MENU

Frag einen Fools: Was ist ein Benchmark?

Foto: Getty Images

F: Ich bin neu beim Investieren in Fonds. In der Fondsliteratur, die ich mir angesehen habe, listet jeder Fonds seine historische Performance sowie die Performance eines sogenannten Richtwerts oder Benchmarks auf. Was bedeutet das?

Wenn es um Investmentfonds geht, bezieht sich ein Richtwert in der Regel auf einen Aktienindex mit ähnlichem Anlageschwerpunkt. Daher kann beispielsweise ein Investmentfonds, der eine Vielzahl von Large-Cap-Aktien besitzt, den S&P 500 als Richtwert verwenden, während ein Fonds, der in Technologieaktien investiert, den S&P North American Technology Sector-Index verwenden könnte.

Der Zweck des Performancevergleichs eines Investmentfonds mit einem Richtwert ist es, zu sehen, wie sich dieser Fonds im Vergleich zu ähnlichen Anlagen entwickelt. Zum Beispiel wird so deutlich, wie sich ein aktiv verwalteter Investmentfonds, der in Banken investiert, gegenüber einem passiven Aktienindex entwickelt hat, der ebenfalls in Banken investiert.

Betrachte dieses Beispiel. Nehmen wir an, dass der S&P 500 in diesem Jahr 10 % gewinnt und ein Investmentfonds des Finanzsektors, den du besitzt, nur 3 %. Auf den ersten Blick mag es so klingen, als ob die Performance deines Fonds ziemlich lausig war.

Wenn der S&P Financials Select Sector-Index, ein beliebter Branchenindex, jedoch im Jahresverlauf um 5 % zurückgehen würde, hätte dein Investmentfonds seinen Richtwert klar übertroffen. Mit anderen Worten: Im Vergleich zu anderen Anlageinstrumenten des Finanzsektors war die Performance der Anlage weit überdurchschnittlich.

Kurz gesagt, Richtwerte helfen Anlegern (und Fondsmanagern), Äpfel mit Äpfeln zu vergleichen, wenn es um ihre aktuellen und zukünftigen Investitionen geht.

Obwohl es wichtig ist zu betonen, dass die vergangene Performance eines Fonds seine zukünftigen Ergebnisse nicht garantiert, kann die Suche nach Investmentfonds mit soliden Erfolgen im Übertreffen der jeweiligen Benchmark-Indizes eine intelligente Strategie sein und dir auch helfen, festzustellen, ob du besser dran wärst, wenn du stattdessen einfach passive Index-Tracking-Fonds verwenden würdest.

Der größte Rentenfehler

Träumst du von einem wunderschönen Ruhestand? Warum auch nicht – nach all der harten Arbeit verdienst du das. Doch für viele könnte sich dieser Traum nicht verwirklichen, wenn sie diesen Rentenfehler machen. Ob du bereits mittendrin steckst, kurz davor stehst oder noch Jahrzehnte bis zum Ruhestand hast, unseren neuen Sonderbericht solltest du unbedingt lesen. Derzeit kannst du dir eine kostenlose Kopie sichern.

Dieser Artikel wurde von Matthew Frankel  auf Englisch verfasst und am 02.11.2018 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Kostenlos: Aktientipps, Börsen-Nachrichten, Anlage-Erkenntnisse

Registriere dich kostenlos für den Newsletter "Bilanz Ziehen", deine wöchentliche E-Mail von The Motley Fool

Ich würde gerne E-Mails von euch zu Produktinformationen und –angeboten von The Fool und seinen Geschäftspartnern erhalten. Jede dieser E-Mail wird einen Link zum Abbestellen zukünftiger E-Mails beinhalten. Mehr Informationen dazu, wie The Fool persönliche Daten sammelt, speichert und handhabt finden sich in den Datenschutzhinweisen von The Fool.