The Motley Fool

Die Europakenner unter den Fondsmanagern investieren in L’Oréal, Unilever und Fresenius Medical Care

Foto: Matt Koppenheffer

Wer denkt, mit europäischen Aktien kann man keine gute Rendite erwirtschaften, sollte mal bei Columbia Threadneedle Investments nachfragen.

Dort hat das Team beeindruckende langfristige Renditen mit europäischen Aktien erwirtschaftet. Der Fonds Threadneedle European Select schlägt den Markt bereits seit 1986 und hat laut Morningstar geduldigen Investoren in den letzten zehn Jahren eine Überrendite von 3,03 % pro Jahr beschert.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Nach starken Jahren an der Börse vertrauen die Fondsmanager des Threadneedle European Select diesen Unternehmen weiteres Wachstum zu, denn sie sind laut dem letzten Factsheet ihre Top-Positionen:

Deutschland spielt nur eine kleine Rolle

1. L’Oréal (WKN:853888), Portfoliogewicht 5,2 %

Das französische Kosmetikunternehmen ist mit seinen Marken auf der ganzen Welt vertreten.

2. RELX (WKN:A0M95P), Portfoliogewicht 5,0 %

Das Unternehmen ist zwar in den Niederlanden börsennotiert, hat aber umfangreiche Geschäftsaktivitäten in Großbritannien. Es bietet Informationslösungen für Geschäftskunden an, dabei kümmert es sich u.a. um Datenbanken und Fachzeitschriften.

3. Unilever (WKN:A0JMZB), Portfoliogewicht 5,0 %

Unilever ist ein typisches breit aufgestelltes Konsumgüterunternehmen, vor allem im Lebensmittel- und Kosmetikbereich. Marken wie Axe, Dove, Lipton und Ben & Jerry’s sind bei Kunden weltweit beliebt.

4. Svenska Handelsbanken AB Class A (WKN:A14S60), Portfoliogewicht 4,0 %

Svenska Handelsbanken ist ein Lichtblick unter europäischen Banken. Sie hat die Krise gut überstanden und wird mit einer langfristigen Denkweise gemanagt. Darüber hinaus kann sich die üppige Dividendenrendite blicken lassen.

5. Fresenius Medical Care (WKN:578580), Portfoliogewicht 4,0 %

Als einziges deutsches Unternehmen befindet sich Fresenius Medical Care unter den Top Ten. Das Unternehmen ist in der Gesundheitsbranche tätig und ist dort vor allem in für Dialyse benötigten Produkten und Dienstleistungen führend.

6. Sampo Oyj Class A (WKN:881463), Portfoliogewicht 3,9 %

Das finnische Unternehmen ist eine Art Holding, die vor allem mehrere Versicherungen unter sich vereint, aber auch Bankanteile besitzt. Schnelles Wachstum sollte man von diesem Unternehmen nicht unbedingt erwarten, dafür fällt die Dividende üppig aus.

7. Anheuser-Busch InBev (WKN:A2ASUV), Portfoliogewicht 3,6 %

Das belgische Brauereiunternehmen hat sich zu einem der weltweit größten Bierhersteller entwickelt. Im internationalen Produktportfolio sind bekannte Marken wie Budweiser, Beck’s und Pilsner Urquell zu finden.

8. Pernod Ricard (WKN:853373), Portfoliogewicht 3,6 %

An achter Stelle befindet sich schon der nächste Konsumgüterhersteller und Alkoholproduzent. Das französische Unternehmen produziert bekannte Spirituosen und Weine, u. a. Absolut Vodka, Ramazotti und Mumm.

9. IMCD (WKN:A116P8), Portfoliogewicht 3,2 %

Das niederländische Unternehmen verdient sein Geld mit Spezialitätenchemikalien und Nahrungsmittelzusatzstoffen.

10. Dassault Systemes (WKN:901295), Portfoliogewicht 3,0 %

Dassault Systemes ist ein französisches Unternehmen, das in einer Branche tätig ist, die man eher im Silicon Valley verorten würde. Es ist auf 3D-Design spezialisiert, mit dessen Hilfe Unternehmen Prototypen entwickeln lassen und ihre Produktionsprozesse verbessern können.

Mehr Wachstum als Value

Interessant bei der Auswahl ist, dass die meisten Aktien nicht den klassischen Value-Test bestehen würden. Viele davon sind relativ hoch bewertet. Das stört das Team von Threadneedle allerdings nicht, solange sie noch viel zukünftiges Wachstum voraussehen, das den derzeitigen Preis rechtfertigt.

Qualitätsaktien mit viel Wachstumspotential, starken Marken und Preissetzungsmacht verdienen höhere Bewertungen und wie der langfristige Erfolg der Threadneedle-Fonds zeigt, können sie auch in Europa gefunden werden.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Marlon Bonazzi besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool empfiehlt Unilever.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!