar sparen, kommst damit aber aber auf keinen lebensverändernden Betrag. Eine bessere Strategie ist daher, dein Budget durchzugehen und eine Ausgabe zu senken, die regelmäßig einen großen Teil deiner Einnahmen verschlingt. Das kann deine Miete, dein Fahrzeug oder deine Gewohnheit sein, fast jeden Abend Pizza zu bestellen. Dein Auftrag ist, eine große Rechnung zu reduzieren oder zu eliminieren, so dass du das freigewordene Geld sparen kannst.

4. Hold dir eine Gehaltserhöhung bei der Arbeit

Je mehr Geld du im Job verdienst, desto mehr kannst du sparen. Wenn du also das Thema Gehalt an deinem Arbeitsplatz noch nicht angesprochen hast, setz dich in Bewegung. Schätzungsweise 56 % der Angestellten haben laut CareerBuilder noch nie um eine Gehaltserhöhung gebeten, aber von denen, die es getan haben, waren 66 % erfolgreich und haben mehr Geld bekommen. Recherchiere, wie dein Gehalt im Vergleich mit anderen in derselben Branche abschneidet, und plane dann einen Termin mit deinem Chef, wo du das Ergebnis zu deinen Gunsten präsentieren kannst. Es hilft auch, mit einer Liste von Belegen ausgestattet zu sein, wie du deinem Unternehmen einzigartige Werte schaffst, so dass dein Chef daran erinnert wird, warum du mehr verdienen solltest.

5. Such dir einen Zweitjob

Wenn du Vollzeit arbeitest, ist das Letzte, was du mit deinen Abenden und Wochenenden machen willst, mehr Arbeit. Aber wenn dein Ausgabenverhalten nicht viel Potenzial für Einsparungen bietet, sobald alle wichtigen Rechnungen bezahlt sind, dann könnte ein Nebenjob helfen. Die gute Nachricht ist, dass du keinen zweiten Job annehmen musst, den du nicht leiden kannst. Finde etwas, das dir Spaß macht, sei es mit Hunden Spazierengehen, Schreiben oder Fotografieren, und mache daraus eine geldbringende Tätigkeit. Da die Einnahmen aus deinem Zweitjob nicht bereits für andere Zwecke gebunden sind, kannst du sie komplett auf die Bank bringen.

Geld sparen bedeutet oft, intelligente Entscheidungen bei deinem Lebensstil zu treffen und Prioritäten zu setzen. Wenn du mit deinen Sparanstrengungen im Jahr 2018 nicht zufrieden bist, nimm dir fest vor, es ab Beginn des Jahres 2019 besser zu machen. Mit etwas Glück erreichst du deine Ziele und bist in etwa einem Jahr finanziell besser aufgestellt.

Ist das die „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming. Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Gaming-Industrie steht vor einem neuen Schub – Das ist unsere Top-Empfehlung“ jetzt an!

Dieser Artikel wurde von Maurie Backman auf Englisch verfasst und am 15.12.2018 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!