The Motley Fool

3 Aktien, die in 5 Jahren aus 5.000 Euro 10.000 Euro gemacht haben

Du musst keine berühmten Aktien kaufen, um Geld am Aktienmarkt zu verdienen, und du musst auch nicht die nächste heiße Branche finden. Hättest du Aktien von vergleichsweise langweiligen Unternehmen gekauft wie Roper Technologies (WKN:883563), Danaher Corporation (WKN:866197) und Illinois Tool Works (WKN:861219) hätte sich deine Investition in den letzten fünf Jahren verdoppelt.

Alle drei haben eines gemeinsam: ein hervorragendes Management. Lass uns genau ansehen, wodurch es sich auszeichnet.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

ROP Gesamtgewinn Kurs Daten von YCharts

Roper Technologies

Das Geschäftsmodell von Roper umfasst den Kauf von hochmargigen Nischenunternehmen, die nur wenig Anlagevermögen benötigen. Damit erzeugt es viel freien Cashflow (FCF), mit dem es weitere Unternehmen kauft. Wenn man diese Strategie streng weiterverfolgt, dann könnte man mit einer bunten Mischung an Unternehmen dastehen, die nichts miteinander zu tun haben.

Und beides ist tatsächlich passiert. Und beides war gut für das Unternehmen. Ropers diversifiziertes Portfolio reicht von RF Technologien (Maut) über Rechtsberatung, Bauunternehmen, Softwareunternehmen bis hin zu medizinischen Unternehmen, wissenschaftlicher Bildverarbeitung, Messausrüstung, Pumpen und Energiesystemen.

Aber trotzdem hat das Management nie den Fokus aus den Augen verloren. Jedes der vier Geschäftssegmente hat eine operative Marge von über 25 %. Und Roper generiert damit einen ungeheuerlich hohen FCF, dank der Geschäftsmodelle, die nur wenig Anlagevermögen benötigen.

ROP freier Cashflow (letzte zwölf Monate) Daten von YCharts

Kurz und knapp, Roper hat das Geld seiner Investoren in den letzten fünf Jahren hauptsächlich dank eines hervorragenden Managements verdoppelt. Und da Roper weiterhin auf Einkaufstour ist, dürften die kommenden fünf Jahre ähnlich rosig aussehen.

Danaher Corporation

Es ist leicht, einem Management-Team den Erfolg abzusprechen, wenn es behauptet, es habe die Art, wie ein Unternehmen zu führen ist, neu definiert. Aber Danaher ist über jede Kritik erhaben. Die Aktie hat sich in den letzten fünf Jahren verdoppelt. Über die letzten zehn Jahre liegt der Gewinn bei 246 %. Die Führungsriege des Unternehmens ist so gut angesehen, dass der frühere CEO Larry Culp nun ein wichtiger Teil des Plans von General Electric ist, um dort den Turnaround zu schaffen.

Das “Danaher Business System” (DBS) ist eine Reihe ständiger Verbesserungsprinzipien. Diese bauen auf der Erfüllung der Kundenwünsche und –Anforderungen sowie den Planungsprozessen auf. Gemessen wird der Erfolg in Leistungseinheiten. Der Zyklus wird beständig wiederholt. Der Erfolg des Unternehmens beruht auf dem Kauf von Unternehmen in Bereichen, die sich ergänzen. Dann wird das DBS auf sie angewendet, um die operative Leistung zu steigern.

Diese Strategie hat funktioniert. Aber plötzlich hatte Danaher eine Sammlung an Unternehmen, die in zwei Lager fielen und unterschiedliche Investitionsprofile hatten. Die erste Gruppe waren Industrieunternehmen, die zyklisch waren und viel Cashflow generierten. Diese Gruppe wurde in das Unternehmen Fortive Corporation (WKN:A2AJ0F) ausgegliedert. Die zweite Gruppe umfasst Unternehmen, die sich auf den Gesundheitssektor konzentrieren. Sie blieben im Unternehmen. Lustigerweise sagt das neue Unternehmen, dass es das Fortive Business System (FBS) umsetzt.

Egal, ob DBS oder FBS, die Handlungsprinzipien beeinflussen die Zukunft genauso, wie sie deren Vergangenheit gestaltet haben.

Illinois Tool Works

Man kann nur schwer leugnen, dass ein Mehrbranchenunternehmen den Wirtschaftszyklen ausgesetzt ist. Daher musste Illinois Tool Works eine Verlangsamung seines Umsatzwachstums während der Industrierezession 2015/2016 in den USA hinnehmen.

Allerdings konnte das Unternehmen seine Gewinne in dieser Zeit steigern. Das ist hauptsächlich auf eine stetige Verbesserung der operativen Marge zurückzuführen.

ITW operative Marge (letzte zwölf Monate) Daten von YCharts

Um zu verstehen, wie und warum, musst du bis zum Jahre 2012 zurückgehen. Damals startete das Unternehmen seine Enterprise Strategie, die eine Neuausrichtung und eine Verbesserung der Margen und der Produktivität zum Ziel hatte. Der Ausgangspunkt ist die 80-20-Regel (auch als Paretoprinzip bekannt). Diese sagt, dass 80 % des Umsatzes von 20 % seiner Kunden erwirtschaftet wird.

Mit diesem Konzept im Kopf machte sich Illinois Tool Works daran, seine Geschäftsstruktur zu vereinfachen. Unrentable Produktlinien wurden beendet, um sich auf die profitabelsten Geschäfte zu konzentrieren. Die untere Grafik zeigt, wie groß der Beitrag der Enterprise Strategie war, um die Margen zu erhöhen.

Datenquelle: Präsentation von Illinois Tool Works. Diagramm vom Auto. “bp” = Basispunkte, 100 pb = 1 %.

Das Management schaut optimistisch in die Zukunft und ist überzeugt, dass es seine Margen mithilfe dieser Strategie weiter erhöhen kann. Dies ist wichtig, da einige der Endmärkte (Automotive und Lebensmittelausrüstung) 2018 zu schwächeln scheinen.

Lektion für die Investoren

Endmärkte helfen offensichtlich, aber der Schlüssel für alle drei Unternehmen, um das Geld ihrer Investoren in den letzten fünf Jahren zu verdoppeln, ist die Umsetzung ihres Businessplans. Es ist eine unbequeme, aber wichtige Erinnerung daran, dass ein großartiges Unternehmen in allen Phasen des Wirtschaftszyklus gut ist.

Ist das die „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming. Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Gaming-Industrie steht vor einem neuen Schub – Das ist unsere Top-Empfehlung“ jetzt an!

The Motley Fool empfiehlt Roper Technologies.

Dieser Artikel wurde von Lee Samaha auf Englisch verfasst und am 26.07.2018 auf fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsrer deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

 

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!