The Motley Fool

Drei Erfolgsgeheimnisse von Alibaba-Gründer Jack Ma, die du unbedingt kennen solltest

Foto: Getty Images

Als Kentucky Fried Chicken nach China kam, bewarben sich 24 Chinesen auf die Jobs in einem der neuen Restaurants – darunter ein gewisser Jack Ma. Das Ergebnis: 23 wurden eingestellt, nur Ma wurde abgelehnt.

30 Jahre später ist aus dem einst Zurückgewiesenen einer der reichsten Männer Chinas geworden. Sein Vermögen wird auf ungefähr 37 Mrd. US-Dollar geschätzt.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Welche drei Erfolgsgeheimnisse hinter dem Aufstieg von Alibaba (WKN:A117ME)-Gründer Jack Ma stecken, erfährst du, wenn du weiterliest.

Erfolgsgeheimnis 1: Beschwere dich nicht!

Das in meinen Augen wichtigste Erfolgsgeheimnis von Jack Ma hört sich ziemlich simpel an: Beschwere dich nicht!

Ma ist der Meinung, dass Jammern und Klagen nutzlos sind. Reine Zeitverschwendung – und an der Ursache des Missstandes ändert sich dadurch rein gar nichts. Stattdessen sollten wir in Mas Augen unsere Beschwerden – und die unserer Mitmenschen – als Möglichkeit begreifen!

Nämlich als Möglichkeit, etwas zu verbessern. Wie so etwas aussehen kann, hat Ma selbst gezeigt.

Bevor er Alibaba gründete, haben sich chinesische Händler ständig beschwert. Sie beklagten, dass sie ihre Waren gerne ins Ausland verkaufen würden, dies aber aufgrund nicht vorhandener Sprachkenntnisse, Beziehungen und mangelnder finanzieller Möglichkeiten nicht möglich sei.

Ma sah im Internet die Lösung des Problems – und schuf Alibaba.com, eine Plattform nur für Händler. Er vereinfachte den Handel damit grundlegend und löste das Problem der Händler mit einem Schlag.

Da Alibaba.com der Grundstein für alle weiteren Erfolge war, kann man mit Fug und Recht behaupten, dass der Ursprung des Aufstiegs von Jack Ma in der Lösung eines Problems lag – statt sich wie alle anderen nur darüber zu beschweren.

Erfolgsgeheimnis Nummer eins lautet also: Beschwere dich nicht, löse das Problem!

Erfolgsgeheimnis 2: Fokussiere dich!

Wie Apple (WKN:865985)-Gründer Steve Jobs und Investmentlegende Warren Buffett von Berkshire Hathaway (WKN:A0YJQ2) schwört auch Jack Ma auf absolute Fokussierung. Wenn du in einer Sache extrem erfolgreich werden willst – oder das perfekte Produkt schaffen möchtest –, dann musst du dich darauf fokussieren.

Beschäftigst du dich gleichzeitig mit einem Haufen anderer Dinge, wirst du ständig abgelenkt. Das macht es unglaublich schwer, dein eigenes Ziel im Fokus zu behalten – und hindert dich letztlich daran, es zu erreichen.

Jack Ma ließ während seiner Zeit als CEO ausschließlich Ideen zu, die der Mission von Alibaba dienten: Helping doing Business easier, also Geschäfte machen vereinfachen.

Hatte jemand eine Idee, mit der sich zwar viel Geld verdienen ließ, die Alibabas Mission aber nicht zuträglich war, dann lehnte Ma sie ab. Er fokussierte sich lieber auf die Kernprodukte, die seiner Mission dienten. Kurzfristig hat das möglicherweise den Gewinn geschmälert. Langfristig aber half dieses Vorgehen in meinen Augen dabei, genau diese Produkte immer besser zu machen.

Heute sind Alibabas Plattformen wie Taobao, Tmall oder Alipay führend in China, weil sie ihre Kunden begeistern – ohne die Fokussierung auf seine Mission und damit auf die Kernprodukte hätten sie dieses Level vielleicht nie erreicht.

Wir halten also fest: Fokussiere dich auf eine Sache!

Aber auf was sollen wir uns fokussieren? Auch hier hat Ma einen Ratschlag für uns.

Erfolgsgeheimnis 3: Verfolge deine Träume mit Leidenschaft!

Fokussiere dich stets auf deine Visionen und Leidenschaften! Wenn du etwas nur des Geldes wegen tust, dann wirst du damit zwar kurzfristig deine finanzielle Situation verbessern. Aber langfristig gesehen kannst du mit solchen Tätigkeiten niemals außergewöhnlich erfolgreich sein.

Denn wenn es hart auf hart geht oder darum, die letzten entscheidenden Prozentpunkte herauszuholen, dann wirst du ohne Leidenschaft für diese Sache mit hoher Wahrscheinlichkeit aufgeben.

Da wir in einer Welt leben, in der uns vorgelebt wird, dass es okay ist, einen Job nur des Geldes wegen zu machen, ist das allerdings gar nicht so einfach. Es erfordert Mut, Risikobereitschaft und eine gute Portion Selbstvertrauen, wenn man seinen Leidenschaften und Visionen wirklich folgen möchte.

Aber es hat ja auch niemand behauptet, dass erfolgreich sein einfach ist!

Jacks Erfolgsgeheimnis Nummer drei lautet also: Folge deinen Träumen und Leidenschaften!

Warum diese Geheimnisse für die meisten nutzlos sind

Viele werden sich jetzt vielleicht denken: Wow, das hört sich super an – das war’s dann aber auch. Wenn du etwas in deinem Leben zum Positiven hin verändern willst, dann reicht das Lesen eines Artikels nicht aus.

Beschäftige dich Tage, Wochen und Monate mit den Geheimnissen erfolgreicher Menschen. Lies ihre Bücher und Biografien. Schau dir YouTube-Videos von ihnen an, das ist sogar kostenlos. So lange, bis du ihre Denkweise völlig verinnerlicht hast.

Du wirst deswegen vielleicht kein zweites Alibaba schaffen. Aber du wirst ein besseres, erfolgreicheres Leben haben als zuvor, das kann ich dir aus eigener Erfahrung bestätigen. Und das sollte dir die Mühe doch wert sein, oder?

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Thomas Brantl besitzt Aktien von Apple. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Apple. The Motley Fool besitzt die folgenden Optionen: Long Januar 2020 $150 Calls auf Apple und Short Januar 2020 $155 Calls auf Apple. The Motley Fool empfiehlt Berkshire Hathaway (B-Aktien).

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!