The Motley Fool

SoftBank hält Anteile im Wert von 4 Milliarden US-Dollar in NVIDIA

Foto: Nvidia

Der japanische Technologieriese SoftBank (WKN:891624) treibt seine globale Expansion voran. Bloomberg berichtet nun, dass das Unternehmen Anteile in Höhe von sagenhaften 4 Milliarden US-Dollar an dem Chiphersteller NVIDIA (WKN:918422) angehäuft hat. Diese Nachricht kommt nur ein Jahr, nachdem SoftBank den britischen Chiphersteller ARM Holdings für 32 Milliarden US-Dollar übernommen hatte. Der Deal wurde im Juli bekanntgegeben und im September abgeschlossen.

Vor nur wenigen Tagen schloss SoftBank die Finanzierung seines Vision Fund in Höhe von massiven 93 Milliarden US-Dollar ab. Darunter sind unter anderem prominente Investoren wie Apple, Qualcom und der öffentliche Investmentfonds von Saudi Arabien. Die Investitionsstrategie des Vision Fund ist, „bedeutende, langfristige Investitionen in Unternehmen und grundlegende Plattformen zu verfolgen, die die nächste Generation an Innovationen hervorbringen.“ Diese Investitionsplattform hat das Recht, Investitionen zu tätigen, die von SoftBank bereits gekauft wurden. Dies umfasst auch 25 % der Anteile an ARM und andere Investitionen wie NVIDIA.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

NVIDIAs Tesla V1000 Data Center GPU. Foto: NVIDIA

Bloomberg weist darauf hin, dass SoftBank Offenlegungspflichten umgehen kann, wenn es seine Anteile unter 5 % hält. SoftBnak ist nun der viertgrößte Anteilseigner an NVIDIA.

4 Milliarden US-Dollar Vertrauen

Wenn der Bericht stimmt, dann ist diese Investition ein riesiger Vertrauensbeweis in NVIDIA. Und nach dem Bericht sind die Aktien tatsächlich auf ein neues Allzeithoch geklettert. Die Marktkapitalisierung von NVIDIA hat nun 80 Milliarden US-Dollar überstiegen. Wenn man die Erfolge in Bereichen wie künstliche Intelligenz und maschinellem Lernen von NVIDIA anschaut, die die Finanzergebnisse in den Data Centers und bei Automotive vorantreiben, wird klar, warum NVIDIA in die Strategie von SoftBank passt. (Der Umsatz bei Data Centers stieg letztes Quartal um 186 % auf 409 Millionen US-Dollar und macht nun mehr als 20 % des Gesamtumsatzes aus.)

Der Vision Fund “ist in einem großen Bereich an Technologiesektoren aktiv, dies umfasst unter anderem IoT, künstliche Intelligenz, Robotik, mobile Anwendungen, Kommunikationsinfrastruktur und Telekoms, Bioinformatik und andere datengetriebene Geschäftsmodelle, Cloudtechnologien- und Software, Kunden-Internet-Geschäfte und Finanztechnologien.“

Für NVIDIA ist die Unterstützung durch SoftBank wertvoll, auch wenn das Unternehmen direkt keinen der Investitionsdollar erhielt. Die Aktien wurden vorrangig auf dem offenen Markt erworben, da NVIDIA seit Jahren keine weiteren Aktien ausgegeben hat. (Es verkaufte Anleihen im Wert von 2 Milliarden US-Dollar letzten September.)

Diese Nachricht ist nur die Neuste in einer Reihe von Unternehmensübergreifenden Aktionen im Technologiesektor. Die chinesischen Technologieriesen haben ebenfalls Milliarden US-Dollar in amerikanische Start-ups gesteckt, um sich ihren Zugang zu westlichen Märkten zu sichern und Zugriff auf Mitarbeiter zu erlangen. Das chinesische Tencent erwarb zum Beispiel einen 5 %-Anteil an Tesla.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

The Motley Fool hält und empfiehlt Aktien von Apple, Nvidia, Qualcom und Tesla.

Dieser Artikel wurde von Evan Niu auf Englisch verfasst und am 24.05.2017 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!