The Motley Fool

Drei angesehene Dividendenaristokraten, die jetzt günstig zu haben sind

Auch wenn es im europäischen Raum bislang kaum welche gibt, besitzen Dividendenaristokraten eine gewisse Anziehungskraft. Schließlich stehen sie mindestens für ein Vierteljahrhundert kontinuierlich erhöhter Dividenden.

Diese beeindruckende Konstanz führt häufig dazu, dass viele Dividendenaristokraten Premiumbewertungen erhalten. Und dennoch gibt es vereinzelte Möglichkeiten, auch derart zuverlässige Ausschütter mit einem interessanten Discount zu erwerben. Schauen wir mal, welche das aktuell sein könnten.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Roche

Einer der wenigen aristokratischen Vertreter im europäischen Raum ist Roche (WKN: 855167). Hierbei handelt es sich um einen Hersteller von Diagnostikapparaturen sowie von Generika, Biosimilars und anderweitigen verschreibungspflichtigen Medikamenten – und das bereits seit über 100 Jahren.

Aus Dividendensicht interessant sind allerdings vor allem die letzten 31 Jahre. Denn das ist konkret der Zeitraum, in dem Roche seine Dividende Jahr für Jahr konsequent angehoben und sich inzwischen seit sechs Jahren einen Platz in den Reihen der Dividendenaristokraten gesichert hat.

Doch auch aus Dividendenwachstumssicht hatten Investoren innerhalb der letzten Jahre kaum etwas zu meckern. Auch wenn die letzten drei, vier Jahre eher gemächlich waren, hat sich die Dividende insgesamt seit der Zahlung für das Geschäftsjahr 2006 in Höhe von 3,40 Schweizer Franken auf nunmehr 8,30 Schweizer Franken mehr als verdoppelt.

Letzterer Wert entspräche bei einem derzeitigen Kursniveau von 243,70 Schweizer Franken übrigens einer Dividendenrendite von 3,40 %. Doch ich bin mir fast sicher, dass schon im nächsten Jahr wieder ein bisschen obendrauf gelegt wird.

Colgate-Palmolive

Ein zweiter interessanter Dividendenaristokrat mit einer ansprechenden Bewertung könnte Colgate-Palmolive (WKN: 850667) sein. Denn allein innerhalb der letzten zwölf Monate ist die Aktie von rund 63 Euro auf derzeit lediglich noch 56,16 Euro eingebrochen. Immerhin ein Absturz von mehr als 10 %.

Der Hersteller von Haushalts- und Verbrauchswaren – maßgeblich bekannt für seine Colgate Zahnpasta und Palmolive Wasch- und Pflegeprodukte – ist allerdings auch bereits seit einiger Zeit ein Mitglied im Club der Dividendenaristokraten. Seit inzwischen 55 Jahren erhöht der US-Konzern jedes Jahr seine Dividende. Damit könnte Colgate-Palmolive die Mitgliedschaft bereits zum zweiten Mal verliehen bekommen haben.

Aus Dividendensicht zahlte der Konzern zuletzt eine quartalsweise Ausschüttung in Höhe von 42 US-Cent an seine Anteilseigner aus. Bei einem derzeitigen Kursniveau von 64,92 US-Dollar entspräche das einer annualisierten Dividendenrendite von 2,58 %.

Etwas mager? Ja, vielleicht. Allerdings sollte ich wohl an dieser Stelle erwähnen, dass sich auch hier die Dividende innerhalb der letzten zehn Jahre verdoppelt hat.

AT&T

Doch falls du auf etwas mehr Dividendenrendite schielst, könnte unser letzter Dividendenaristokrat interessant für dich werden. Nachdem bei AT&T (WKN: A0HL9Z) der Aktienkurs nämlich innerhalb der letzten knapp zwei Jahre um rund ein Viertel eingebrochen ist, kann der amerikanische Telekommunikationsriese inzwischen wieder eine überaus hohe Dividendenrendite vorweisen.

Ganz konkret zahlt AT&T derzeit eine vierteljährliche Dividende in Höhe von 0,50 US-Dollar pro Aktie aus, was bei einem derzeitigen Kursniveau von 34,12 US-Dollar einer Dividendenrendite von 5,86 % entspricht. Wow!

AT&T erhöht seine Dividende übrigens bereits seit 35 Jahren in Folge und ist somit ebenfalls seit einiger Zeit ein Dividendenaristokrat. Dass hier innerhalb der letzten Jahre das Dividendenwachstum recht kurz gekommen ist und der Telekommunikationskonzern in den letzten Jahren lediglich die Pflichterhöhung angestrebt hat, kann man ihm wohl angesichts der mehr als üppigen Dividendenrendite verzeihen.

Dividendenaristokraten mit Discount …

… sind eigentlich eine Supersache. Man bekommt hohe Ausschüttungszuverlässigkeit zu einem günstigeren Preis. Was will man eigentlich mehr?

Nichtsdestoweniger sollte man natürlich ein Auge darauf haben, weshalb die einzelnen Aktien einen Kursrückgang hinnehmen mussten. Denn eines sollte man auch bei dem historisch gesehen zuverlässigsten Dividendenaristokraten niemals vergessen: Der vergangene Lauf an konstanten Dividenden stellt keinen zwingenden Anspruch an zukünftige Zahlungen dar.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Deswegen sind Small Caps so interessant. Unsere Top Small Cap für 2020, von der viele unserer Analysten begeistert sind, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Präventionen noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Dass hier die Nachfrage enorm ist, zeigt schon das letztjährige Umsatzwachstum von 47 %. In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir alle Details.

Jetzt hier kostenlos abrufen!

Vincent besitzt Aktien von AT&T. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!