The Motley Fool

Traumhafte Dividendenrenditen aus Skandinavien

Foto: The Motley Fool

Dividenden gibt es in ganz Europa zu finden. Wer also auf der Suche nach den besten Dividendenrenditen ist, sollte sich nicht auf Deutschland beschränken.

In Skandinavien lassen sich viele Aktien finden, die oftmals nicht auf dem Radar der meisten Anleger sind. Drei Beispiele dafür sind Investor AB (WKN:855904), Svenska Handelsbanken (WKN:A14S60) und Sampo (WKN:881463).

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Hier erfährst du mehr über diese Aktien mit traumhaften Dividendenrenditen.

1. Investor AB

Investor AB klingt erstmal ein bisschen ungewöhnlich. Es ist die Holdinggesesellschaft der schwedischen Familie Wallenberg. Das Kapital wird sehr langfristig in börsennotierte oder anderweitige Unternehmensanteile investiert. In ihrem Portfolio findet man bekannte Namen wie ABBAstraZeneca und Nasdaq. Die Haltedauer ist dabei extrem lang, an manchen Unternehmen ist man schon weit über ein halbes Jahrhundert beteiligt.

Eigentlich könnte man sagen, das Unternehmen ist eine Art schwedische Berkshire Hathaway, bloß gibt es zwei massive Unterschiede. Zum einen mischt sich Investor AB durchaus aktiv in das Management seiner Unternehmen ein, zum anderen werden sehr fleißig Dividenden bezahlt. Diese steigen schon seit Jahrzehnten mit ein paar Schwankungen immer weiter an. Die Dividende für das Geschäftsjahr 2016 ist 11 Schwedische Kronen, was am Börsenschlusskurs der letzten Woche einer Rendite von 2,8 % entspricht. Noch nicht gigantisch, aber der langfristige Track-Record an Erhöhungen macht die Dividende attraktiv.

2. Svenska Handelsbanken

Es gibt sie noch, die gut verwalteten Banken. Kein Wunder, dass man sie am ehesten in Skandinavien findet. Die Region ist heute für ihren Wohlstand und ihre wirtschaftliche Stabilität bekannt, allerdings wurden die skandinavischen Länder in den 1990er Jahren von einer heftigen Finanzkrise erschüttert, die zu mehr Regulierung im Finanzwesen geführt hat.

Wie man während der globalen Finanzkrise gemerkt hat, war das eine gute Idee. Svenska Handelsbanken hat die Turbulenzen gut überstanden und konnte danach mit Bedacht und finanzieller Stärke in neues Wachstum investieren. Niemand sollte explosionsartiges Wachstum von Svenska Handelsbanken erwarten, aber das Warten wird derzeit mit einer Dividendenrendite, Stichtag 26.05., von circa 4 % belohnt.

3. Sampo

Für eine üppige Dividendenzahlung aus Finnland muss man sich ein weiteres mal in der Finanzbranche umsehen. Sampo ist eine Versicherungsholding, die darüber hinaus auch noch Anteile an Banken besitzt. Die Beteiligungen können sich dabei an Sampo wenden, das ihnen mit umfangreicher Managementexpertise und vielen komplexen administrativen Lösungen zur Seite steht.

Ähnlich wie bei Svenska Handelsbanken ist das Wachstum hier sicherlich nicht rasant, aber die Dividende üppig. Dieses Jahr wurde eine Dividende in Höhe von 2,30 Euro je Aktie ausgeschüttet, was bei einem Schlusskurs am 26.05. von circa 45 Euro einer Dividendenrendite von 5 % entspricht.

Ein erstes Screening

Wie du siehst, lassen sich mit einem ersten Screening relativ leicht interessante skandinavische Aktien mit hohen Dividenden finden. Das kann aber immer nur ein erster Schritt sein.

Danach muss man sich die Frage stellen, wie man die Geschäftsaussichten der Unternehmen bewertet und ob man sich auch in Zukunft hohe und idealerweise wachsende Renditen verspricht.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Marlon Bonazzi besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!