MENU

3 Aktien, die sich seit Anfang 2017 verdreifacht haben

Foto: The Motley Fool.

Die Aktien sind im Wesentlichen wieder an dem Punkt, an dem sie Anfang 2018 waren, aber keine Sorge und lass dich davon bloß nicht abschrecken. Der S&P 500 ist seit Ende 2017 immer noch um 19 % gestiegen, und es gibt viele Aktien, die sich noch besser entwickelt haben.

Baozun (WKN:A14S55), Shopify (WKN:A14TJP) und Weight Watchers (WKN:765375) haben sich seit Anfang 2017 mehr als verdreifacht. Die Aktien haben in den letzten 16 Monaten lebensverändernde Renditen geliefert, also lass uns mal sehen, wie sie diese großen Gewinne erzielt haben.

1. Shopify – 200 % Kurswachstum

Shopify startet die Handelswoche um 200 % höher als zu Beginn des Jahres 2017. Das wird nicht so bleiben. Die schnell wachsende E-Commerce-Plattform meldet am Dienstagmorgen die neuen Finanzergebnisse, und die Aktie wird sich morgen nach oben oder nach unten bewegen.

Die Angebote von Shopify gewinnen immer mehr an Dynamik. Mehr als 600.000 Händler verlassen sich auf Shopify, um ihre Waren einfach online zu verkaufen, was ihnen intuitive Tools für den Verkauf auf verschiedenen Online-Plattformen bietet. Das ist nicht schlecht für einen in Deutschland geborenen Kanadier, der nur bessere Möglichkeiten wollte, Snowboards zu verkaufen, was ihn dazu veranlasste, eine revolutionäre Plattform zu erfinden, um die Wettbewerbsbedingungen für Unternehmer zu verbessern.

Der Umsatz stieg im Vorquartal um 71 %, und der Markt wartet nicht auf eine Wiederholung. Die Analysten erwarten eine Verlangsamung des Umsatzwachstums auf 59 %.

2. Baozun – Plus 263 %

Einige Investoren nennen Baozun das Shopify von China, aber das ist kein guter Vergleich. Baozun mag auch ein schnell wachsender Anbieter von Internet-Commerce-Tools sein, aber das Unternehmen ist auf globale Marken spezialisiert, die mehr Geschäft in der bevölkerungsreichsten Nation der Welt wollen. Baozuns hat auch nicht so viele Kunden wie Shopify, aber die Kunden sind in der Regel große Namen.

Das Ergebnis hat sich im letzten Quartal mehr als verdoppelt, wobei das Umsatzwachstum mit 23 % etwas geringer als bei Shopify ausfiel. Große Marken kommen nach wie vor zu Baozun. In den letzten fünf Jahren hat sich die Zahl der von Baozun betreuten globalen Marken in China auf 152 fast verdreifacht. Das Ziel im Jahr 2018 ist es, die technischen Tools zu verbessern und einige mittelgroße Unternehmen miteinzubinden, um die Vorteile der skalierbaren Technologie zu nutzen.

3. Weight Watchers – 513 % gestiegen

Unterschätze niemals die Macht von Oprah Winfrey. Ihre Anwesenheit allein reichte zwar nicht aus, um Das Zeiträtsel vor einer Enttäuschung in der Kinokasse zu bewahren, aber der Kauf einer Minderheitsbeteiligung von Weight Watchers und ihr Engagement als Sprecherin hat sich gelohnt. Der Anbieter von Abnehmlösungen hat sich seit Anfang letzten Jahres mehr als versechsfacht.

Es war keine Überraschung, dass Winfreys Rolle mit einer Rückkehr zum Wachstum für Weight Watchers zusammenfiel. Das Umsatzwachstum hat sich gegenüber dem Vorjahr in acht aufeinanderfolgenden Quartalen beschleunigt, und der Zuwachs von 16,9 % im letzten Quartal ist der stärkste seit 2011. Die Marke Weight Watchers wurde neu belebt, und ihr aggressives langfristiges Ziel, einen Umsatz von 2 Milliarden US-Dollar zu erzielen – fast das Doppelte der 1,16 Milliarden US-Dollar vor vier Jahren – klingt nicht mehr so unrealistisch.

So nimmst du die Finanzen eines Unternehmens richtig auseinander

Bist du nicht sicher, wie du die Bilanz eines Unternehmens richtig analysierst? Dann solltest du dir eine Kopie unseres Sonderberichts "15 Bilanzkennzahlen, die dich zu einem besseren Anleger machen" schnappen, in dem dir Analyst Bernd Schmid genau zeigt, wie du das professionell machen kannst – und einige böse Überraschungen vermeidest. Klick einfach hier, um in diesen kostenlosen Sonderbericht zu einsteigen.

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Shopify.

Dieser Artikel wurde von Rick Munarriz auf Englisch verfasst und wurde am 30.04.2018 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Kostenlos: Aktientipps, Börsen-Nachrichten, Anlage-Erkenntnisse

Registriere dich kostenlos für den Newsletter "Bilanz Ziehen", deine wöchentliche E-Mail von The Motley Fool

Ich würde gerne E-Mails von euch zu Produktinformationen und –angeboten von The Fool und seinen Geschäftspartnern erhalten. Jede dieser E-Mail wird einen Link zum Abbestellen zukünftiger E-Mails beinhalten. Mehr Informationen dazu, wie The Fool persönliche Daten sammelt, speichert und handhabt finden sich in den Datenschutzhinweisen von The Fool.