The Motley Fool

3 Top-Aktien für Rentner

Foto: The Motley Fool

Viele Rentner sind stark abhängig von Sozialversicherungsleistungen, aber bei einer durchschnittlichen monatlichen Leistung von nur (z. B. in den USA) 1.404 US-Dollar in diesem Jahr ist es klar, dass die meisten Rentner viele weitere Einnahmequellen haben müssen, wenn sie bequem leben wollen.

Deshalb ist es wichtig, darüber nachzudenken, deinem Ruhestandsportfolio einige Dividendenwerte hinzuzufügen, damit du nicht nur zusätzliche Einnahmen erwirtschaftest, sondern gleichzeitig auch Vermögen aufbauen kannst. Um dir den Einstieg zu erleichtern, werfen wir einen Blick darauf, warum drei sehr unterschiedliche Unternehmen – 3M (WKN:851745), Apple (WKN:865985), American Tower (WKN:A1JRLA) – großartige langfristige Investitionen für deinen Ruhestand sein könnten.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Eine Dividendenaktie für die Ewigkeit

Ruheständler, die bei der Erweiterung ihres Portfolios auf der Suche nach stetigen Dividenden sind, sollten einen genaueren Blick auf 3M werfen. Das Unternehmen zahlt seit mehr als einem Jahrhundert eine Dividende und hat sie seit 59 Jahren in Folge erhöht. Mit anderen Aktien kann man sicherlich höhere Renditen erzielen – die aktuelle Forwardrendite von 3M liegt bei 2,65 % –, aber du wirst dich schwer tun, ein Unternehmen mit der gleichen langfristigen Strategie zu finden, die 3M bietet.

3M investiert konsequent rund 6 % des Umsatzes in den Bereich Forschung und Entwicklung, was es dem Unternehmen ermöglicht, kontinuierlich neue Produkte auf den Markt zu bringen. Das Unternehmen verkauft derzeit rund 60.000 Produkte, darunter Industrieklebstoffe, Scotch Tape, Post-it-Haftnotizböcke und sogar Displaybeschichtungen für technische Geräte.

Im letzten Quartal stieg der Umsatz von 3M gegenüber dem Vorjahresquartal um 7,7 % auf 8,3 Mrd. US-Dollar, der bereinigte Nettogewinn stieg um 15,7 % auf 2,50 US-Dollar pro Aktie. Die Aktie des Unternehmens wurde jedoch etwas belastet, da das Management die Gewinnprognose für das Gesamtjahr reduziert hatte.

Aber die Investoren sollten sich keine Sorgen machen. Geringfügige Anpassungen des Ergebnisses im Jahr 2018 sind für den langfristigen Ausblick des Unternehmens nicht schlimm. 3M investiert kontinuierlich in neue Produkte, die sich über Jahre hinweg auszahlen sollten, und ein holpriges Quartal wird daran nichts ändern.

Der jüngste Kursrückgang der 3M-Aktie könnte am besten als Kaufgelegenheit für dividendenorientierte Investoren angesehen werden, die verstehen, dass man das Auf und Ab an der Wall Street am besten nicht beachtet.

Der Technologie-Riese mit unendlichen Geschäftsperspektiven

Es gab eine Zeit, als Apple vielen als eine dumme langweilige Aktie für Rentner erschienen war, aber seit das Unternehmen seine Dividende 2012 in Gang brachte, haben die Investoren angefangen, diesen Technologieriesen genauer anzuschauen – mit seinem Barvermögen von ungefähr 267 Mrd. US-Dollar – und zwar als Gelegenheit für Dividendeneinkommen.

Apple zahlt eine moderate Rendite von 1,4 %, hat aber seine Dividende seit Beginn der Auszahlung jedes Jahr erhöht. Hinzu kommt, dass das Management von Apple im letzten Quartal ein neues Aktienrückkaufsprogramm im Wert von 100 Mrd. US-Dollar genehmigt hat – und die Dividende um 16 % erhöht hat.

Apple ist natürlich von den Umsätzen seines iPhones abhängig, das im zweiten Quartal 62 % des Umsatzes des Unternehmens ausmachte. Bären werden auf einen stagnierenden Smartphone-Markt hinweisen, aber sie verpassen die wachsenden Möglichkeiten des Unternehmens bei seinen Dienstleistung – darunter Apple Music, Apple Pay und der App Store.

