The Motley Fool

Was ist zu beachten, wenn Apple seine Zahlen meldet?

Apple (WKN:865985) ist seit langem eine gewinnbringende Aktie für die Investoren, obwohl in letzter Zeit viele erwarteten, dass sich das iPhone schlechter verkaufen würde. Das hat Apple nicht davon abgehalten, das weltweit wertvollste Unternehmen in Bezug auf die Marktkapitalisierung zu werden.

Das Unternehmen wird die Ergebnisse des dritten Quartals nach Börsenschluss am Dienstag, den 31. Juli, veröffentlichen. Sehen wir uns ein paar Dinge an, die dabei wichtig sein werden.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Alle Augen auf dem iPhone

Für das zweite Quartal, das am 31. März endete, meldete Apple einen Umsatz von 61,1 Mrd. US-Dollar, ein Plus von 16 % gegenüber dem Vorjahr. Der Nettogewinn von 13,8 Mrd. US-Dollar stieg gegenüber dem Vorjahresquartal um 25 %, was zu einem verwässerten Gewinn pro Aktie von 2,73 US-Dollar führte. Diese Zahlen übertrafen die Konsensschätzungen der Analysten von 60,9 Mrd. US-Dollar und 2,64 US-Dollar.

Die Umsätze des iPhone machten auch im zweiten Quartal mit 62 % des Umsatzes den Großteil der Einnahmen aus. Apple hat im letzten Quartal 52,2 Mio. Geräte verkauft, ein Plus von 3 % gegenüber dem Vorjahresquartal. Mit den höheren Preisen der neuesten Modelle – insbesondere des iPhone X – stieg der durchschnittliche Verkaufspreis im Laufe des Quartals auf 728 US-Dollar, was einen Anstieg von 11 % gegenüber dem Vorjahr darstellt.

Für das dritte Quartal erwartet Apple einen Umsatz zwischen 51,5 und 53,5 Mrd. US-Dollar, was einem Wachstum von 13,4 % bis 17,8 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Obwohl wir nicht viel Wert auf die kurzfristige Denkweise der Wall Street legen, kann es helfen, die Erwartungen als Anhaltspunkt heranzuziehen. Die Analysten gehen ihrerseits von einem Umsatz von 52,34 Mrd. US-Dollar, einer Steigerung von 15,3 % gegenüber dem Vorjahresquartal, und einem Gewinn pro Aktie von 2,18 US-Dollar aus, was einer Steigerung von 30,5 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht.

Andere wachstumsstarke Segmente

Apple hat eine Reihe von Maßnahmen ergriffen, um die Abhängigkeit des Unternehmens vom iPhone zu verringern. Anfang 2017 verkündete Apples CEO Tim Cook, dass das Unternehmen seinen Umsatz im Bereich Services bis 2020 verdoppeln wolle. Seitdem hat sich die Run Rate von 25,5 Mrd. US-Dollar auf 33,4 Mrd. US-Dollar erhöht, sodass die Investoren darauf achten werden, ob Apple auf Kurs ist, dieses Ziel zu erreichen.

Ein weiterer Bereich, der zunehmend an Bedeutung gewinnt, ist das Segment Andere Produkte des Unternehmens, das die Apple Watch, AirPods, das iPod Touch, Apple TV, die Beats-Produkte und den HomePod umfasst. Diese Kategorie boomte mit einem Umsatz von 3,95 Mrd. US-Dollar im letzten Quartal, was einer Steigerung von 38 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Innerhalb dieser Gruppe gibt es ein noch höheres Wachstumssegment – Wearables — das sich aus der Apple Watch, Beats und AirPods zusammensetzt. Die Umsätze dieser umsatzstarken Sparte stiegen gegenüber dem Vorjahr um fast 50 %.

Die Rückkäufe

Die Investoren werden sich daran erinnern, dass Apple im letzten Quartal Rückkäufe in Höhe von 100 Mrd. US-Dollar angekündigt hat. Das zeigt, dass das vorherige Volumen von 210 Mrd. US-Dollar im Laufe des dritten Quartals aufgebraucht sein dürfte. Seit Anfang 2013 haben die Rückkäufe von Apple zu einer stetig sinkenden Aktienanzahl geführt, die in den letzten fünf Jahren um mehr als 25 % gesunken ist.

Apples CFO Luca Maestri sagte, dass das Unternehmen beabsichtige, den Rückkauf „effizient und schnell“ durchzuführen, sodass die Investoren nach weiteren Informationen über die Aktienrückkäufe achten werden.

AAPL Shares Outstanding Chart

Daten von YCharts.

Gibt’s noch mehr?

Die Investoren werden auch darauf achten, ob Apples Ausblick für das kommende Quartal positiv ist, da er einen Einblick in die Erwartungen des Unternehmens für zukünftige iPhones geben könnte.

Es wird erwartet, dass Apple im September eine Reihe neuer iPhones ankündigt, die mit dem historischen Zeitplan für die Produktveröffentlichung des Unternehmens übereinstimmen. Von besonderem Interesse sind Gerüchte, dass Apple mehrere Versionen des Vorzeigemodells anbieten wird, darunter eine größere Version des iPhone X. Apple hat bisher nur eine Version davon veröffentlicht, aber es könnte einen großen Markt für ein Model mit einem größeren Bildschirm geben.

Apple startete das Geschäftsjahr mit zwei Rekordquartalen und es gibt Grund zu der Annahme, dass sich die starke Performance des Unternehmens auch im dritten Quartal fortsetzen wird.

Ist das die „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming. Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Gaming-Industrie steht vor einem neuen Schub – Das ist unsere Top-Empfehlung“ jetzt an!

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Apple.

The Motley Fool besitzt die folgenden Optionen: Long Januar 2020 $150 Calls auf Apple, Short Januar 2020 $55 Calls auf Apple.

Dieser Artikel wurde von Danny Vena auf Englisch verfasst und am 28.07.2018 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!