The Motley Fool

Steigen Apple-Aktien auf 250 US-Dollar?

Die Aktien von Apple (WKN:865985) sind in letzter Zeit im Aufschwung. Aber ein Analyst von Canaccord Genuity ist der Meinung, dass die Aktie weiter steigen kann, indem er sein Kursziel für den Technologieriesen auf 250 US-Dollar anhebt. Analyst Michael Walkley von Canaccord Genuity führt dazu Apples insgesamt gesundes iPhone-Geschäft und die bevorstehende Markteinführung neuer iPhone-Modelle als Katalysatoren für einen weiteren Preisanstieg an.

Während Investoren bei Kommentaren von Analysten immer vorsichtig sein sollten, bringt Walkley ein gutes Argument für einen Apple Bullenfall vor. Obwohl zwei von Apples kleineren und schneller wachsenden Segmenten – Dienstleistungen und ” andere Produkte ” – in letzter Zeit als Wachstumstreiben viel Aufmerksamkeit erhalten haben, sollten Investoren nicht davon ausgehen, dass Apples Smartphone-Geschäft am Ende ist. In der Tat hat sich das iPhone in letzter Zeit außerordentlich gut geschlagen.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Der Weg rauf auf 250 US-Dollar

Das Kursziel von Walkley von 250 US-Dollar, das etwa 9 % über dem Wert vergangener Woche liegen würde, ist deutlich höher als das bisherige 12-Monats-Kursziel des Analysten von 220 US-Dollar. Darüber hinaus ist die Zielvorgabe besonders beachtlich, wenn man bedenkt, dass die Aktie in den letzten 12 Monaten um 39 % gestiegen ist.

“Angesichts der hohen Verbraucherzufriedenheit mit iPhones gehen wir davon aus, dass Apple seinen weltweiten Marktanteil im Premium-Smartphone-Markt weiter ausbauen wird”, sagte Walkley am Montag in einer Mitteilung an die Kunden (via CNBC). Er sagte, dass vor allem das neue iPhone zum Wachstum beitragen werde. Es werden drei neue Modelle erwartet, was zu vielen Upgrades führen könnte. Höhere Margen und höhere erwartete durchschnittliche Verkaufspreise sollten ganz besonders zum Wachstum beitragen.

Das iPhone: nach wie vor Apples wichtigstes Gerät

Walkleys Optimismus gegenüber dem iPhone ist leicht nachzuvollziehen.

Apples iPhone-Sparte ist nach wie vor grandios. Der Umsatz mit dem iPhone ist im Vergleich zum Vorjahr um 13 % gestiegen. Im letzten Quartal des Unternehmens stiegen die iPhone-Umsätze im Vergleich zum Vorjahr um beeindruckende 20 %. Ein solches Wachstum ist für Apple unglaublich wichtig, da das iPhone mehr als 60 % des Umsatzes des Unternehmens ausmacht.

Natürlich besteht immer die Gefahr, dass die Umsätze mit dem iPhone stagnieren oder, schlimmer, rückläufig sein könnten. Es gibt aber auch Anzeichen dafür, dass die Verbraucher im wichtigsten Markt von Apple das iPhone so gerne wie eh und je kaufen: die USA. Der Anteil des iPhones an den neuen Smartphone-Freischaltungen in den USA war im zweiten Quartal 2018 nach Angaben von Consumer Intelligence Research Partners deutlich höher als im Vorjahresquartal. Im Q2 hat der Anteil der neu aktivierten iPhones am Gesamtmarkt 36 % betragen. Das waren 6 Prozentpunkte mehr als im Vorjahresquartal.

Auch in den restlichen Märkten schneidet das iPhone nach wie vor gut ab. Apples Anteil an den Auslieferungen im zweiten Quartal stieg im Vergleich zum Vorjahr um fast 1 %, während der Marktanteil von Samsung laut IDC im gleichen Zeitraum um 10 % zurückging.

Der in diesem Zeitraum stark ansteigende Marktanteil des iPhones ist ein vielversprechendes Zeichen, was die kommenden Modelle des iPhone betrifft. Da die Nachfrage weiterhin stark ist, könnten neue Modelle einen bereits heißen Markt noch einmal befeuern.

Wenn man bedenkt, dass die Sparte Services und „Andere Produkte“ nach wie vor sehr rund läuft und wächst, könnte weiteres Wachstum im Bereich der Smartphones ein toller Bonus sein.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Deswegen sind Small Caps so interessant. Unsere Top Small Cap für 2020, von der viele unserer Analysten begeistert sind, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Präventionen noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Dass hier die Nachfrage enorm ist, zeigt schon das letztjährige Umsatzwachstum von 47 %. In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir alle Details.

Jetzt hier kostenlos abrufen!

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Apple. Dieser Artikel von Daniel Sparks erschien am 5.9.2018 auf Fool.com. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Coronavirus-Schock: +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

11 Jahre Bullenmarkt gehen zu Ende … aber weißt du, welche Aktien die besten Chancen haben, diese Krise zu überstehen und am besten zu meistern?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!