Der Umsatz mit Dienstleistungen stieg im zweiten Quartal gegenüber dem Vorjahr um 31 % und machte 15 % des Gesamtumsatzes von Apple aus, gegenüber 13 % im Vorjahresquartal. Die Anleger sollten auch das Umsatzwachstum von Apple von 16 % im letzten Quartal und das verwässerte Ergebnis je Aktie von 30 % beachten. Neben dem beeindruckenden Umsatzwachstum des Unternehmens, den steigenden Dienstleistungsumsätzen und der steigenden Dividende werden Apple-Aktien nur mit dem 14-Fachen des Gewinns gehandelt. All das bedeutet, dass Apple nicht nur für die Zukunft gut aufgestellt ist, sondern auch, dass die Aktien im Moment wahre Schnäppchen sind.

Ein Mobilfunkturm mit steigendem Potenzial

American Tower hat Rentnern einiges zu bieten. Zum einen zahlt das Unternehmen eine erwartete Rendite von 2,19 %, was dem Niveau der durchschnittlichen Dividendenrendite von Aktien im S&P 500 entspricht, und hat seine Dividende sechs Jahre in Folge kontinuierlich erhöht.

Es gibt zwar auch andere Aktien mit höheren Renditen und längeren Dividenden-Historien, aber die Anleger sollten wissen, dass American Tower als Real Estate Investment Trust (REIT) strukturiert ist, was bedeutet, dass der Großteil der Nettoeinnahmen des Unternehmens als Dividende ausgeschüttet wird.

Wenn die Rendite und die REIT-Struktur von American Tower nicht verlockend genug sind, solltest du bedenken, dass AMT auch an der Schwelle steht, von der nächsten Generation der drahtlosen Kommunikation, genannt 5G, zu profitieren. American Tower besitzt weltweit 160.000 Mobilfunkstandorte, und Telekommunikationsunternehmen auf der ganzen Welt führen bereits Tests mit 5G durch.

Wenn 5G zum neuen Standard für drahtlose Kommunikation wird, bedeutet das, dass Mobilfunkanbieter ihre Netzwerke aufrüsten müssen, um den gestiegenen Traffic zu bewältigen, und das bedeutet, dass American Tower in der Lage sein sollte, mehr Einnahmen aus der Vermietung von zusätzlichen Tower-Kapazitäten zu erzielen.

Auch wenn der 5G-Trend länger auf sich warten lässt, als gedacht, ist das Geschäft von American Tower nach wie vor in guter Verfassung. Die meisten Tower-Standorte des Unternehmens befinden sich außerhalb der USA, und viele Länder nutzen noch immer 3G und 4G für den Großteil der Kommunikation. All dies bedeutet, dass die Datennachfrage auf der ganzen Welt zunimmt – und globale Anbieter ihre Dienste aufrüsten – und dass American Tower während der kommenden Jahre davon profitieren wird.

Wichtig für deinen Ruhestand

Selbst wenn du nicht glaubst, dass 3M, Apple oder American Tower die richtigen Aktien für dich sind, sorg dafür, dass du bei der Suche nach Einnahmequellen auf große Unternehmen schaust, die ausreichend finanzielle Stabilität haben, um in den kommenden Jahre Dividenden zu zahlen. Und wenn du immer noch dabei bist, die beste Strategie für deinen Ruhestand zu finden, solltest du diese Artikel genau lesen, die dich bei wichtigen Entscheidungen unterstützen: wann du in den Ruhestand gehen solltest, wann man die gesetzliche Rente beantragt, wie man Nachlassplanung und vieles mehr in den Griff kriegt.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Dieser Artikel wurde von Chris Neiger auf Englisch verfasst und am 26.05.2018 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

The Motley Fool besitzt und empfiehlt American Tower und Apple. The Motley Fool hat folgende Optionen: Long Januar 2020 $150 Calls auf Apple, Short Januar 2020 $155 Calls auf Apple, Short Oktober 2018 $135 Calls auf American Tower und Long Januar 2019 $80 Calls auf American Tower. The Motley Fool empfiehlt 3M.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!