The Motley Fool

Wann ist eine Annuität eine gute Wahl?

Foto: Getty Images

Spoiler-Alarm: Ich bin kein großer Fan von Jahresrenten.

Annuitäten kommen oft mit astronomischen Gebühren und Provisionen, von denen einige für die Investoren schwer zu nachzuvollziehen sind. Meistens versuche ich, die Rentner vom Kauf einer Annuität abzuhalten.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Allerdings gibt es einige Fälle, in denen eine Jahresrente Sinn machen könnte. Nun folgt das Hauptproblem von Annuitäten sowie fünf Situationen, in denen der Abschluss einer Jahresrente nicht notwendigerweise eine falsche Entscheidung ist.

Annuitäten haben oft hohe Gebühren

Der Hauptgrund, keine Jahresrente zu kaufen, sind die damit verbundenen Gebühren. Annuitäten zahlen oft massive Provisionen (bis zu 10 % sind keine Seltenheit) an die Makler, die sie verkaufen und haben hohe Rückkaufsgebühren, wenn man sich entscheidet, sein Geld abzuheben.

Variable Annuitäten haben auch jährliche Vermögensverwaltungs- und Versicherungsgebühren, die zwischen 2 % und 3 % liegen können. Zum Vergleich: Eine jährliche Kostenquote von 1 % für einen Investmentfonds liegt im oberen Bereich, und es gibt Indexfonds mit jährlichen Ausgaben von nur 0,03 %.

In manchen Fällen können sie jedoch eine kluge Entscheidung sein

Obwohl Annuitäten tendenziell viel kosten, gibt es einige Fälle, in denen sie Sinn machen können. Hier sind fünf gängige Situationen:

1. Du hast eine geringe Risikotoleranz

Annuitäten, insbesondere feste Jahresrenten, können ein nahezu garantiertes Einkommen auf Lebenszeit bieten, und für einen gewissen Betrag gibt es sogar einen Inflationsschutz. Aus diesem Grund können Annuitäten für Anleger mit extrem geringer Risikotoleranz geeignet sein. Mit anderen Worten, wenn die Investition in US-Staatsanleihen für dich zu riskant klingt, könnte eine feste Jahresrenten genau das sein, wonach du suchst.

2. Du willst dir keine Sorgen machen, dass du deine Ersparnisse überlebst

Obgleich ich nicht plane, einen sofortigen Jahresrentenvertrag abzuschließen, könnte eine aufgeschobene Annuität der einzige Grund sein, den ich überhaupt erwägen würde, etwas von meinen eigenen Ruhestandsersparnissen dafür zu verwenden. Kurz gesagt, kein Geld im Alter mehr zu haben, kann ein großes Problem sein — vor allem in den späteren Jahren, wenn es vielleicht nicht möglich ist, einen Teilzeitjob anzunehmen.

Im Wesentlichen ist eine aufgeschobene Annuität eine Form der Versicherung gegen Geldmangel, wenn du älter wirst. Diese funktionieren so: Man zahlt jetzt einen Betrag ein und bekommt regelmäßige Zahlungen zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Zukunft. Zum Beispiel kann man mit 55 Jahren eine aufgeschobene Jahresrente kaufen, die erst mit 75 Jahren beginnt.

3. Berechenbares Einkommen ist deine oberste Priorität

Es gibt viele verschiedene Anlageprioritäten von Rentnern. Geld den Lieben zu hinterlassen, sein Kapital zu erhalten, Jahr für Jahr ein finanzielles Polster aufbauen und ein stabiles, berechenbares Einkommen sind einige gute Beispiele. Wenn letzteres, also stabiles, berechenbares Einkommen, deine oberste Priorität ist, könnte eine Jahresrente für dich geeignet sein.

4. Du willst eine sorgenfreie Anlagestrategie

Einer der größten Vorteile beim Kauf einer Annuität ist, dass es sich um eine wirklich sorgenfreie Anlagestrategie handeln kann. Sobald du den Bedingungen eines Rentenvertrags zustimmst, kannst du ein geregeltes Einkommen auf Lebenszeit erhalten, selbst wenn du 50 Jahre nach deiner Pensionierung noch lebst.

Dies ist eine seltene Eigenschaft, selbst bei Investitionen, die sich praktisch von selbst managen. Zum Beispiel kannst du einen zuverlässigen Einkommensstrom schaffen, indem du mit deinen Ersparnissen 30-jährige Schatzanweisungen kaufst. Doch es besteht immer die Möglichkeit, dass dein Ruhestand mehr als 30 Jahre dauert.

5. Bestimmte Zusatzklauseln sind attraktiv

Wenn du eine Annuität kaufst, hast du vielleicht die Möglichkeit, Zusatzklausel zum Vertrag hinzuzufügen.

So ist beispielsweise die Pflegeversicherung für viele Rentner unerschwinglich geworden. Eine mögliche Lösung für dieses Problem besteht darin, eine „Langzeitpflege mit doppeltem Nutzen“-Zusatzklausel zu einer Jahresrente hinzuzufügen, die dein vereinbartes monatliches Einkommen verdoppelt, falls du Langzeitpflegedienste benötigst.

Zu den üblichen Zusatzklauseln gehören Teuerungs- und Erstattungsklauseln, die eine Mindestauszahlung aus der Annuität oder einen Pauschalbetrag für deinen Nachlass garantieren. Wenn eine Zusatzklausel, die von einer Jahresrente angeboten wird, in deiner Situation besonders attraktiv oder nützlich ist, könnte es die Annuität zu einer viel attraktiveren Option machen.

Vor- und Nachteile sorgfältig abwägen

Der Vermögensverwalter Ken Fischer sagt: „Alles, was du mit Annuitäten machen willst, kann man besser machen.“ Und in dieser Aussage steckt Wahrheit, vor allem wegen der weit verbreiteten Verfügbarkeit von kostengünstigen Investitionsalternativen, die eigene Einkommensströme generieren können.

Das Endergebnis ist, dass, während Annuitäten in vielen Situationen nützlich sein können, das noch nicht notwendigerweise die beste Option für dich sein muss. Es ist wichtig, die Alternativen zu prüfen und die Vor- und Nachteile jeder einzelnen abzuwägen, bevor du eine Jahresrente kaufst.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Dieser Artikel wurde von Matthew Frankel auf Englisch verfasst und am 02.05.2018 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!