The Motley Fool

So findet man die besten Dividendenaktien

Die meisten dividendenorientierten Investoren lassen sich zu sehr von der aktuellen Rendite einer Aktie blenden, anstatt sich auf die Kennzahlen zu konzentrieren, die mehr zählen, als z. B. ob ein Unternehmen diese Ausschüttung langfristig halten kann. Aber selbst wenn eine Dividendenaktie mit hoher Rendite ihr aktuelles Niveau halten kann, wird sie den Anlegern wahrscheinlich nur so viel bescheren, wie sie vielleicht auch aus einer risikoärmeren Anlage wie einer Anleihe hätten erzielen können. Deshalb sollte man einen Schritt weiter gehen und prüfen, ob ein Unternehmen seinen Ertragsstrom konsequent steigern kann, da Dividendenwachstumsaktien in der Vergangenheit überdurchschnittliche Renditen erzielt haben.

Die Daten

Unternehmen, die eine Dividende zahlen, haben sich in der Vergangenheit besser entwickelt als der S&P 500. Auf Grundlage der Daten von Anfang 1972 bis Ende 2017 haben die Dividendenaktien innerhalb des S&P 500 laut einer Analyse von Ned Davis Research eine jährliche Gesamtrendite von 9,25 % gegenüber 7,7 % des gesamten Index erzielt. Allerdings war dabei nicht nur die Ausschüttung einer Dividende ausschlaggebend. Was die Gewinner von den Verlierern unterschied, war, ob ein Unternehmen entweder eine Dividende eingeführt oder konsequent erhöht hat. Diese Aktien entwickelten sich deutlich besser als alle anderen:

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Gruppierung Renditen
Unternehmen, die ihre Dividende erhöht oder eine eingeführt haben 10,07 %
Unternehmen, die eine Dividende zahlten 9,25 %
Unternehmen, die keine Änderung der Dividendenpolitik durchgeführt haben 7,47 %
Unternehmen, die keine Dividende zahlten 2,61 %
Unternehmen, die ihre Dividende gekürzt oder abgeschafft haben (0,35 %)

Datenquelle: Ned Davis Research.

Wie diese Tabelle zeigt, haben Unternehmen, die ihre Dividenden beibehalten haben, zwar fast marktgerechte Renditen erzielt, aber Dividendenwachstumsaktien haben ihre geizigeren Konkurrenten um Längen geschlagen. Deshalb sollten die Investoren ihre Aufmerksamkeit auf diese Unternehmen richten.

Die Eigenschaften einer großartigen Dividendenwachstumsaktie

Die besten Dividendenwachstumsaktien weisen in der Regel vier Merkmale auf:

  • Sie generieren einen hohen Überschuss an Cashflow.
  • Sie verfügen über eine starke, Investment-Grade-Bilanz mit für ihre Branche soliden Kreditkennzahlen.
  • Sie verfügen über eine gesunde Ausschüttungsquote, die je nach Branche unterschiedlich ist.
  • Sie haben sichtbare Wachstumsaussichten, die die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass sie den Cashflow und die Dividende in den kommenden Jahren weiter ausbauen können.

Ein Unternehmen, das diese Qualitäten aufweist, ist Magellan Midstream Partners (WKN:358665). Aus diesem Grund konnte die Midstream Master Limited Partnership (MLP) ihre Ausschüttung an die Investoren seit dem Börsengang (IPO) im Jahr 2001 um das 66-fache steigern und in diesem Zeitraum um 12 % pro Jahr erhöhen. Dieses rasante Wachstum hat es dem Unternehmen ermöglicht, seit dem Börsengang eine Gesamtrendite von 2.610 % zu erzielen, die die Gesamtrendite des S&P 500 in diesem Zeitraum von 179,5 % deutlich übertroffen hat.

Magellan scheint gut positioniert zu sein, um seine Ausschüttungen in den nächsten Jahren weiter auszubauen. Zum einen produziert das Unternehmen massig freien Cashflow. Das Pipeline- und Speicherunternehmen erwartet derzeit, in diesem Jahr einen Überschuss von 1,12 Mrd. US-Dollar an Cashflow zu generieren, gestützt durch die Gebühren, die es erhebt, wenn Kunden Öl, Benzin und Diesel über sein Midstream-Netzwerk transportieren und lagern.

Das Unternehmen verfügt über eine erstklassige Bilanz, da es die höchste Bonität unter den MLPs aufweist. Magellan bekräftigt das mit einem konservativen Verschuldungsgrad von weniger als dem Dreifachen des Fremdkapitals im Verhältnis zum EBITDA, der deutlich unter dem Ziel des Vierfachen liegt — dem Komfortniveau der meisten MLPs. Darüber hinaus verfügt es über eine solide Deckung von mehr als dem 1,2-fachen, was für ein MLP ein historisch konservatives Niveau darstellt.

Außerdem hat Magellan Midstream gute Wachstumsaussichten. Das Unternehmen hat derzeit 2,5 Mrd. US-Dollar an Erweiterungen im Bau, darunter eine große Ölpipeline und ein Schiffslager- und Exportterminal. Diese Projekte dürften den Cashflow bis 2020 um etwa 5-8 % pro Jahr steigern, was es ermöglichen sollte, die Ausschüttung in ähnlichem jährlichen Tempo zu steigern. Inzwischen hat das Unternehmen mehr als 500 Mio. US-Dollar an Expansionsprojekten in der Entwicklung, die es ihm erlauben könnten, weiter zu wachsen. Weiters muss die Industrie in den kommenden Jahren schätzungsweise 321 Mrd. US-Dollar in den Ausbau der Ölinfrastruktur investieren, was bedeutet, dass Magellan viele weitere Wachstumsmöglichkeiten haben sollte.

Es geht darum, nachhaltiges Wachstum zu erzielen

Höhere Renditen könnten verlockend sein, doch die besten Dividendenaktien sind jene, die ihre Ausschüttung konsequent erhöhen. Aus diesem Grund sollten die Anleger über die Dividendenrendite hinausblicken und ihre Aufmerksamkeit auf Unternehmen richten, die über die notwendigen Eigenschaften verfügen, um ein stetiges Dividendenwachstum zu erzielen. Das sollte es den Anlegern ermöglichen, langfristig mehr Vermögen aufzubauen.

Ist das die „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming. Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Gaming-Industrie steht vor einem neuen Schub – Das ist unsere Top-Empfehlung“ jetzt an!

The Motley Fool empfiehlt Magellan Midstream Partners.

Dieser Artikel wurde von Matthew DiLallo auf Englisch verfasst und am 08.12.2018 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!