The Motley Fool

3 Aktien, die dich reich machen könnten

Foto: Matt Koppenheffer

Wie kommt man von Punkt A nach Punkt B? Nun, zuerst einmal muss man wissen, wo sich Punkt B befindet. Zweitens braucht man einen Plan, um dorthin zu gelangen.

Aber was, wenn am Punkt B Reichtum wartet und Punkt A noch sehr, sehr weit davon entfernt ist? Dann gelten immer noch die beiden Schritte von oben. Erst muss man genau für sich herausfinden, was es für einen bedeutet, reich zu sein – wo also der individuelle Punkt B liegt. Das ist bei jedem wahrscheinlich anders. Die gute Nachricht: Es gibt mehrere Möglichkeiten, reich zu werden. Aber mit Blick auf die Vergangenheit kann man sagen, dass Aktien eine der besten Wege sind, Vermögen anzuhäufen.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Die offensichtliche Frage ist jedoch: Welche Aktien sind die richtigen, um Vermögen anzuhäufen? Hier gibt es viele gute Möglichkeiten. Drei, die aus meiner Sicht besonders vielversprechend aussehen, sind MongoDB (WKN:MODB11), NVIDIA (WKN:918422) und Welltower (WKN:A1409D). Im Folgenden erfährst du, was genau diese drei so attraktiv macht.

1. MongoDB

Eine der Aktien, die ich selber neulich im Abschwung gekauft habe, ist MongoDB. Wer investiert, um reich zu werden, dem bietet sich hier vielleicht eine interessante Möglichkeit.

MongoDB vermarktet eine für die Gegenwart entwickelte Datenbankplattform. Der Umsatz des Unternehmens ist in den letzten drei Jahren um eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate (CAGR) von 58 % gestiegen. Und dieses Wachstum erfolgte eher organisch als durch Akquisitionen. Mir gefällt an diesem Umsatz besonders, dass er nicht einmalig ist: Kunden kaufen die Produkte von MongoDB nicht direkt, sie abonnieren sie.

Die meisten von Unternehmen verwendeten Datenbanken wurden vor Jahrzehnten zum Speichern und Abrufen strukturierter Daten (wie Zeilen und Spalten in einer Tabellenkalkulation) entwickelt und außerdem für den stationären Gebrauch vor Ort konzipiert. Die Datenbank von MongoDB wurde von Grund auf so aufgebaut, dass sowohl strukturierte als auch unstrukturierte Daten gespeichert und überall abgerufen werden können, sei es vor Ort im Büro oder in der Cloud.

Der gesamte globale Datenbankmarkt wird bis 2020 voraussichtlich einen Wert von 63 Milliarden USD erreichen. Und der Umsatz von MongoDB wird sich in diesem Jahr voraussichtlich auf rund 230 Millionen USD belaufen. Das Unternehmen hat eine große Wachstumschance – eine, die es meiner Meinung nach nutzen wird.

2. NVIDIA

Nvidia steht im Zentrum zweier schnell wachsender Märkte: Gaming und künstliche Intelligenz (KI). Das für das Unternehmen wichtigste Geschäft ist nach wie vor das Gaming. Nvidias Grafikprozessoren (GPUs) und Systems-on-a-Chip (SoCs), die einen Grafikprozessor sowie CPU-Kerne und andere Komponenten integrieren, brachten im Geschäftsjahr 2018 5,5 Milliarden USD in die Kassen, was rund 57 % des Gesamtumsatzes entspricht.

Gaming bleibt ein starker Wachstumstreiber für Nvidia. Grafisch anspruchsvolle 3D-Spiele erfreuen sich zunehmender Beliebtheit und treiben die Nachfrage nach den GPUs des Unternehmens an. Um an der Spitze der Branche zu bleiben, führt Nvidia weiterhin neue Technologien ein, darunter die Max-Q-Technologie für Gaming-Laptops.

Künstliche Intelligenz ist ein weiterer enormer Wachstumsmarkt für Nvidia. So gibt es mehrere KI-Märkte, auf die sich das Unternehmen konzentriert. Darunter auch die Stromversorgung von Rechenzentrumsservern, die zunehmend KI- oder Host-KI-Anwendungen nutzen; außerdem selbstfahrende Autos und die Robotik-Branche.

Dank des jüngsten Marktrückgangs ist die Nvidia-Aktie so günstig wie seit Monaten nicht mehr. Ich denke, dass die Aktie sich stark erholen wird und damit Anlegern, die jetzt kaufen, eine gute Gelegenheit für schnelle Gewinne bietet. Natürlich dürften die Anleger, die Nvidia kaufen und langfristig halten, noch größere Erfolge einfahren.

3. Welltower

Im Vergleich zu MongoDB und NVIDIA mag Welltower etwas langweilig erscheinen. Das Unternehmen ist der größte Immobilienfonds (REIT) mit Fokus auf den Gesundheitssektor. Das Unternehmen besitzt und vermietet Seniorenwohnungen, langfristige und postakute Pflegeeinrichtungen sowie ambulante Arztpraxen.

Aber Welltower könnte wie der Igel im Märchen vom Hasen und Igel sein. Das Unternehmen verfügt über solide langfristige Wachstumsaussichten, da die US-Bevölkerung älter wird. Diese demografische Entwicklung wird die Nachfrage nach Seniorenwohnungen, Pflegeanstalten und anderen Gesundheitseinrichtungen erhöhen – und genau diese Immobilien sind Welltowers Geschäft.

Die Geschäftsstrategie von Welltower besteht darin, sich auf erstklassige Märkte mit hohen Eintrittsbarrieren zu konzentrieren. Dies gibt dem Unternehmen bessere Wachstumschancen und einen soliden Burggraben gegenüber Wettbewerbern.

Anleger müssen zwar auf das ganz große Wachstum von Welltower noch etwas warten, jedoch nicht auf die Dividende. Die Rendite des Unternehmens liegt derzeit bei über 5,3 % und macht Welltower aus meiner Sicht zu einer der attraktivsten High-Yield-Aktien am Markt. Mit dieser tollen Dividende und den soliden Wachstumsaussichten sollte Welltower die Anleger reich belohnen – wenn auch nicht von heute auf morgen.

Der letzte Schritt

Eingangs habe ich kurz die beiden Schritte skizziert, die nötig sind, um vermögend zu werden. Aber es gibt noch einen weiteren Schritt. Es reicht nicht aus, lediglich zu wissen, wie man von Punkt A zu Punkt B gelangt. Es reicht auch nicht aus, eine Möglichkeit zu haben, von Punkt A zu Punkt B zu gelangen. Denn man muss auch tatsächlich einen Schritt machen, um zu Punkt B zu gelangen. In dem Fall bedeutet das: Man muss die Aktien tatsächlich kaufen.

Ich habe zwei der genannten Aktien – MongoDB und NVIDIA – in meinem Portfolio. Ich schätzte diese Aktien schon, bevor ich eine von ihnen gekauft habe. Und ich habe mich sehr geärgert, dass ich so lange damit gewartet habe.

Man kann die Unsicherheit an der Börse sehen und denken, dass man mit dem Investieren lieber vorsichtig ist und abwartet. Ich denke aber, dass man das am Ende bereuen wird. Was auch immer der individuelle Ansatz oder die Taktik zum Vermögensaufbau ist: wichtig ist, dass man handelt.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von MongoDB und Nvidia. Keith Speights besitzt Aktien von MongoDB und Nvidia.

Dieser Artikel erschien am 1.11.2018 auf Fool.com. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschsprachigen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!