The Motley Fool

Warum eine Sicherheitsmarge für alle Investoren wichtig ist

Foto: The Motley Fool

Eine Sicherheitsmarge ist vielleicht einer der Aspekte, die beim Investieren am häufigsten missverstanden werden. Die meisten Investoren haben davon schon gehört, doch das Konzept und die Bedeutung werden oft unterschätzt. Oftmals wird es auch zu kompliziert dargestellt, was zu Verwirrung und einer nicht optimalen Investmentstrategie führt. Indem man eine Sicherheitsmarge effektiv einsetzt, kann man seine Risiken senken und langfristig potenziell mehr verdienen.

Einfachheit

Eine Sicherheitsmarge besteht darin, ein Unternehmen zu kaufen, das für weniger als den intrinsischen Wert gehandelt wird. In anderen Worten: wenn ein Investor glaubt, das Unternehmen wäre 1 US-Dollar pro Aktie wert und er es für 0,80 US-Dollar kauft, dann haben wir hier eine Sicherheitsmarge von 0,20 US-Dollar pro Aktie. Das ist eine Möglichkeit, um mögliche Probleme – sowohl interne als auch externe – mit einzubeziehen, die den Kurs in Zukunft beeinflussen könnten.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Auswirkungen auf Risiko und Rendite

Man kann ebenso sein Risiko reduzieren, indem man Aktien für weniger kauft, als sie wert sind. Keine Investition ist risikofrei und die Aktien werden auch der Volatilität unterworfen sein, wenn man sie langfristig hält. Eine Aktie, die aber für weniger als den intrinsischen Wert gehandelt wird, könnte weniger Verlustrisiko haben als andere Unternehmen, da der Markt Probleme bereits eingepreist hat.

Eine breite Sicherheitsmarge bedeutet, dass das Potenzial sogar noch höher ist. Wenn ein Investor ein Unternehmen für weniger als den intrinsischen Wert kaufen kann, dann sind die Gewinne hier vielleicht höher als bei einer Investition in ein Unternehmen, das zu einem fairen Preis gekauft wurde.

Bewertung

Den intrinsischen Wert eines Unternehmens zu schätzen ist nicht einfach. Es ist eine subjektive Angelegenheit und die benutzten Methoden variieren von einem Investor zum anderen und in den verschiedenen Industriezweigen stark.

Wenn ein Investor aber eine konsequente Bewertungsmethode in einem Sektor oder einem Index anlegt, dann können Aktien mit der größten Sicherheitsmarge auch richtig bewertet werden. Indem man sich auf diese Aktien konzentriert, kann man eine breite Sicherheitsmarge für ein Portfolio schaffen und das Verhältnis von Risiko zu Gewinn verbessern. Das kann zu einer besseren Performance des Portfolios führen.

Psychologie

Eine breitere Sicherheitsmage zu suchen kann auch noch andere Vorteile haben. Wenn man Aktien so günstig kauft, dann bleibt mal als Investor in Zeiten finanzieller Probleme, wenn die Kurse fallen, vielleicht etwas entspannter. Man weiß ja, dass man im Bezug auf Qualität, Aussichten und finanzielle Stärke ein Schnäppchen gemacht hat. So kann man auch während eines Bärenmarktes ruhig bleiben. Darüber hinaus zahlt man nicht zu viel für ein Unternehmen, das sich schon am Ende einer Bullenrallye befindet.

Die Sicherheitsmarge ist ein relativ simples Konzept. Es kann zu besseren Aussichten bei Indexen, Industriezweigen und Aktien führen. Daher macht sie einen wichtigen Teil des Investierens aus, selbst bei erfahrenen Investoren.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Dieser Artikel wurde von Peter Stephens auf Englisch verfasst und am 09.08.2017 auf Fool.co.uk veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!