The Motley Fool

3 Tipps von Warren Buffett, wie du eine Million mit Aktien verdienst

Wer wie Warren Buffett er ein Vermögen von 80 Milliarden Dollar durch schlaue Investitionen aufgebaut hat, weiß die eine oder andere Sache darüber, wie man am Aktienmarkt Geld verdient.

Und im Gegensatz zu vielen anderen Fondsmanagern, Händlern und Investoren hat Buffett sein Vermögen mit einer relativ einfachen Strategie aufgebaut. Er kauft gerne Aktien guter Qualität zu niedrigen Preisen und hält sie dann über Jahrzehnte.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Langfristig denken

Buffetts langfristiger Investitionshorizont ist wahrscheinlich sein größter Vorteil gegenüber dem Markt.

Während andere Investoren sich darauf konzentrieren, was in den nächsten fünf oder zehn Jahren passieren könnte, konzentriert sich Warren Buffett auf das, was in 20, 30 oder 40 Jahren passieren könnte. Wie er einmal sagte: „Jemand kann heute im Schatten sitzen, weil jemand vor langer Zeit einmal einen Baum gepflanzt hat.“

Indem er viele Jahrzehnte vorausdenkt, ist es Buffett gelungen, den Markt zu schlagen, da er sich nicht an Anlagetrends oder kurzfristigen Launen orientiert. Bei den größten Marktcrashs der letzten fünf Jahrzehnte konnte er erhebliche Verluste vermeiden, da er nur in Unternehmen investiert, von denen er glaubt, dass sie noch viele, viele Jahre vor sich haben, so dass er sich keine Sorgen machen muss, ob sie mal ein oder zwei schlechte Jahre durchmachen.

Die Zeit ist dein bester Freund

Buffett ist sich auch bewusst, dass die Zeit der beste Freund der Investoren ist. Das Konzept des Zinseszins steht bei seiner Anlagestrategie im Vordergrund, seit er im Alter von 18 Jahren zu investieren begann. Und es sollte für jeden Anleger gleich sein.

Ein kurzes Beispiel: Wer 50 Jahre lang jeden Monat 250 Euro investiert, wird 7,5 % pro Jahr mit der Investition verdienen können. Am Ende dieses Zeitraums hat man einen Betrag von 1,6 Millionen Euro.

Kein Geld verlieren

Wer also eine Million mit Aktien verdienen will, sollte dem Beispiel von Warren Buffett folgen und mit einer mehrjährigen Perspektive investieren. Es ist auch wichtig, sich auf das Risiko zu konzentrieren. Wer jedes Jahr eine hohe einstellige oder zweistellige Rendite erzielen kann, sollte nicht das Risiko eingehen, dass ein großer Verlust die ganze schöne Strategie mit nach unten zieht.

Warren Buffett hat immer nur in Aktien investiert (und wird dies auch weiterhin tun), bei denen das Risiko eines totalen Kapitalverlusts gleich Null ist. Wer am Ende mit einer Million dastehen will, sollte das Gleiche tun.

Kurzes Fazit

Diese drei oben aufgeführten Anlagetipps können zusammen eine starke Kombination sein. Man muss kein Genie oder Investmentguru sein, um eine Million an der Börse verdienen zu können. Alles, was man tun muss, ist dem Beispiel von Warren Buffett folgen, indem man langfristig investiert, die Zeit zu seinem Vorteil nutzt und alle Situationen vermeidet, in denen man das gesamte Investment aufs Spiel setzt.

Wenn man diesen Schritten folgt, ist es recht einfach, eine Million am Aktienmarkt zu verdienen. Auch wer keine 50 Jahre Zeit zum Sparen und Investieren hat, kann dieses Ziel erreichen. Legt man 500 Euro pro Monat beiseite, kann man bei einer Rendite von jährlich 7,5 % nach 35 Jahren auf 1 Million Euro kommen.

Ist das die „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming. Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Gaming-Industrie steht vor einem neuen Schub – Das ist unsere Top-Empfehlung“ jetzt an!

The Motley Fool besitzt Aktien von Alphabet, Amazon, Shopify und Tesla.

Dieser Artikel von Jason Phillips erschien am 5.7.2018 auf Fool.co.uk. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!