MENU

Wenn du so über Geld denkst, ist dir der finanzielle Erfolg fast sicher!

Foto: Getty Images

Viele Menschen wären gerne reich und vermögend, doch bekanntlich schaffen das nur die wenigsten von uns! Dazu muss man doch erben, wahnsinnig gut verdienen oder eine extrem riskante Unternehmerlaufbahn hinlegen, hört man oft als Grund.

Ich sehe das völlig anders. Über deinen finanziellen Erfolg oder Misserfolg entscheidet meiner Meinung nach etwas ganz anderes: Nämlich wie du über Geld denkst!

Apple-Aktie oder neues iPhone?

Es mag schon stimmen, dass es für jemanden mit einem Nettogehalt von 1.800 Euro viel schwieriger ist, Geld zum Investieren auf die Seite zu legen als für jemanden, der 3.000 Euro im Monat zur Verfügung hat. Aber seien wir mal ehrlich, ein bisschen was bleibt doch immer übrig! Die Frage, die wir uns stellen sollten, egal wie viel übrig bleibt, lautet: Was machen wir damit?

Gehen wir einmal pro Woche fein Essen? Gönnen wir uns alle zwei Jahre das neue iPhone von Apple (WKN:865985)? Brauchen wir unbedingt einen Neuwagen? Diese Fragen muss natürlich jeder für sich selbst beantworten. Und selbstverständlich darf man sich auch mal was gönnen. Finanziell erfolgreich wirst du in meinen Augen aber nur, wenn du dich nicht jedes Mal für Konsum entscheidest.

Wenn du dich zwischen der Apple-Aktie oder einem neuen iPhone öfter für die Aktie entscheidest und du dabei auch noch Spaß hast, dann kann dich auf deinem Weg zum finanziellen Erfolg fast nichts mehr aufhalten!

Selbstverständlich steht das iPhone für jedes x-beliebige Konsumgut und die Apple-Aktie nicht nur für Aktien, sondern auch für andere Investitionsgüter, beispielsweise Immobilien. Wichtig dabei: Du musst am Investieren mindestens genauso viel Freude haben wie am Kauf eines Konsumgutes.

Dann kannst du dir einer Sache sicher sein: Du hast zukünftig viel mehr Geld zum Investieren als vorher! Denn dein Konsumbedürfnis wird automatisch zurückgehen, so bleibt mehr übrig. Du willst ja schließlich auch mehr investieren. Du wirst unterbewußt auch fleißiger, denn dein Kopf weiß: Wer mehr tut, bekommt mehr Geld. Und kann dann wieder mehr investieren.

Kurz gesagt: Wenn du in etwas investierst, für das du wirklich brennst, wirst du Geld magisch anziehen!

Find your Passion!

Meine Passion ist das Investieren in Aktien. Das bedeutet nicht, dass ich alles in Aktien stecke und ich mir nichts gönne. Aber ich bin definitiv unzufrieden, wenn ich nicht mindestens einmal im Monat investieren kann, mit frischem Geld versteht sich. Dieser Gedanke ist unglaublich motivierend und sorgt dafür, dass tatsächlich jeden Monat genug für den Aktienkauf übrig bleibt.

Vielleicht findest du Aktien aber total blöd und langweilig. Dann wäre dieser Weg sicher der falsche für dich. Möglicherweise kannst du dich ja für etwas anderes begeistern. Wie wärs mit Immobilien? Oder Privatkredite? Oder willst du in Gründer investieren, dann könnte Crowdfunding etwas für dich sein.

Es könnte auch sein, dass es einen Job gibt, in dem du total aufgehst, in dem du alles gibst, deshalb viel lernst und stets besser wirst. So wird ein höheres Gehalt nicht lange auf sich warten lassen. Auch das ist im weitesten Sinn eine Investition, halt eben in dich selbst statt in eine Aktien.

Die Frage nach deiner persönlichen Leidenschaft kann ich dir leider nicht beantworten. Ich weiß aber, dass es sich auf jeden Fall lohnt, danach zu suchen! Wenn du wie ich von Aktien begeistert bist, dann habe ich zum Schluss noch etwas für dich: 54 extrem hilfreiche Tips von unseren Experten!

54 Investmenttipps von den besten Investoren der Welt

Zugegeben, wir sind etwas voreingenommen, wenn wir behaupten, dass die Investoren und Analysten unserer Motley Fool Niederlassungen auf der ganzen Welt zu den Besten gehören. Aber zumindest haben wir es mit ihrer Hilfe geschafft, den Markt konsistent zu schlagen. Jetzt haben wir unsere besten Leute weltweit nach ihren Tipps gefragt, wie jeder ein besserer Investor werden kann. In unserem neuesten, kostenlosen Sonderbericht erfährst du ihre Antworten. Klick hier, um deinen einfachen Zugang zu diesem Bericht zu erhalten.

Thomas Brantl besitzt Aktien von Apple. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Apple. The Motley Fool besitzt die folgenden Optionen: Long Januar 2020 $150 Calls auf Apple und Short Januar 2020 $155 Calls auf Apple.

Kostenlos: Aktientipps, Börsen-Nachrichten, Anlage-Erkenntnisse

Registriere dich kostenlos für den Newsletter "Bilanz Ziehen", deine wöchentliche E-Mail von The Motley Fool